Das Rennen mit elektrobetriebenen Carts stand dieses Jahr unter dem Stern der Rückenmarkforschung. © Stefan J. Wolf

Das Rennen mit elektrobetriebenen Carts stand dieses Jahr unter dem Stern der Rückenmarkforschung.

© Stefan J. Wolf

Gastgewerbe zeigte bei der »Art of Cart« Full-Power Performance für Wings for Life

60 motivierte Fahrer:innen aus Wirtschaft, Gastronomie und Promiparkett fuhren im Gelände der Ottakringer Brauerei mit 100 Prozent Emotion und 0 Prozent Emission in e-Karts um den ersten Platz am Siegerpodest. Der Gewinn galt Wings for Life.

von redaktion
08. Juni 2023

Mittlerweile im 23. Jahr zählt »Art of Cart« zu den adrenalingefülltesten Wirtschaftsevents. Mit dem diesjährigen Format als E-Cart-Rennen, welches durch und um die Ottakringer Brauerei führt, profitiert die Veranstaltung von einer nachhaltigen Basis. »Gleich wie in der Wirtschaft, dem Sport oder dem Society-Business gewinnt auch auf der Rennstrecke ein kühler Kopf, eine durchdachte Strategie, das beste Mindset und Agilität, wenn es die Situation verlangt«, verrät Veranstalter Peter Saliger.

2023 stand für alle Teams und deren Fahrer:innen der »Art of Cart« unter einer besonderen Mission: Rückenmarkforschung unterstützen. Als stolzer Partner von Wings for Life galten darum alle Stationen und Side-Aktivitäten des gesamten Rennwochenendes der gemeinnützigen Stiftung für Rückenmarksforschung.

Siegeshungrige Wildcats

Unter der Schirmherrschaft von Christiane Wenckheim, Aufsichtsratsvorsitzende der Ottakringer Getränke AG, gingen 24 siegeshungrige Wildcats ins Rennen, darunter Irmgard Querfeld (Geschäftsführung Querfeld GmbH und IB Querfeld & Napo Gastronomie GmbH), Jennifer Salchenegger (Geschäftsführung »Bettel-Alm« und »Bettelstudenten« Wien) sowie Irene Schillinger (Schillinger Vegan Restaurant »Swing Kitchen«). Die beiden Dodgeball WM-Spielerinnen, Nikola und Nadine Studeny, bewiesen den rasantesten Siegeswillen und fuhren für Team Kattus-Borco den ersten Platz des Wildcats Race ein.

Eine ganze Reihe namhafter Persönlichkeiten beteiligte sich an dem Charity-Event. © Stefan J. Wolf
Eine ganze Reihe namhafter Persönlichkeiten beteiligte sich an dem Charity-Event. © Stefan J. Wolf

Rasanter Bullenrace

Ob Owner, Founder, Game-Changer oder Start Up: 36 ambitionierte Bullen wechselten Anzug gegen Rennoverall und gingen auf elektrobetriebene Jagd um die Poleposition. Unter den Rennhelmen verstecken sich Gastro-Persönlichkeiten wie Harald Mayer (Geschäftsführung Ottakringer Brauerei GmbH), Markus Raunig (Vorstandssprecher Ottakringer Getränke AG), Johann Pittermann (Geschäftsführung »Kaiser Wiesn« Wien), Gerald Matzner (Geschäftsführung Cafe+Go, Naber Kaffee) oder Gerhard Schilling (Geschäftsführer Almdudler), Andreas Ruhland (Kattus-Borco Vertriebs GmbH Geschäftsführer) sowie auch Alexander Angerer (Geschäftsführung Tipos Kassensysteme), Adam Gortvai (Geschäftsführung »Cafe Leopold« Wien) und viele mehr. Mit namhaften Unternehmern wie Florian Gschwandtner (Unternehmer, Investor und Aufsichtsrat der Ottakringer Getränke AG) gesellten sich weitere siegeshungrige Wirtschaftstreibende zum rennbegeisterten Who is Who hinzu.

Lesenswert

Ned Capeleris © The Ritz Carlton Vienna

Ned Capeleris © The Ritz Carlton Vienna

Karriere

Eine internationale Größe der Luxushotellerie ist neuer General Manager des »The Ritz-Carlton, Vienna«

Ned Capeleris folgt auf Jürgen Ammerstorfer, der das Hotel an der Wiener Ringstraße vier Jahre geleitet hat.

Laura Uzman-Koc und Kenan Koc © The Guardians2

Laura Uzman-Koc und Kenan Koc © The Guardians2

Systemgastronomie

»Kenny’s«: Die Wiener Poké-Bowls-Pioniere wollen bis nach Aserbaidschan expandieren

Zum achten Geburtstag werden vier neue Restaurants eröffnet – eines davon in Baku.

»Post Vienna Blues«-Sujet in New York. © Vienna Tourist Board/Michael Nagle

»Post Vienna Blues«-Sujet in New York. © Vienna Tourist Board/Michael Nagle

Marketing

»WienTourismus« spricht »Reisewarnung« für Wien aus

»Post-Vienna-Blues«: In einer Kampagne in den USA und Kanada warnt die Marketingorganisation vor einem psychologischen Phänomen, das Reisende nach ihrem Aufenthalt in der Bundeshauptstadt heimsuchen kann.

Frank und Patrik Riklin © Flo Mitteregger

Frank und Patrik Riklin © Flo Mitteregger

Event

Erfolgreiche Premiere für die »FAFGA Future Night«

Einen Abend voller kreativer Kulinarik und visionärer Aktionskunst erlebten die hochrangigen Gäste aus der Tiroler Gastronomie und Hotellerie im »Congresspark Igls«. Die »FAFGA Future Night« zeigte auf, wie die »FAFGA« als Branchenfachmesse sich zu einer Zukunftsplattform für den Tourismus und insbesondere für Gastronomie und Hotellerie entwickeln soll.

© Shutterstock

© Shutterstock

Lebensmittel

Nachhaltigkeit in der Gastronomie: »Die Tafel Österreich« rettet Lebensmittel und unterstützt Bedürftige

Seit 1999 engagiert sich die »Tafel Österreich« für die Armutsbekämpfung, indem sie gerettete Lebensmittel an soziale Einrichtungen verteilt. 2023 konnte die Organisation über 1.000 Tonnen Lebensmittel retten und mehr als 35.000 Menschen unterstützen.

Tobias Bätz, Alexander Herrmann und Christian Carbon bei der Eröffnung des »Zu Tisch!«-Festivals im vergangenen Jahr. © Jesper Hilbig

Tobias Bätz, Alexander Herrmann und Christian Carbon bei der Eröffnung des »Zu Tisch!«-Festivals im vergangenen Jahr. © Jesper Hilbig

Bayern

»Zu Tisch! 24«: Das ultimative Food-Festival in Wirsberg

Bei freiem Eintritt warten am 16. Juni 2024 über 80 lokale Erzeuger und Manufakturen auf. Hochwertige Lebensmittel, innovative Handwerkskunst und die Leidenschaft für exzellentes Essen und Getränke treffen im fränkischen Luftkurort aufeinander.

Meist gelesen

Adam Leopold, Jennifer Salchenegger, Ferdinand Querfeld, Max Imperto, Luigi Barbaro, Alexander Angerer und Johannes Kattus © Andreas Tischler/LifelikePR

Adam Leopold, Jennifer Salchenegger, Ferdinand Querfeld, Max Imperto, Luigi Barbaro, Alexander Angerer und Johannes Kattus © Andreas Tischler/LifelikePR

Charity

»Art of Cart«-Charity-Race: Wiener Gastronomie-Größen im Rennen für den guten Zweck

Die Elite der Wiener Gastronomieszene hat beim »Art of Cart«-Charity-Race für »Pink Ribbon« und »Wings for Life« in den Rennmodus geschaltet. Ein Event, bei dem kulinarische Kreativität und sportlicher Ehrgeiz Hand in Hand gehen – alles für den guten Zweck.

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Event

»Gut Neufang x Female Chefs«: Spannende zweiteilige Pop-up-Serie in Feuersbrunn am Wagram

Hervorragende Köchinnen wie Simone Jäger und Winzerinnen wie Magdalena Haas präsentieren ihre Künste.

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Marketing

Lukas Mraz ist wieder »Hungry for more«

Für die erste Folge der zweiten Staffel der »WienTourismus«-YouTube-Serie erkundet der Sternekoch die facettenreiche Welt der Sandwiches in Wien.

Josef Margreiter, Wolfgang Rosam, Elisabeth Gürtler und Thomas Reisenzahn © Florian Lechner/Prodinger Tourismusberatung

Josef Margreiter, Wolfgang Rosam, Elisabeth Gürtler und Thomas Reisenzahn © Florian Lechner/Prodinger Tourismusberatung

Event

»Alpine Hospitality Summit 2024«: Das Who’s Who des österreichischen Tourismus traf sich in Kitzbühel

250 Entscheidungsträger:innen diskutierten über den Rückgang der Hotelgastronomie, den Ferienwohnungen-Boom, wie die Branche genesen könnte, wie die Hotellerie der Zukunft aussehen könnte und welche Herausforderungen sich durch das aktuelle finanzielle Umfeld ergeben.

© Rene Strasser

© Rene Strasser

Event

»JRE-Servicetag« in Gamlitz: Nachwuchsförderung und Fachwissen im Fokus

Inmitten der südsteirischen Weingärten bot die Veranstaltung informative Workshops, exzellente Verköstigung und wertvolle Networking-Möglichkeiten.

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

Kongresse

Paris löst Wien als Top-Kongressdestination ab

ICCA-Kongress-Ranking 2023: Die Bundeshauptstadt hat es diesmal nicht in die Top 3 geschafft.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!