Über 25 Brauereien sind vertreten.

Über 25 Brauereien sind vertreten.
© g-shockstudio

Beer Affairs im Grand Hotel Wien

Am 20. September startet eine neue Eventreihe im Grand Hotel Wien. Dort sollen die Beer Affairs viermal jährlich stattfinden.

»Bier liegt als High End-Produkt stark im Trend, die Brauereien sind in den letzten Jahren sehr kreativ geworden und die Bierfans lassen sich gerne mit ausgefallenen Geschmäckern überraschen. Wir fanden es an der Zeit für ein stilvolles High-Class Event rund um das Thema Bier«, erklärt Jakob Lackner, der Geschäftsführer von »Wine Affairs« und Veranstalter von »Beer Affairs«. Mit der neuen Veranstaltungsreihe im Grand Hotel Wien wird dieses Konzept umgesetzt. Zum Kick-off am 20. September kommen über 25 Brauereien aus dem In- und Ausland und präsentieren ihre Produkte im Ballsaal des Ringstraßenhotels. Die Veranstaltungen werden durch einen Bier Food Pairing-Stand und musikalische Beigleitung von DJs ergänzt.
Renommierte Brauereien wie die Asahi Breweries aus Japan und die Thronbridge Brewery aus England zählen zu den Ausstellern beim ersten Event. Weiters nehmen Brauereien aus Deutschland, Tschechien, Österreich und den USA an der Veranstaltung teil. Musik von der DJane Lola Pour und Fingerfood aus der Spitzenküche des Grand Hotel runden den Abend ab. Zusätzlich wird es eine Gekkeikan Sake-Verkostung und Sushi-Kreationen des Restaurants Unkai geben.

© Jakob Lackner

Masterclass vor dem Event

Vor dem Beginn der Beer Affairs können Interessierte noch mehr über Bier erfahren. Im Fachgespräch mit Bierspezialisten, Braumeistern und Gastronomen werden Einblicke in Themen wie »Bier in der gehobenen Gastronomie«, »Chancen-Trendsetter-Vielfalt«, »Kleine Einführung in die Sensorik« und »Food Pairing« geboten. Beim Ticketkauf kann man sich dafür anmelden.
Nähere Informationen und Tickets unter: www.beer-affairs.at

Mehr entdecken
Dominique Schilk von der Collabs Brewery
Bier
Bier mit X-Faktor
Österreichs Kreativbrauer aromatisieren ihre Bierspezialitäten mit frischen Kräutern, Gräsern,...
Von Melanie Gadringer
Mehr zum Thema