Ein Rückblick auf das große Weinfestival.

Ein Rückblick auf das große Weinfestival.
© SmatthiasC / Matthias Schmitt

Das war die VieVinum 2024

Berühmte Weingüter präsentierten ihre besten Tropfen, während Newcomer und Geheimtipps auf ihre Entdeckung warteten. Ein Highlight: Die Vorstellung des neuen Falstaff Ultimate Wine Guide 2024/25 und die Prämierung der »Winzer des Jahres 2024«.

Die diesjährige Ausgabe der VieVinum, Österreichs prestigeträchtigstem Weinfestival, fand in der Wiener Hofburg statt und bot den Besucher:innen zahlreiche Höhepunkte. Bereits am ersten Tag strömten Weinexpert:innen und Weinliebhaber:innen in die prunkvollen Hallen, um die besten Weine Österreichs und internationaler Weingüter zu verkosten. Zur feierlichen Eröffnung begrüßten Bundesminister Norbert Totschnigg und zahlreiche Ehrengäste die Teilnehmer:innen.

Ehrung der Winzer des Jahres

Falstaff war an zwei Standorten in der Hofburg prominent vertreten: In der Falstaff Hall of Fame und dem Fastaff Lounge, wo 25 internationale Winzer ihre edlen Tropfen präsentierten. Ein besonderes Highlight war die Verleihung des Titels »Winzer des Jahres 2024« durch Falstaff Wein-Chefredakteur Peter Moser. Roman Horvath und Heinz Frischengruber von der Domäne Wachau wurden für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Unter ihrer Führung hat sich die Domäne Wachau zu einem der bedeutendsten Weingüter Österreichs entwickelt. Ihre Weine sind vielfach ausgezeichnet und repräsentieren die Weinbauregion Wachau auf höchstem Niveau.

Mehr zum Falstaff Winzer des Jahres 2024

Impressionen von der VieVinum 2024

Internationale Präsenz und kultureller Austausch

Die VieVinum bot nicht nur eine Plattform für heimische Winzer, sondern auch für internationale Weingüter, wobei Griechenland als diesjähriges Gastland besondere Aufmerksamkeit erhielt. Der griechische Botschafter, Georgios Iliopoulos, betonte in seiner Rede die verbindende Kraft des Weins, der Geschichte, Kultur und soziales Miteinander vereint. Auch die junge Winzergeneration erhielt eine große Bühne. Für das leibliche Wohl sorgten diverse Foodtrucks vor der Hofburg, die ein vielfältiges kulinarisches Angebot von typisch wienerischem Streetfood bis zu internationalen Köstlichkeiten boten.

 

Ultimate Wine Guide

Abgerundet wurde das Event durch die Präsentation des neuen Falstaff Ultimate Wine Guide 2024/25 im Wintergarten der Hofburg. Der Guide bietet einen umfassenden Überblick über die besten Weingüter Österreichs und Nachbarländer und bewertet über 2000 Weine nach dem bewährten 100-Punkte-System.

Jetzt holen: »Falstaff Ultimate Wine Guide 2024/25«

Oder zum E-Paper »Falstaff Ultimate Wine Guide 2024/25«


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Kristina Mitrovic
Kristina Mitrovic
Autor
Mehr zum Thema