Ganz ohne Fleisch: Ochsenherz Gazpacho.

Ganz ohne Fleisch: Ochsenherz Gazpacho.
© Julian Kutos

Ochsenherz Gazpacho mit Gin

Ochsenherz Gazpacho zählt zu Julian Kutos Lieblingsspeisen im Sommer. Für Genießer und lustige Landsleute, darf ein Schluckerl Gin nicht fehlen.

Julian Kutos

Für die Brotwürfel

Zutaten
3 Stück Weißbrot
4 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.
  2. Weißbrot in dicke Scheiben schneiden, danach in Würfel schneiden.
  3. Mit Olivenöl beträufeln und für 10min im Ofen backen, bis die Brotwürfel knusprig und goldbraun sind.

Für das Gazpacho (3 Gläser)

Zutaten
1 großer Ochsenherz Paradeiser (ca. 500g alternativ andere vollreife Tomaten oder aus der Dose)
1 Stange Sellerie
2 Stück Weißbrot
1 Stück Wassermelone (klein, 200g)
1 Gurke
etwas frische Chili
1/4 frische Knoblauchzehe
1 EL Sherry Essig (oder Rotwein Essig)
1 TL Fleur de Sel
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Tomatenstrunk heraus schneiden, Tomate umdrehen und auf der Unterseite ein Kreuz einschneiden. Danach kurz ins kochende Wasser geben und Tomaten blanchieren, bis sich die Haut von den Tomaten löst. Danach sofort in Wasser mit Eiswürfeln geben. Wenn die Tomaten kalt sind, Schale entfernen.
  2. Tomaten in Stücke schneiden. Sellerie und Knoblauch fein hacken. Gurke schälen und grob schneiden. Melone in Stücke schneiden. Weißbrot entrinden. Tomaten, Chili, Sellerie, Knoblauch, Brot, Melone und Gurke in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Optional durch ein Sieb passieren. Würzen mit Salz, Pfeffer und Sherry Essig. Gazpacho kalt stellen.

Für das Servieren

Zutaten
1 EL Gin (pro Glas)
1 EL Olivenöl
frischer Basilikum
Eiswürfel zum Servieren

Servieren

  1. Gläser vorbereiten und Eiswürfel hineingeben. Etwas Gin dazugeben. Mit Gazpacho aufgießen. Mit Basilikum garnieren, Olivenöl dazugeben, Brotwürfel dazu reichen.

Tipp:

Gazpacho schmeckt am Besten im Sommer mit vollreifen Tomaten. Ideal sind Ochsenherzen oder andere Fleischtomaten, da sie viel Flüssigkeiten und einen tollen Geschmack haben.
Ein Schuss Gin verfeinert jedes Gazpacho und erinnert an eine Bloody Mary. Alternativ kann auch Wodka verwendet werden, oder ein Schluck Sherry Wein.  

Das Video zum Rezept:

Impressionen von der Zubereitung finden Sie in der nachfolgenden Fotostrecke:

Julian Kutos
Julian Kutos
Blogger
Mehr zum Thema
Symbolbild.
Opernball
Lammschulter-Burrito
Elīna Garanča kocht leidenschaftlich gern. Die Zutaten dafür baut sie im eigenen Garten an. Was...
Von Elīna Garanča
Opernball
Côtelette de Volaille
Piotr Beczala widmet dem Kochen genauso viel Herzblut wie dem Gesang. Mit seinen Kreationen wird...
Von Piotr Beczala
Opernball
Bacalao al Pil-Pil
Für die spanische Opernsängerin Serena Sáenz schafft Essen eine Verbindung zu ihren Wurzeln.
Von Serena Sáenz
Rezept
Gefüllte Hähnchenflügel
Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Fingerfertigkeit herausfordert.
Von Redaktion