Peter Krug, Franz Sinnesberger und Alexander Kienast © Eurogast

Peter Krug, Franz Sinnesberger und Alexander Kienast © Eurogast

KI-Pionier »Eurogast Österreich«: Revolution im Bestellprozess dank neuer digitaler Lösung

Der neue Service »Best.Friend Voice« ermöglicht es Gastro-Kunden ihre Bestellungen via Spracherkennung 24/7 aufzugeben. Sprachbarrieren werden durch automatische Übersetzungen überwunden.

von Alexandra Gorsche
24. Juni 2024

»Eurogast Österreich« setzt neue Maßstäbe im Großhandel durch die Einführung generativer Künstlicher Intelligenz (KI), die den Bestellprozess für Kunden vereinfacht und beschleunigt. Der neue Service »Best.Friend Voice« ermöglicht es Gastronomiekunden, rund um die Uhr per Spracherkennung Bestellungen aufzugeben.

Die KI erkennt die gewünschten Produkte, gleicht sie mit dem über 40.000 Artikel umfassenden »Eurogast«-Sortiment ab und nutzt die Einkaufshistorie des Kunden, um eine maßgeschneiderte Bestellung zu erstellen. Demnächst wird dieser Service in die bestehende »Eurogast Best.Friend«-App integriert und über Sprachassistenten wie »Alexa« und »Siri« verfügbar sein. Sprachbarrieren werden durch automatische Übersetzungen überwunden.

Innovation im DACH-Raum

Peter Krug, Geschäftsführer von »Eurogast Österreich«, betont die Einzigartigkeit dieser Innovation: »Mit der KI-generierten Bestellung sind wir Vorreiter im DACH-Raum. Unsere Kunden können künftig rund um die Uhr, auch außerhalb der Geschäftszeiten, ihre Bestellungen in allen Sprachen aufgeben. Die Künstliche Intelligenz wählt dabei ihre bevorzugten Produkte aus, was den Bestellvorgang vereinfacht und Zeit spart.«

Digitale Lösungen für die Praxis

»Eurogast Österreich« fokussiert sich seit einiger Zeit auf praxistaugliche Digitallösungen. Die eigens entwickelte »Best.Friend«-App, das »Best.Friend PRO«-Gerät sowie die »Eurogast«-Webshops zählen zu den besten Lösungen der Branche.

Aktuell erwirtschaftet »Eurogast« in den touristischen Top-Regionen bereits mehr als 75 Prozent des Umsatzes über innovative E-Commerce-Plattformen. Mit »Best.Friend Voice« wird dieses Service nun erweitert. »Aufgrund dieser erfolgreichen Entwicklung werden wir auch in den nächsten Jahren die Digitalisierung mithilfe modernster KI-Technologien vorantreiben«, erklärt Peter Krug.

Experten-Talk zur digitalen Transformation

»Best.Friend Voice« war auch Thema des Experten-Talks anlässlich der Eröffnungsfeier der neuen »Eurogast Österreich«-Zentrale in Zams in Tirol. Brancheninsiderin und PROFI-Chefredakteurin Alexandra Gorsche führte als Moderatorin durch den Abend. Fachjournalist Jan-Peter Wulf, »Berglandmilch«-Geschäftsführer Josef Braunshofer, Spitzenkoch Michael Ploner (»S’Kammerli«), Hubert Siller vom »Management Center Innsbruck« und Digital-Experte Harald Radi diskutierten die Frage »Wie gelingt der Brückenschlag zwischen digitaler Innovation und traditionellen Werten?«. Alle Sprecher waren sich einig: Die Digitalisierung der Küchen schreitet mit hohem Tempo voran.

Die Experten-Runde: Alexander Kiennast, Franz Sinnesberger, Alexandra Gorsche, Harald Radi, Peter Krug, Jan-Peter Wulf und Michael Ploner © Eurogast
Die Experten-Runde: Alexander Kiennast, Franz Sinnesberger, Alexandra Gorsche, Harald Radi, Peter Krug, Jan-Peter Wulf und Michael Ploner © Eurogast

Harald Radi, Experte für digitale Transformation und Managing Direktor Cloudflight Austria, betont: »Für Unternehmen bietet die digitale Transformation die seltene Chance, mit alten Mustern zu brechen und Kernaufgaben neu und effizient zu gestalten. Die Befürchtung, sich damit von traditionellen Werten abzuwenden, ist unangebracht. Vielmehr bietet diese Transformation die Möglichkeit, Unternehmenskultur und etablierte Werte zu stärken und jüngeren Generationen weiterzuvermitteln.«

Koch-Weltmeister Michael Ploner ergänzt: »Wir sind im Betrieb und auch im Küchenbereich immer offen gegenüber neuen Innovationen und dem digitalen Fortschritt. Vieles sehe ich absolut als sinnvoll an, anderes aber auch nicht. Eine gesunde Mischung zwischen modernen Methoden und jahrelang erprobten, traditionelleren Methoden ist sicher ein guter Weg für die Zukunft.« Jan Peter Wulf merkt hingegen an: »Ab jetzt gehen doppelt so viele Boomer in den Ruhestand – mit Zeit und Geld für Hotelaufenthalte – wie junge Menschen der Gen Z in den Beruf starten. Wie findet die Branche Lösungen für diesen enormen demografischen Gamechanger

»Digitalisierung und Regionalität schließen einander nicht aus; Regionalität braucht in Zukunft mehr denn je die Unterstützung auch durch Digitalisierung. Die Anforderungen des Marktes werden diesbezüglich zukünftig stark steigen«, zeigt sich Josef Braunshofer überzeugt. Und Hubert Siller meint: »Das mutige Zusammenspiel aus Veränderung und Bewahrung ist der Schlüssel für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung im Tourismus. Ängste vor Innovationen aus der digitalen Welt sind fehl am Platz!«


Über Eurogast Österreich

»Eurogast Österreich« ist ein Zusammenschluss von elf privaten Gastrogroßhändlern, die an 19 Standorten mehr als 40.000 Food- und Non-Food-Produkte für Gastronomie, Hotellerie und Großverbraucher anbieten. Derzeit werden über 40.000 Betriebe in Österreich, Italien, der benachbarten Schweiz und Deutschland mit Qualitätsprodukten versorgt.

Lesenswert

© Solar Food

Das Unternehmen »Solar Foods« das neuartige Protein Solein entwickelt. Das gelbliche Produkt wird bereits in diversen Lebensmitteln eingesetzt. © Solar Food

Ernährung

Die Zukunft der Ernährung: Drei wegweisende Food-Trends aus dem »Food Report 2025«

Innovationen, die die Lebensmittelbranche revolutionieren: Der »Food Report 2025« von Hanni Rützler enthüllt bahnbrechende Best Practices – von KI-unterstützter Gastronomie über nachhaltige Nussverarbeitung bis hin zu revolutionärem fermentierten Protein.

Arnd Rune Thomas © Aramark

Arnd Rune Thomas © Aramark

Catering

Logistische Meisterleistung: So wurden 1,2 Millionen Fans bei der Europameisterschaft verköstigt

»Aramark« hat beim vor wenigen Tagen zu Ende gegangenen Großereignis für die Kulinarik in den Stadien gesorgt. Im exklusiven Interview mir PROFI spricht der Chef des Catering-Dienstleisters, Arnd Rune Thomas, über logistische Herausforderungen, technologische Innovationen, regionale Kulinarik in den Stadien und verrät warum spanische Fans von einem Getränketräger begeistert waren.

© Eyestix Studio/Unsplash

© Eyestix Studio/Unsplash

Marketing

TikTok als Marketing-Booster für Gastronomen

Ab ins Rampenlicht ist die Devise! TikTok kann eine immense Reichweite für Restaurants, Cafés oder Bars bedeuten. PROFI gibt einen Überblick über innovative Strategien im digitalen Marketing – aktuelle Trends und Best Practices inklusive.

Eckhart Hilgenstock, Foto beigestellt

Eckhart Hilgenstock, Foto beigestellt

Interview

Revolution durch Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen in Hotellerie und Gastronomie durch KI-Innovationen profitieren können

Im Interview mit PROFI spricht Berater, Coach und Manager Eckhart Hilgenstock über sein neues Buch »KI-Einsatz in Unternehmen: Chancen, Risiken, Erfolge« und hat auch ein paar Tipps für Hoteliers und Gastronomen, die digital einen Gang hoch schalten wollen.

Karin Mitchel © Susanne Böcksteiner

Karin Mitchel © Susanne Böcksteiner

Interview

Die Zukunft des bargeldlosen Zahlungsverkehrs

Erfahren Sie, wie innovative Lösungen den bargeldlosen Zahlungsverkehr revolutionieren und Unternehmen dabei helfen, ihre Prozesse zu optimieren und ihre Mitarbeiter:innen zu entlasten. Im exklusiven Interview spricht »Hobex«-CFO Karin Mitchell über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Zahlungsbranche.

© Shangyou Shi/Unsplash

© Shangyou Shi/Unsplash

Deutschland

Deutschland: Gastgewerbe beklagt massive Umsatzeinbußen und Gewinnrückgänge

Eine aktuelle DEHOGA-Umfrage zeigt, dass nur wenige Betriebe von der Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land direkt profitieren konnten.

Meist gelesen

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Jury-Mitglied Aaron Waltl mit den drei Erstplatzierten in der Kategorie »Küche« 2023: Theresa Putz (3. Platz), Sanna Elisa Kabas (1. Platz) und Mario Ludwig (2. Platz). © Conny Leitgeb Photography

Young Talents Cup

»Falstaff Young Talents Cup 2024«: Jubiläumsedition feiert ein Jahrzehnt kulinarischer Spitzenleistungen

Zum zehnten Mal versammelt der YTC die besten Nachwuchstalente der Gastronomie, damit sie ihre Kreativität und ihr Können unter Beweis stellen können.

Die Vertreter:innen der Restaurants, die mit 2 Sternen ausgezeichnet wurden. © Fleystars

Die Vertreter:innen der Restaurants, die mit 2 Sternen ausgezeichnet wurden. © Fleystars

Auszeichnung

Sternenregen in Dubai

Die neue Ausgabe des »Michelin Guide Dubai« zeigt, wie sich das kulinarische Angebot im Wüstenstaat zunehmend diversifiziert und verbessert.

© Riccardo Giorato/Unsplash

© Riccardo Giorato/Unsplash

Hotellerie

Online-Reisebüros: »Booking« bleibt der unangefochtene Marktführer

Aktuelle Erhebung zeigt, dass Buchungsportale den Hotelvertrieb in Europa immer mehr dominieren.

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Karriere

Markus Lorbeck fokussiert auf »Arc to Eat«: Ein neuer Weg für kulinarische Visionen

Der Kochprofi, bekannt aus Gourmet-Kreisen und dem Fernsehen, verlässt das Restaurant »Die Fliegerei« in Zell am See, um sich vollständig seinem internationalen Beratungsunternehmen zu widmen.

Andreas Birngruber © Voi.bio

Andreas Birngruber © Voi.bio

Neueröffnung 2024

»VOI.bio«: Salzburgs neuer Stern für Bio-Gourmetgenuss

Mit einem durchgängigen Bio-Konzept für Fine Dining, Bistro und Bar lädt der Bio-Pionier Andreas Birngruber in Puch-Urstein zu einem kulinarischen Erlebnis über den Dächern von Salzburg ein.

Die Auszubildenden am Feldberger Hof kommen unter anderem aus Tadschikistan, Marokko, Thailand, Vietnam.

© Feldberger Hof

Arbeitgeber-Check

Erfolgreiche Personalstrategie im Hotelgewerbe: Wie der »Feldberger Hof« von ausländischen Fachkräften profitiert

Der Gastronomietrieb setzt auf internationale Talente und demonstriert wie dem Fachkräftemangel innerhalb der Branche entgegengewirkt werden kann.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!