© Stine Christiansen | Foodstyling: Thomas Steinmann

Fischsuppe mit Sofregit, Paprikapaste und Knoblauch-Picada

Eine Fischsuppe, wie sie an einem strahlenden Wintertag in Barcelona serviert werden könnte, mit Sofregit und Picada, zwei klassischen katalanischen Zutaten.

Redaktion

Zubereitungszeit: 00:30

Zutaten (4 Personen)
500 g Herzmuscheln
1 Bund Petersilie
2 Zwiebeln
4 EL Paprikapaste (Acı Biber Salçası aus dem türkischen Laden)
2 EL Paradeismark
Schale von einer Biozitrone, in Streifen geschnitten
2 EL Koriandersamen
400 g Seehecht, in Scheiben geschnitten
1 Knoblauchzehe
90 g Mandeln
Salz
Olivenöl
  • Die Herzmuscheln in einen Topf mit kaltem Salzwasser (das in etwa so salzig wie Meerwasser schmeckt) legen.
  • Die Blätter von der Petersilie zupfen und zur Seite stellen.
  • Für das Sofregit die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin 5 Minuten weich dünsten. Die Paprikapaste und das Paradeismark hinzufügen und 10 Minuten bei geringer Hitze schmoren. Dann die Zitronenschale, einen Esslöffel Koriandersamen, Petersilienstängel und eine kräftige Prise Salz einrühren und mit 1 Liter Wasser aufgießen. Die Suppe aufkochen und 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Die Fischstücke einlegen, nach 5 Minuten die Herzmuscheln in die Suppe legen und weitere 5 Minuten sanft garen.
  • Für die Picada den Knoblauch schälen und mit den Mandeln, den Petersilienblättern, 1 Esslöffel Koriandersamen, Salz und Olivenöl im Blitzhacker zu einer cremigen Paste mixen. Die Picada unter die Suppe rühren, kurz ziehen lassen, abschmecken und servieren.

NICHTS MEHR VERPASSEN!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Erschienen in
Falstaff Rezepte 05/2022

Zum Magazin

Redaktion
Mehr zum Thema
Pink Espresso Tonic
Der »Coffeetail« nach dem Rezept von »Lavazza« ist der ideale Aperitif für laue Sommerabende....
J. Hornigs Favorit unter den Kaffee-Cocktails: Der Coffee Morgenthaler.
Coffee Morgenthaler
Hannes Andexer, Head Barista bei »J. Hornig« und »Austrian Coffee in Good Spirits Champion«...
Von Hannes Andexer