Fabio und Angelo Urban sowie Andreas Frühwirth.

Fabio und Angelo Urban sowie Andreas Frühwirth.
© WK

»San Bottega«: Neue »mondo del gusto italiano« in Graz

Eine neue Welt voller italienischer Geschmäcker eröffnete in der steirischen Landeshauptstadt und bezeichnet sich jetzt bereits als Hotspot für alle Genuss-Junkies und Italien-Lover.

Im selben Gebäude wie das Restaurant und »Steiermarks erste Focacceria« »San Pietro« sind nun auch feinste Delikatessen wie Schinken-, Wurst- und Käsesorten als auch ausgewählte Pasta, exklusiver Risottoreis und verschiedene Pannini, Focacce und Tramezzini erhältlich. Genießer sollen dort voll auf ihre Kosten kommen, wie der gebürtige Friauler und Gastronom Angelo Urban zu »der Grazer« sagt: »Es wird italienische Spezialitäten von Nord bis Süd geben: Käse, Wurst und Schinken, Öle, Liköre und natürlich Pasta und Reis. Außerdem kommt eine Trüffel-Ecke, es gibt ausgefallenen Balsamico und und und.«

Viva la dolce vita!

Im italienischen Feinkost-Geschäft mit Vinothek stößt man zunächst auf eine Frischetheke, die eine Auswahl an offenen Antipasti und frischen Speisen zum Mitnehmen enthält. Im Steh-Café genießt man hingegen einen Espresso oder ein Glaserl Spritz. Auch eine umfassende Enoteca ist in der »San Bottega« angesiedelt; die Weißweine stammen vorwiegend aus der Region Friaul, die meisten Rotweine werden direkt aus der Toskana und dem Piemont bezogen. Ist man auf der Suche nach einem italienischen Produkt, so wird man im Shop der »San Bottega« fündig. Von Mittwoch bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 14 Uhr ist geöffnet.

sanpietro.at

Mehr entdecken
Mehr zum Thema
Advertorial
Ostern Deluxe bei Lidl
Nach der Fastenzeit darf zu Ostern endlich wieder etwas Luxus auf den Tisch. Bei Lidl gibt es eine...