© Luzia Ellert | Foodstyling: Gaby Halper

Chicorée-Suppe mit Speckwürfeln

Eine geschmackvolle Komposition, die mit ihrer cremigen Textur und den knusprigen Speckwürfeln für eine harmonische Geschmacksexplosion sorgt. Perfekt für jede Gelegenheit verspricht diese Suppe ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis.

Redaktion

Zubereitungszeit: 00:40

Zutaten für die Suppe

Zutaten (4 Personen)
50 g Butter
80 g Speckwürfel
80 g Frühlingszwiebeln, geputzt ohne dunkles Blattgrün
500 g weißer Chicorée
1/4 l Gemüsesuppe (Würfel)
1 mehlige Kartoffel (80 g), geschält
3 EL Creme-fraiche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft

Für die Garnitur

Zutaten (4 Personen)
1 weißer Chicorée
20 g Butter
1/2 EL Kristallzucker
2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten

Zubereitung:

  • Butter in einem großen Topf zerlassen und Speckwürfel darin knusprig anrösten. Speck mit einem Lochschöpfer herausheben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und beiseitestellen.
  • Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und in ausgelassener Speck-Butter anrösten.
  • Chicorée halbieren, Strunk herausschneiden, grob schneiden, zur Zwiebelröstung hinzufügen. Etwas salzen, 3-4 Minuten anrösten und mit Gemüsesuppe aufgießen.
  • Kartoffeln in Würfel schneiden, in die Suppe geben und alles bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  • Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren (eventuell Gemüsesuppe oder Wasser zufügen). Creme-fraiche zugeben, nochmals kurz aufmixen; mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  • Garnitur: Chicorée in feine Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne aufschäumen, Zucker zufügen und Chicoréestreifen darin kurz anbraten, etwas salzen.
  • Die heiße Suppe vor dem Servieren nochmals aufmixen, anrichten und mit angebratenem Chicorée, Speckwürfeln und Schnittlauch bestreuen.

Rezept von: klimesch.at


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Redaktion
Mehr zum Thema
Kulinarik
Der Tomatensuppen-Kuchen
Das Dessert kombiniert die herzhafte Wärme einer Tomatensuppe mit der angenehmen Süße eines...
Von Redaktion