© Lukas Ilgner

Beef Tatar mit Kräuterbutter und Ciabatta

Der Klassiker aus dem Restaurant »Flatschers« in Wien, zubereitet mit bestem Rindfleisch von Wiesbauer Gourmet.

Zutaten (4 Personen)
300 g Rinderfilet
1 rote Zwiebel
2 EL Senf
3 EL Ketchup
1 EL Worcestersauce
2 Sardellen
1 Essiggurke
2 EL Kapern
3 EL Paprikapulver
1 TL Cayennepfeffer
Petersilie
Salz
Pfeffer
Weinbrand oder Whisky

Zubereitung
Zwiebel, Sardellen, Essiggurke und Kapern fein hacken. Das gekühlte Rinderfilet mit einem scharfen Messer zügig in dünne Scheiben schneiden, danach in Streifen, schlussendlich alles fein hacken. Die restlichen Zutaten nacheinander unter das Fleisch mischen.  

Anrichten
Die Nockerl ausstechen, auf einem gekühlten Teller platzieren und mit Kräuterbutter und frischer Ciabatta servieren.

Beste Fleisch wie das Rinderfilet für das Beef Tatar finden Sie im Web-Shop von Wiesbauer Gourmet:
www.wiesbauer-gourmet.at

Falstaff Weintipp

Pinot Noir Reserve 2015
Weingut Willy Bründlmayer, Langenlois

Ein junger, im neuen Eichenholz ausgebauter Blauburgunder wie dieser unterstreicht Struktur und Würze des Gerichts ideal. Der Wein verfügt über zarte Kirschenfrucht, ist frisch und mineralisch.
www.bruendlmayer.at, € 35,–

Mehr zum Thema
© Ian Ehm | Setstylist Florentine Knotzer
Rezept
Beef Tartare
Bei diesem klassischen Gaumenschmaus trifft zartes Rindfleisch auf aromatische Gewürze.
Von Simon Schubert, Julian Lechner, Benjamin Edthofer, Florian Schagerl
Meeresfrüchte
Crevetten-Cocktail
In seinem neuen Kochbuch «Pure Tiefe» verleiht Spitzenkoch Andreas Caminada dem...
Von Andreas Caminada
Vorspeise
Hochgebirgskäseravioli
Die im Original als »Kärntner Schlutzkrapfen« bezeichneten Teigtaschen werden mit Kohlrabi und...
Von Mario Lohninger