© Stine Christiansen | Styling: Thomas Steinmann

Mango-Curry-Huhn fast wie in Indien

Süße Tropenfrucht trifft saftiges Huhn und ordentlich Gewürze – ein Essen wie eine Indienreise für die ganze Familie.

Redaktion

Zubereitungszeit: 00:30

Zutaten (4 Personen)
1 EL Pflanzenöl
1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
4 Knoblauchzehe, gehackt
4 EL Ingwer, gehackt
1 TL Chilipulver
1 TL Koriander, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Kurkuma
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
2 reife Mangos, geschält und gewürfelt (oder 300g tiefgekühlte Mango, aufgetaut)
400 ml Kokosmilch
500 g Hühneroberkeule oder Brust ohne haut und Knochen, in 3 cm große Stücke geschnitten
1 Bund Koriander, frisch, Stängel gehackt und Blätter zum Garnieren aufgehoben
Saft von ½ Limette
1 EL Fischsauce (optional)
  • Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebel hinzufügen und sanft anbraten, bis sie weich und glasig ist, etwa 7 Minuten. Den Knoblauch und den Ingwer hinzugeben und weitere 2 bis 3 Minuten braten. Zum Schluss Chilipulver, Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Salz und Pfeffer hinzugeben und weitere 2 Minuten kochen.
  • Die Hälfte der Mango dazugeben und unter ständigem Rühren noch 1 Minute kochen, dann die Kokosnussmilch zugeben. Schnell zum Kochen bringen und dann sanft 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Sauce vorsichtig in einen Mixer geben und pürieren, bis sie ganz glatt ist. Zurück in den Topf geben und wieder auf kleiner Flamme köcheln lassen. 
  • Das Huhn einrühren, den Topf mit einem Deckel abdecken und etwa 15 Minuten kochen (Brüste sollten schon nach 7 Minuten fertig sein). Wenn die Sauce am Topfboden festklebt, etwas Wasser hinzufügen. Die restlichen Mangostücke unterrühren, sobald das Huhn durchgegart ist.
  • Mit gehackten Korianderstängeln, Limettensaft und Fischsauce abschmecken. Das Curry mit gekochtem Reis servieren und mit zusätzlichen Korianderblättern garnieren.

    NICHTS MEHR VERPASSEN!

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Redaktion
Mehr zum Thema
Rezept
Laksa
Diese herrlich scharfe und aromatische Kokos-Hühnersuppe hat ihre Wurzeln in Malaysia, Indonesien,...
Von Redaktion
Rezept
Gefüllte Hähnchenflügel
Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Fingerfertigkeit herausfordert.
Von Redaktion