Christian Kuchler © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

Christian Kuchler

© Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

Spitzenkoch und Saucen-König: Christian Kuchler im »Hangar-7«

Der Schweizer Zwei-Sterne-Koch zeigt in Salzburg die Kunst des Kochens in ihrer Vollendung.

von Alexandra Gorsche
15. Januar 2024

Jahresauftakt im »Hangar-7«: Christian Kuchler, der renommierte Zwei-Sterne-Koch aus dem Thurgau, bringt seine Schweizer Präzision mit Geschmack nach Salzburg. Von den Anfängen in der elterlichen »Schäfli«-Küche bis zu seiner Auszeichnung als »Koch des Jahres« im Jahr 2022 hat Kuchler eine beeindruckende kulinarische Reise hinter sich. Sein Talent für großzügige, lustvolle Küche fernab von Dogmen spiegelt sich in seiner leichten, kreativen Marktküche wider, die den Urgeschmack der verwendeten Produkte respektiert.

In der »Taverne zum Schäfli«, die er im Januar 2015 übernahm und zu neuen Höhen führte, inszeniert Kuchler Gerichte vom Grundprodukt bis zum Geschmackserlebnis beim Gast. Klassische französische Kochkunst, präzise Technik, kraftvolle Aromen und feine Saucen prägen seine kulinarische Handschrift. Nun präsentiert er die Highlights des »Schäfli« im Restaurant »Ikarus im Hangar-7«, um das Kulinarik-Jahr 2024 gebührend einzuleiten.

»Hangar-7«-Executive-Chef Martin Klein, Christian Kuchler und »Ikarus«-Küchenchef Martin Ebert © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7
»Hangar-7«-Executive-Chef Martin Klein, Christian Kuchler und »Ikarus«-Küchenchef Martin Ebert © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

Ein Muss für Feinschmecker und Kulinarik-Liebhaber

Doch Kuchler wäre nicht der Saucen-König, wenn er nicht auch bei seinen Gerichten neue Akzente setzen würde. Die Saucen, einst tiefer und heftiger im Geschmack, wirken nun eleganter und unterstützen jedes Gericht betörend und tänzelnd. Die Jakobsmuschel, perfekt in Szene gesetzt, strahlt mit nussigem Geschmack und fleischiger Faserung. Eine raffinierte Herangehensweise, die das Hauptprodukt noch stärker hervorhebt.

Ein Abend im »Hangar-7« mit Christian Kuchlers Menü verspricht nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern auch eine Reise durch die Welt der neuen Saucen, die betören, tänzeln und den Genuss auf ein neues Level heben. Ein Muss für Feinschmecker und Kulinarik-Liebhaber, die die Spitzenküche von Christian Kuchler erleben möchten.

Das Menü: Ein Streifzug durch die Sinne

»Vitello Tonnato Cornetto«
Ein raffiniertes Spiel mit Texturen und Aromen – das traditionelle Vitello Tonnato neu interpretiert und in einem Cornetto serviert.

»Oeuf Bénédictine«
Ein Gruß aus der Küche, der die Geschmacksknospen weckt – die perfekte Einführung in das kulinarische Abenteuer.

»Kalbsschwanz Essenz«
Zarter Kalbsschwanz trifft auf Kren Mousse, gelierte Consommé und delikaten Kaviar. Ein Auftakt, der den Gaumen auf das kommende Fest einstimmt.

»Tafelspitz – Kren – Rote Bete«
Tradition und Kreativität vereint – ein Gericht, das die Aromen des Tafelspitz mit der Frische von Kren und Roter Bete kombiniert.

Gelbflossenmakrele © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7
Gelbflossenmakrele © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

»Gelbflossenmakrele«
Eine Hommage an das Meer – die Gelbflossenmakrele in Begleitung von Langostino, Kaffir Limette und Gurke. Eine erfrischende und zugleich aromatische Komposition.

»Froschschenkel aus der Schweiz«
Ein Hauch von Luxus – Froschschenkel begleitet von Knoblauch, Petersilie und der delikaten Note von Beurre Noisette.

Bretonischer Steinbutt © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7
Bretonischer Steinbutt © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

»Bretonischer Steinbutt«
Ein Meeresgenuss der Extraklasse – begleitet von Auster, Moules, Champagnerkraut und einer verführerischen Beurre blanc.

»Handgeschabte Spätzle«
Ein Klassiker neu interpretiert – die Handgeschabten Spätzle treffen auf den unvergleichlichen Geschmack von Périgord Trüffeln.

Wagyu Tempura Style © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7
Wagyu Tempura Style © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Hangar-7

»Wagyu Tempura Style«
Eine Fusion der Aromen – Wagyu, zart frittiert im Tempura Style, begleitet von Entenleber, Pommes Soufflée und einer Kräuternote.

Birchermüsli »Schäfli Style«
Ein süßer Abschluss mit schweizerischem Flair – das Birchermüsli, auf die unnachahmliche Art des Hauses interpretiert.

»Mandarine Curry – Spekulatius«
Der krönende Abschluss – Mandarine, verfeinert mit Curry und begleitet von der würzigen Süße von Spekulatius.

Christian Kuchler präsentiert ein Menü, das nicht nur den Gaumen verführt, sondern auch die Sinne in eine Welt kulinarischer Hochgenüsse entführt. Ein Abend im »Hangar-7«, der die Kunst des Kochens in ihrer Vollendung zeigt.

Lesenswert

ÖHV-Präsident Walter Veit © Florian Lechner Voels

ÖHV-Präsident Walter Veit © Florian Lechner Voels

Tourismus

»Österreichische Hoteliervereinigung« ruft nach »gesamthafter Lösung« für Tourismus-Arbeitsmarkt

Tourismus-Staatssekretärin Susanne Kraus-Winkler lud zum dritten Stakeholdertreffen. Zu den Forderungen der ÖHV gehört die Abschaffung der Saisonnier-Kontingente.

© Del Fabro Kolarik

© Del Fabro Kolarik

Großhandel

»Del Fabro Kolarik« und »Höfinger & Maller« verschmelzen

Die »Höfinger & Maller«-Kunden haben dadurch Zugang zu einem noch größeren Getränkesortiment und zusätzlichen Services.

Die Ausbildung zur »veganen bzw. vegetarischen Fachkraft« ermöglicht es kreative pflanzenbasierte Gerichte zuzubereiten. Foto beigestellt

Die Ausbildung zur »veganen bzw. vegetarischen Fachkraft« ermöglicht es kreative pflanzenbasierte Gerichte zuzubereiten. Foto beigestellt

Aus- und Weiterbildung

»HLW St. Pölten«: Innovative Ausbildung für kulinarische Pioniere

Die »Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe« feiert 85 Jahre mit neuen, spannenden Spezialisierungen: »Junior Creative Cook«, »Vegane & Vegetarische Fachkraft« und »Zertifizierter Brotkenner«.

Valentin Wagner hat die Ausbildung zum »Junior Master Chef« absolviert. Foto beigestellt

Valentin Wagner hat die Ausbildung zum »Junior Master Chef« an der Tourismusschule Klessheim absolviert. Foto beigestellt

Aus- und Weiterbildung

Österreichischer »Junior Master Chef«: Kulinarische Zusatzausbildung für Lehrlinge und Tourismus-Schüler

Entwickelt in Zusammenarbeit mit dem »WIFI Tirol« und dem »Verband der Köche Österreichs«, bietet der »Junior Master Chef« nicht nur praktische Fähigkeiten, sondern auch einen Schlüssel zum kulinarischen Aufstieg.

Die Küchenchefs auf Zeit: Oskar und Tim. © Platzl Hotels

Die Küchenchefs auf Zeit: Oskar und Tim. © Platzl Hotels

Karriere

»Platzl Hotels«: Nachwuchstalente als Küchenchefs auf Zeit

Koch-Azubi Oskar und »Culinary Management«-Student Tim durften die Küche des Münchner Hotels mehrere Wochen lang leiten.

Der 6. und 7. Bezirk – wie die Mariahilfer Straße – sind besonders beliebt bei der Standortsuche. © Shutterstock

Der 6. und 7. Bezirk – wie die Mariahilfer Straße – sind besonders beliebt bei der Standortsuche. © Shutterstock

Wien

Wiener Gründerboom führt zu starker Nachfrage nach freien Geschäftslokalen

Vor allem in Gastronomie und Handel ist der Bedarf groß.

Meist gelesen

Im Frühjahr 2023 fand in Amstetten die erste Ausgabe des »Gastspiel« mit prominenter Beteiligung statt. © Mado GmbH

Im Frühjahr 2023 fand in Amstetten die erste Ausgabe des »Gastspiel« mit prominenter Beteiligung statt. © Mado GmbH

Event

»Gastspiel«: Ein Fest für Niederösterreichs Held:innen des Gastgewerbes

Am 4. März 2024 wird St. Pölten zum Treffpunkt für Gastronom:innen, Köch:innen, Barkeeper:innen und andere kulinarische Expert:innen aus der Branche.

Patrick Runge (Mi.) und Björn Gieß © Tapdesk

Die »Tapdesk«-Gründer Patrick Runge (Mi.) und Björn Gieß mit einer Kundin. © Tapdesk

Start-up

Start-up macht Bars zu Büros

Zwei junge Unternehmer möchten mit ihrer Plattform à la »Airbnb« für Coworking ungenutzte Geschäftsflächen beleben.

Kulinarik

Knorr Professional: Beliebte braune Saucen mit verbesserter Rezeptur und neuem Design

Advertorial

Food Solutions & Eskimo verbessert das Saucensortiment von »Knorr Professional« aus Bratenjus und -saft und reagiert damit auf die Bedürfnisse der Profiküchen.

Rüdiger Niemz und Eva Brucker © FH Salzburg

Rüdiger Niemz und Eva Brucker haben den neuen Lehrgang entwickelt. © FH Salzburg

Aus- und Weiterbildung

FH Salzburg startet neuen Weiterbildungs-Lehrgang »Kulinarischer Tourismus«

Der berufsbegleitende Lehrgang richtet sich vor allem an Mitarbeitende in Gastronomie, Hotellerie, Destinationsmanagement, Handel, Produktion und Medien. Anmeldungen für das Sommersemester sind ab sofort möglich.

© David Hurley/Unsplash

© David Hurley/Unsplash

Gastronomie

Das sind die wertvollsten Gastro-Marken der Welt

Das Ranking wird von amerikanischen Fast-Food-Ketten dominiert.

Alexander Herrmann, Chris Nanoo und Alexandra Gorsche © Jesper Hilbig

Alexander Herrmann, Chris Nanoo und Alexandra Gorsche © Jesper Hilbig

Kulinarik

»JRE Genusslabor 2.0«: Kulinarische Hochspannung bei der »Intergastra«-Kochchallenge

Vom Feld über den Dschungel auf die »Intergastra«: Vier Spitzenköche der »Jeunes Restaurateurs« trafen auf Influencer-Teams, um ein 4-Gänge-Menü aus geheimen Zutaten zu zaubern.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!