Oliver Horvath, Philipp Scheiber, Alexander Batik und David Schober vom Kleinod.

Oliver Horvath, Philipp Scheiber, Alexander Batik und David Schober vom Kleinod.
Foto beigestellt

Das Kleinod ist Mixology-Bar des Jahres

Die Bar in der Wiener Singerstraße hat die Österreich-Wertung gewonnen. Die Freiburger Bar One Trick Pony holt sich gleich drei Awards.

Am Rande des Bar Convents in Berlin wurden am Montagabend vom Fachmagazin Mixology vielbeachtete Auszeichnungen in 17 Kategorien vergeben. Obwohl es zahlreiche österreichische Betriebe auf hoffnungsreiche Positionen bei den Vorselektionen geschafft haben, ist am Ende leider wenig übrig geblieben. Freude herrscht allerdings beim Kleinod-Team, das zur Bar des Jahres in Österreich gekürt wurde. Sehr stolz darf auch Bernard Stadler sein, der den einzigen internationalen Preis nach Österreich geholt hat, der beliebte Verkaufsmanager von Diageo Österreich sicherte sich den Titel »Sales Representative des Jahres« (präsentiert von Nespresso).
Großer Sieger der Gala war das One Trick Pony von Boris Gröner und Andreas Schöler in Freiburg, die als beste »Neue Bar des Jahres« und für die »Barkarte des Jahres« ausgezeichnet wurde. Zudem wurde Barchef Jan Jehli als »Mixologe des Jahres« geehrt. Zu den Abräumern zählt auch der Chug Club aus Hamburg, die nicht nur zur Bar des Jahres in Deutschland gekürt wurde, Betreiberin und Szene-Grand-Dame Bettina Kupsa wurde außerdem als »Gastgeberin des Jahres« gefeiert.

Die Mixology-Preisträger 2017

  • Bar des Jahres, Deutschland (präsentiert von von Perrier-Jouët-Champagner): The Chug Club, Hamburg 
  • Bar des Jahres, Österreich (präsentiert von Del Fabro): Kleinod, Wien 
  • Bar des Jahres, Schweiz (präsentiert von Xellent Swiss Vodka): Old Crow, Zürich 
  • Neue Bar des Jahres (präsentiert von Mixology): One Trick Pony, Freiburg 
  • Hotelbar des Jahres (präsentiert von Perrier Wasser): Bar am Steinplatz, Hotel am Steinplatz, Berlin 
  • Mixologe des Jahres (präsentiert von Sierra Milenario Tequila): Jan Jehli, One Trick Pony, Freiburg
  • Gastgeberin des Jahres (präsentiert von Bruichladdich Whisky): Bettina Kupsa, The Chug Club, Hamburg 
  • Barteam des Jahres (präsentiert von Asbach): Schumann’s, München 
  • Newcomerin des Jahres (präsentiert von Nikka Whisky): Chloé Merz-Salyer, Conto 4056, Basel 
  • Barkarte des Jahres (präsentiert von Gin Mare): One Trick Pony, Freiburg 
  • Brand Ambassador des Jahres (präsentiert von Thomas Henry): Axel Klubescheidt, Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland (jetzt Monkey 47/Pernod Ricard Deutschland) 
  • Sales Representative des Jahres (präsentiert von Nespresso): Bernhard Stadler, Diageo Österreich 
  • Sonderpreis für das Lebenswerk: Peter Roth, ehem. Kronenhalle, Zürich

Europäische Awards

  • Beste Europäische Bar (präsentiert von Matusalem): American Bar im Savoy Hotel, London 
  • Beste Neue Europäische Bar (präsentiert von Heineken): Dr. Stravinsky, Barcelona 
  • Bester Europäischer Mixologe (präsentiert von Linie Aquavit): Remy Savage, Little Red Door, Paris 
  • Beste Europäische Spirituose/Barprodukt (präsentiert von Bar Convent Berlin/Reed Exhibitions): Italicus Rosolio di Bergamotto

Tipp: Kleinod Gin Tonic Bar am Vienna Bar- und Spirits Festival

Termin: Freitag, 20. Oktober 2017
Zeit:

  • 14–16 Uhr: Del Fabro Business Hours
  • 16–21 Uhr: Bar- & Spirits Festival

Ort: Hofburg Vienna,

Tickets:

  • Vorverkauf EUR 30,– (EUR 25,- für Gourmetclub-Mitglieder)
  • Abendkassa EUR 40,–

Der Eintrittspreis inkludiert 4 kostenlose Cocktail- oder Spirituosenverkostungen sowie die kulinarische Versorgung. Für weitere Verkostungen können Jetons gegen je EUR 4,– erworben werden.
Jetzt Ticket kaufen

Bernhard Degen
Autor
Mehr entdecken
Mehr zum Thema