Weinbaugebiete in Österreich

Die Geschichte des österreichischen Weinbaus reicht zurück bis in die Zeit 3000 v.Chr., wie der Fund von Traubenkernen in Krems beweisen. Lange Zeit war es eher ruhig um den Weinbau im Land bestellt, bis der Weinskandal von 1985 eine aus heutiger Sicht positive Zäsur brachte, denn in der Folgezeit begann eine groß angelegte Qualitätsrevolution im Land, auch unterstützt durch anstehende Generationswechsel in den Weingütern, als jüngere, hervorragend ausgebildete Winzer in die Betriebe ihrer Eltern einstiegen. Ca. 45.000 Hektar Rebfläche kann Österreich heute vorweisen, verteil zum allergrößten Teil auf den Osten des Landes von Nord nach Süd. Knapp 20 Hektar verteilen sich aber auch im Westen auf Weingärten in Vorarlberg und Tirol. Ca. 65% der Rebfläche ist mit Weißweinsorten bestockt, diese liegt eher im Nordosten des Landes mit so berühmten Regionen wie Wachau, Kremstal, Kamptal und Weinviertel. 35% entfallen auf Rotwein, der im Burgenland im Süden rund um den Neusiedlersee erzeugt wird. Im tiefen Süden, in der Steiermark wird wiederum vorwiegend Weißwein angebaut, allen voran der Sauvignon Blanc, den Fachleute und Liebhaber zu den besten ihrer Art auf der Welt zählen. Mit dem herzhaften, säurebetonten roséfarbenen Schilcher hat die Weststeiermark zudem eine ganz besondere Weinspezialität zu bieten  Niederösterreich kann mit dem Grünen Veltliner eine Rebsorte vorweisen, die Weißweine hervorbringen kann, die zu den großen und unvergleichlichen Weißweinen der Welt zählen. Aber auch die Rieslinge bieten hier eine eigene und sehr originäre Stilistik. Mit den einheimischen Weißweinsorten Rotgipfler, Zierfandler und Neuburger hat aber auch die noch junge Region Thermenregion südwestlich von Wien hervorragende und originelle Weine zu bieten. Den Gegenpart zu den großen Weißweinen bieten die Rotweinsorten Zweigelt und Blaufränkisch, aus denen teilweise Rotweine entstehen, die keinen internationalen Vergleich zu scheuen brauchen. Das gilt auch für die hier erzeugten Pinot Noirs. Eine Besonderheit stellt die die Hauptstadt Wien, denn dies ist die einzige Stadt der Welt, die ein Weinbaugebiet innerhalb der Stadtgrenzen beheimatet. Mit dem „Gemischten Satz“ -das bedeutet, dass verschiedene Rebsorten in einem Weingarten wachsen und gemeinsam geerntet und verarbeitet werden- gibt es dazu noch einen sehr originellen und gefragten Weißwein. Die kulinarische Szene Österreichs hat auch einiges zu bieten, Wiener Schnitzel, Tafelspitz und Kaiserschmarrn sind längst internationale Klassiker. Wien und Salzburg können mit Sterne-Restaurants aufwarten, wobei das „Steirer Eck“ in der Metropole Wien es regelmäßig in die Pellegrini-Liste der 100 besten Restaurants der Welt schafft.


Weiterlesen

Burgenland

Unter dem Einfluss des pannonischen Klimas wachsen auf insgesamt 13.100 Hektar Rebfläche im östlichsten Bundesland elegante Weißweine, die körperreichsten Rotweine Österreichs und Süßweine von Weltruf. Dabei gibt es bei den natürlichen Voraussetzungen nicht zu unterschätzende...

Weinviertel

Das Weinviertel ist ein vielfältiges, offenes und einladendes Land. Weingärten auf sanften Hügeln wechseln sich ab mit im Wind wogenden Kornfeldern. Außergewöhnliche Kulturdenkmäler und verträumte Kellergassen prägen die weite Landschaft. Mehr als 13.356 Hektar sind hier mit Reben...

Neusiedlersee

So gut wie alles ist möglich im Weinbaugebiet Neusiedlersee. Auf 7.649 Hektar Rebfläche reift an den Ufern des flachen Steppensees eine Sortenvielfalt in Weiß, Rot und Süß heran: von trockenen, frischen Weinen über Gehaltvolles und Aromatisches bis zu den weltberühmten Süßweinen, wobei in...

Wachau

Weltkulturerbe und bezaubernde Wohlfühllandschaft – das ist die Wachau, das enge Donautal zwischen Melk und Krems. Auf 1350 Hektar, teils auf steilen Terrassen, stehen hauptsächlich Grüner Veltliner und Riesling. Die Weinkategorien »Steinfeder«, »Federspiel« und »Smaragd« stehen für die...

Steiermark

Es gibt sicherlich Weinbaugebiete, in denen wuchtigere und vor allem alkoholischere Weine reifen. Aber es gibt auf der ganzen Welt keine frischeren, brillanteren und daher auf elegante Weise herkunftstypischeren Gewächse als im Süden der Steiermark. Damit sind übrigens alle drei steirischen...

Kamptal

Namensgeber ist der Kampfluss, und Langenlois hat als Stadt die größte Rebfläche. Mit 3.802 Hektar ist das Kamptal auch eines der größeren Weinbaugebiete des Landes. Kultur und Tourismus haben großen Stellenwert, verstärkt durch Heurige und Vinotheken. Mit dem Heiligenstein hat das Kamptal...

Kremstal

Könnten Weingärten reden, stünden im Kremstal spannende Diskussionen auf dem Programm. Schließlich verteilt sich die 2.243 Hektar große Rebfläche auf unterschiedliche Zonen: die pittoresken Zwillingsstädte Krems und Stein, die östlicher gelegenen Gebiete und die kleinen Weinorte südlich...

Leithaberg

Am Leithagebirge sind die Allrounder zu Hause. Kaum ein anderes Weinbaugebiet erlaubt eine solche Vielfalt an Weintypen wie die 3.576 Hektar am Westufer des Neusiedler Sees. Mit dem Ruster Ausbruch, einem der berühmtesten Süßweine der Welt, hat sich die Region auch eine eigene Weinidentität...

Südsteiermark

Die Südsteiermark steht für duftige, frische Weine, vor allem aus der Leitsorte Sauvignon Blanc. Doch auf den 2340 Hektar Rebfläche ist genügend Platz für ein breites Sortenspektrum vom Welschriesling über Morillon und Muskateller bis zum Traminer. Hier, in einer der reizvollsten...

Wagram

Wagram, seit 2007 der offizielle Name dieses Weinbaugebiets, bezeichnet eine mächtige Geländestufe, die sich am linken Donauufer flussabwärts von Krems auf 30 Kilometern Länge erstreckt. Rund 2450 Hektar Rebfläche befinden sich in diesem Teil. Die restliche Weingartenfläche ist in der...

Vulkanland Steiermark
Viele kleine Weininseln prägen das Weinbaugebiet Südoststeiermark, vor allem an den Hängen...
Mittelburgenland
Eine Rotweinsorte spielt auf der 2.118 Hektar großen Rebfläche des Weinbaugebiets...
Thermenregion
Die Thermenregion entstand mit dem Weingesetz 1985, als die früheren Weinbaugebiete...
Traisental
Das jüngste Weinbaugebiet Österreichs – es besteht in dieser Form erst seit 1995 – ist mit...
Carnuntum
Archäologen fördern seit vielen Jahren Zeugnisse der römischen Kultur aus dem...
Bergland
Die Weinbauregion Bergland umfasst den Weinbau in den Bundesländern Vorarlberg, Tirol, Salzburg,...
Eisenberg
Das idyllische Südburgenland ist die ursprünglichste Weinlandschaft des Burgenlands und erstreckt...
Wien
Weinbau in der Großstadt? Oft handelt es sich dabei um Schauweingärten als Tourismusattraktion....