© Andreas Hofer

Die besten Weine aus dem Kamptal

Aromatische Finesse, spritzige Säure und immer mit herrlicher Aussicht – Falstaff verrät neun große Weine aus dem österreichischen Kamptal.

Helles Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Dunkle Kräuterwürze, Blütenhonig, Karamell, Melone, etwas nach Papaya, zart nach Bergamotte, facettenreiches Bukett. Saftig, straff, komplex, dunkle Mineralik, weißes Steinobst, zart nach Pfirsich, salzig, vielschichtig, ungemein finessenreich, gute Komplexität, überzeugende Länge, sicheres Entwicklungspotenzial.
Kamptal, Österreich
Leuchtendes Goldgelb, Grünreflexe. Dezente Kräuternoten, weißes Steinobst, zart nach Honig, etwas Feigengelee, ein Hauch von Grapefruit, Orangenzesten, komplexes Bukett. Gute Komplexität, engmaschig, zitroniger Touch, frischer Säurebogen, mineralisch, Weingartenpfirsich im Abgang, salziger Rückgeschmack, vielschichtiger Speisenbegleiter, sicheres Entwicklungspotenzial, aber auch schon antrinkbar.
Kamptal, Österreich
Helles Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach Ananas und Maracuja, etwas Safran und kandierte Mandarinenzesten, mineralische Nuancen klingen an. Saftig, delikat und ungemin leichtfüßig, finessenreich strukturiert, mundwässernde Mineralität, weißes Nugat im Abgang, große Länge, ein delikater Speisenbegleiter, sicheres Entwicklungspotenzial.
Kamptal, Österreich
Helles Goldgelb, silberfarbene Reflexe. Zarte Nuancen von Blütenhonig und feine Marillenfrucht, unterlegt mit dunkler Mineralik, dezente Wiesenkräuter, ein Hauch von gelbem Pfirsich. Komplex, straff, gut integrierter Säurebogen, weißes Steinobst, seidige Textur, vielschichtig, Zitruszesten im Nachhall, sicheres Entwicklungspotenzial, feiner, leichtfüßiger Rieslingstil, bereits gut antrinkbar.
Kamptal, Österreich
Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Nuancen von weißer Tropenfrucht, zart nach Minze, frische Limettenzesten, helle Mineralik, zarte Steinobstanklänge. Saftig, engmaschig, elegant, komplexe Textur, feine, gut integrierte Säure, mineralisch, zarte Fruchtsüße im Abgang, verfügt über Länge und Potenzial, harmonisches Finale, großes Zukunftsversprechen.
Kamptal, Österreich
Mittleres Goldgelb, silberfarbene Reflexe. Zart nach reifer Quitte und Marille, kandierte Orangenzesten, zart floral, ein Hauch von Limetten, facetteneiches Bukett. Komplex, saftig, elegant, reife gelbe Apfelfrucht, feiner Säurebogen, mineralisch und lange anhaftend, ein stoffiger Speisenwein, sicheres Reifepotenzial.
Kamptal, Österreich
Mittleres Gelbgrün, silberfarbene Reflexe. Zarte Tabakwürze, etwas nach Orangenzesten, ein Hauch von Papaya, floraler Touch, Kardamom klingt an. Saftig, elegant, feinwürzig, gut eingebundene Säurestruktur, dunkle Mineralik, zarte Apfelfrucht im Abgang, bleibt gut haften, vielfältig einsetzbar, bereits gut entwickelt, hat Potenzial.
Kamptal, Österreich
Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Zart tabakig unterlegte Kräuterwürze, feine Nuancen von gelbem Kernobst, nach reifem gelbem Apfel, facettenreiches Bukett. Saftig, Noten von weißer Frucht, feines Säurekleid, salzig und lange anhaftend, ein finessenreiches Veltliner-Bild, mineralisch und mit großem Reifepotenzial ausgestattet.
Kamptal, Österreich
Helles Goldgelb, gut anhaltendes feines Mousseux. Feine gelbe Tropenfrucht, zart nach Nougat und Biskuit, mit frischer Mango und Birne unterlegt, facettenreiche Aromatik. Saftig, feine Extraktsüße, angenehmer nussiger Touch, komplex, saliner Touch im Abgang, finessenreich und gut anhaftend, wirkt dabei leichtfüßig, mineralisch im Nachhall, zeigt sehr gute Länge, ungemein jugendlich, aus einer perfekten Magnum. (Deg. 5/23)

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Erschienen in
Falstaff Nr. 03/2024

Zum Magazin

Peter Moser
Peter Moser
Chefredakteur Wein
Mehr zum Thema
Advertorial
Ein Hauch von Sommer
Wenn es wieder spürbar wärmer wird, ist es an der Zeit, die Vielfalt heimischer Roséweine zu...
Advertorial
Der Wein zum Spargel
Nach jedem Winter ist frisch gestochener Spargel ein besonders willkommener Frühlingsgruß. Wird...