© Shutterstock

Die besten Champagner: Blanc de Noirs Non-Vintage

Tiefe Eleganz und vielschichtige Aromen – Die Spitze der besten Blanc de Noirs Champagner des Jahres.

1. Platz

Champagne Bollinger »PN AYC 18« Brut NV – 95 Falstaff-Punkte
Champagne Bollinger, Ay

Mittleres Goldgelb, Silberreflexe, lebendiges, feines Mousseux. Dezente Würze, rauchig-nussig unterlegte Ringlottenfrucht, Pfirsich, zarter Vanille-Holzanklang. Komplex, straff und fast kraftvoll wirkend, feine Fruchtsüße im Kern, gelbe Pflaumen klingen an, mineralisch und mit Frische und Länge ausgestattet, ein maskuliner Speisenbegleiter, sicheres Entwicklungspotenzial. (Deg. 1/23)

kateandkon.com, €€€€

© Shutterstock

2. Platz, ex aequo

Champagne André Clouet Grande -Réserve »Bouzy« Grand Cru Brut NV – 94 Falstaff-Punkte
Champagne André Clouet, Bouzy

Helles Grüngelb, silberfarbene Reflexe, feines, gut anhaltendes Mousseux. Feine gelbe Tropenfruchtanklänge, ein Hauch von Mango und frischen Wiesenkräutern, kandierte Orangenzesten. Mittlerer Körper, feine weiße Apfelfrucht, frisch strukturiert, mineralisch-kalkig im Abgang, ein straffer Speisenbegleiter, vielseitig einsetzbar.

gute-weine.de, €€€

© Shutterstock

2. Platz, ex aequo

Champagne de Venoge Princes Blanc de Noirs Brut NV – 94 Falstaff-Punkte
Champagne de Venoge, Épernay

Mittleres Goldgelb, Messingreflexe, feines, anhaltendes Mousseux. Zart nach Blütenhonig, weißen Johannisbeeren und Mandarinenzesten, reife gelbe Pflaumen und Ringlottenfrucht, zart nach Mandelkuchen, einladendes Bukett. Straff, engmaschig, weißer Apfel, etwas Minze, finessenreicher Säurebogen, mineralisch, salzig-zitronig im Abgang, ein lebendiger Speisenbegleiter, etwas Melisse im Nachhall, sehr delikater Stil. (Deg. 2022)

weisshaus.at, €€€€

© Shutterstock

WEITERE CHAMPAGNER DES TASTINGS FINDEN SIE HIER!


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Erschienen in
Sparkling Special 2023

Zum Magazin

Redaktion
Mehr zum Thema
Champagner
Essay: Champagner-Supernova
Champagner schmeckt. Noch besser schmeckt er trocken. ­Noch besser schmeckt er extratrocken. Ist...
Von Manfred Klimek
Die 1920er in der Barkultur: Die Prohibition in den USA ermöglichte die Entstehung des Champagner-Cocktails.
Cocktail
Champagner-Cocktails mit Stil
In den 1920ern feierte er seinen Aufstieg, heute sein Revival: Der Champagner-Cocktail ist das pure...
Von Peter Eichhorn