Foto beigestellt

Best of: Weine aus Schaffhausen

Potenzial für Spitzenweine – das ist es, was den Kanton Schaffhausen für Weinexperten wie Weinmacher so anziehend macht.

Noten von Grüntee und florale Nuancen in der Nase. Dazu Noten von Himbeere, Kirsche, etwas Unterholz sowie würzige Anklänge. Am Gaumen schwebende Eleganz, die von einer angenehmen Fülle aufgefangen wird, frische Säure, leicht spürbares reifes Tannin, langes salzig-mineralisch anmutendes Finale.
Kanton Schaffhausen, Schweiz
Filigranes Bukett mit Noten von Hagebutte, Roter Ribisel, Himbeere, Kirsche und Hibiskusblüte. Anklänge von Piment und kräuterige Nuancen. Am Gaumen elegant und leicht, schöne Säure, seidiges, gut eingebundenes Tannin, langes, mineralisch anmutendes Finale.
Kanton Schaffhausen, Schweiz
Zarter, frischer Pinot Noir von der Parzelle Abt. Reife Sauerkirschen und Rote Johannisbeeren im Bouquet, unterlegt mit eleganter Würze. Lebhafte Frucht im Auftakt, saftige, sehr gut eingebundene Säure. Noten von Kirschkernen im Finale. Elegant und anmutig.
Kanton Schaffhausen, Schweiz
Konzentrierte Aromatik in der Nase. Noten von dunklen Waldbeeren, Schwarzkirsche und Zwetschke. Anklänge von Grafit und eine Spur Kakao. Am Gaumen kompakt und elegant, frische Säure, kreidiges Tannin, mineralisch anmutendes Finale.
Kanton Schaffhausen, Schweiz
In der Nase Noten von gedörrten dunklen und roten Beeren, Kirsche und Zwetschge. Anklänge von Gewürznelke und kräuterig-würzige Nuancen. Am Gaumen lebendig, straffe tragende Säure, schöne Fülle, kreidiges Tannin, langes Finale
Kanton Schaffhausen, Schweiz
In der Nase Noten von Himbeere, Weichsel und Heidelbeere. Dazu würzige Noten und dezente Röstaromen. Am Gaumen kernig und kompakt, mit sanfter Säure und schmelziger Beerenfrucht. Feines Tannin, langes Finale.
Oberhallau, Schweiz
Rotfruchtiges Bukett mit Noten von Himbeere, Roter Ribisel und Kirsche. Dazu eine dezente Würze. Am Gaumen ausbalanciert und leicht, mit frischer Säure und dezentem Tannin, schöne Länge. Hoher Trinkfluss.
Kanton Schaffhausen, Schweiz
Expressives Bukett mit Noten von Cassis, Grapefruit, Brennnessel und kräutrig-würzigen Anklängen. Am Gaumen frisch, mit straffer Säure, Aroma von Zitrusfrüchten sowie Cassis und phenolischem Touch im langen Finale.
Kanton Schaffhausen, Schweiz
In der Nase Noten von frischen und konfierten roten Beeren, Weichsel und Zwetschke. Dazu rauchig-speckige Anklänge und etwas Unterholz. Am Gaumen präsent und lebendig, tragendes Säure, leicht spürbares, reifes Tannin. Mineralisch anmutendes Finale.
Kanton Schaffhausen, Schweiz

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Erschienen in
Falstaff Nr. 03/2024

Zum Magazin

Redaktion
Mehr zum Thema