© Stine Christiansen | Foodstyling Thomas Steinmann

Pochierte Eier mit Labneh, Chilibutter und Petersil-Minz-Pesto

Eier und Joghurt? Die Kombination ist in der levantinischen Küche ganz klassisch – und ganz einfach noch dazu. Sie werden es lieben!

Redaktion

Zubereitungszeit: 01:00

Zutaten für die Labneh

Zutaten (4 Personen)
500 g griechisches Joghurt
1 Knoblauchzehe, gerieben
Abrieb und Saft von 1 Biozitrone
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz nach Geschmack

Zutaten für das Pochierte Eier

Zutaten (4 Personen)
1 EL Essig
8 Eier

Zutaten für die Chilibutter

Zutaten (4 Personen)
100 g Butter
1 TL Pul-Biber-Chili (im türkischen Geschäft)
1/2 TL Paprikapulver
1 Prise Kreuzkümmel

Zutaten für das Petersil-Minz-Pesto

Zutaten (4 Personen)
100 ml Olivenöl
1 Handvoll Petersilie, frisch
1 Handvoll Minze, frisch
2 Sardellenfilets
50 g Pinienkerne oder Mandeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Andere Zutaten

Zutaten (4 Personen)
Brot oder Baguette (am besten vom Vortag)
  • Das griechische Joghurt in eine Schüssel geben und mit der geriebenen Knoblauchzehe, dem Kreuzkümmel und Zitronenabrieb vermischen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und gut vermischen. Die Schüssel beiseitestellen.
  • In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Den Essig hinzufügen. Die Eier einzeln in kleine Schälchen oder Tassen brechen. Die Eier vorsichtig in das kochende Wasser gleiten lassen und etwa 3 bis 4 Minuten pochieren, bis das Eiweiß fest ist, aber das Eigelb noch weich ist.
  • Die pochierten Eier mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Für die Chilibutter alle Zutaten kurz erhitzen (nicht mehr als 1 bis 2 Minuten) und mixen.
  • Für das Pesto ebenfalls alle Zutaten kurz mixen, bis eine grobe Paste entsteht.
  • Für die Brotchips Brot in dünne Scheiben schneiden und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C auf einem Backblech mit etwas Olivenöl für ca. 10 Minuten goldbraun backen.
  • Zum Anrichten Labneh auf die Teller streichen und zwei pochierte Eier daraufsetzen. Auf einer Seite Chilibutter und auf der anderen Seite Pesto verteilen. Mit den Brotchips servieren.

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

© Falstaff | Foto: Lena Staal

Erschienen in
Falstaff Rezepte 01/2024

Zum Magazin

Redaktion
Mehr zum Thema
Paris Spritz
Ein stilvoller Drink, der den Charme der französischen Hauptstadt in Ihr Glas bringt.
Von Lillet
Sloe White Peach
Der erfrischende Drink vereint die süße Note von weißem Pfirsich mit dem herben Geschmack von...
Von Monkey 47
Bandora mechoui
Rauchig auf erfrischende Art – so schmeckt diese fantastische Salsa aus Syrien – ideal zu Hendl...
Von Redaktion
Grünkohlchips
Chips müssen nicht immer fettig und ungesund sein.
Von Parvin Razavi