Zusammen mit Starkoch Roland Trettl zeigt die Ozonos GmbH was die Produkte alles können.

Zusammen mit Roland Trettl zeigt Ozonos, was die Produkte alles können.

© Ozonos

Ozonos: Der smarte Weg zu sauberer Luft

Mobil, innovativ und so vielseitig. Die Salzburger Ozonos GmbH sorgt seit ihrer Gründung für Aufsehen.

Advertorial


06. Februar 2022

Die ursprüngliche Idee, eine Alternative zur klobigen und lauten Dunstabzugshaube, entwickelte sich fast selbstständig zu so viel mehr. In nahezu allen Bereichen ist der mobile Aircleaner einsetzbar. Sei es in Hotelzimmern, im Restaurant, in Umkleiden oder Spa-Bereichen. Mit innovativer Technologie, flexibel in der Anwendung und im attraktiven Design sorgt Ozonos für frische, gesunde, geruchsfreie und saubere Luft. Die perfekte Ergänzung für jeden Gastronom oder Hotelbetreiber.

Weitere Neuheiten

Mit dem neuen AC-II ist dem Salzburger Unternehmen der nächste Streich gelungen. Noch innovativer, noch smarter! Ausgestattet mit einem modernen Touchdisplay sieht der neue Ozonos AC-II nicht nur klasse aus, es verstecken sich auch ganz viele Neuheiten unter der Schale. Dank dem neuen WLAN-Modul lässt sich der Ozonos problemlos mit einem Netzwerk verbinden. Somit kann man, ganz egal von wo, bequem über die App den Ozonos starten.

Zusätzliche Features wie ein integrierter Kalender macht die Steuerung des Ozonos AC-II kinderleicht. Sei es in der Küche oder im Wohnzimmer, das bleibt einem überlassen. Doch damit nicht genug. Auch in Sachen Beleuchtung kommen einige Neuheiten hinzu. Neben dem neuen teilbaren Fuß der Stehleuchte »Hailey«, gibt es nun auch einen bronzefarbenen Fuß und gleich vier neue Schirme.

Neuheiten für die Profi-Küche.
Neuheiten für die Profi-Küche.
© Ozonos

Licht & Luftreinigung

Keinen Platz, aber man will dennoch den Ozonos in Räumlichkeiten platzieren? Auch hier punktet das Unternehmen mit einer Lösung. Neben der bestehenden Deckenleuchte »Stella«, stellte die Ozonos GmbH bei der »area30« auch eine neue Pendelleuchtevor. Ebenfalls wie gehabt mit beiden Funktionalitäten, Licht und Luftreinigung in einem. Bei den vergangenen Messen in Löhne, Frankfurt und Salzburg hat das junge Unternehmen viele Besucher mit ihren innovativen und stylischen neuen Produkten faszinieren können.

ozonos.com

Lesenswert

Thomas Heit © The Passenger Hotel

Thomas Heit © The Passenger Hotel

Karriere

Thomas Heit wird General Manager für neues Hotel in Salzburg

»The Passenger Hotel« richtet einen starken Fokus auf Businessreisende sowie Meetings und Events.

Javier Olleros © Helge Kirchberger Photography

Javier Olleros © Helge Kirchberger Photography

Kulinarik

Aromenvielfalt Galiciens: Das bringt Javier Olleros im »Restaurant Ikarus« auf den Teller

Im Juni 2024 landen die kulinarischen Schätze Galiciens im »Restaurant Ikarus, Hangar-7«, wenn der renommierte spanische Koch Javier Olleros die Küche des Salzburger Zwei-Sterne-Restaurants übernimmt.

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Karriere

Simon Wagner bringt Spitzengastronomie ins »Hotel Schloss Mönchstein«

Der Spitzenkoch leitet das Gourmet-Restaurant »The Glass Garden« im Salzburger 5-Sterne-Haus.

Wolfgang Puck © Helge Kirchberger Photography

Wolfgang Puck © Helge Kirchberger Photography

Koch

Die kulinarische Welt von Wolfgang Puck: Eine Revolution von Los Angeles nach Salzburg

Die unvergleichliche Erfolgsgeschichte von Wolfgang Puck, der mit seinem Restaurant »Spago« nicht nur die Gastronomieszene von Los Angeles maßgeblich beeinflusst hat, gastiert zur Zeit im »Restaurant Ikarus im Hangar-7« in Salzburg.

Vik Geunes © Helge Kirchberger

Vik Geunes © Helge Kirchberger

Koch

Vik Geunes: Der Weg eines Autodidakten zur kulinarischen Exzellenz

Der Chefkoch des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants »Zilte« in Antwerpen, hat es geschafft, sich ohne formelle kulinarische Ausbildung an die Spitze zu kochen. Im April 2024 ist das »Restaurant Ikarus« im »Hangar-7« die Bühne für die vollendete Kochkunst von Geunes. 

Georg und Thomas Imlauer © Franz Neumayr

Georg und Thomas Imlauer © Franz Neumayr

Interview

Georg Imlauer: »Wir sind der größte Lehrlingsausbilder in der Salzburger Gastronomie«

Was den Erfolgsfaktor »Family Business« ausmacht, wie ein vertrauensvolles Arbeitsumfeld aussieht, warum er antizyklische Investitionen tätigt und nicht auf schnellen Erfolg steht sowie natürlich alles zum 25. Jahr Jubiläum des Unternehmens, verrät der Hotelier im exklusiven Interview.

Meist gelesen

Jo Tödter © Jonathan Maloney

Jo Tödter © Jonathan Maloney

Karriere

Das »Rosewood Schloss Fuschl« holt Jo Tödter als Director of Sales & Marketing

Die gebürtige Berlinerin leitet bald ein bald zwölfköpfiges Team und verantwortet damit alle Bereiche im Marketing, Sales, Events & Reservations des Luxushotels, das im Sommer eröffnen wird.

Die Schüler:innen Korneel Vercauteren und Larissa Pilz © Traumbild by Gerhard Wolkersdorfer

Die Schüler:innen Korneel Vercauteren und Larissa Pilz © Traumbild by Gerhard Wolkersdorfer

Aus- und Weiterbildung

»Mamma Mia«: Bad Hofgasteiner Tourismusschüler:innen bescheren Gästen »die schönste Zeit ihres Lebens«

Der jüngste Themenabend an der Tourismusschule war nicht nur eine geschmackvolle Reise durch die mediterrane Küche, sondern auch eine Hommage an die bedingungslose Liebe und Unterstützung, die Eltern ihren Kindern entgegenbringen.

Linda Lorenzoni © Gastro Exclusive

Linda Lorenzoni © Gastro Exclusive

Female

Jungunternehmerin im Interview am Weltfrauentag: Linda Lorenzoni erzählt von ihrem Erfolgsrezept

Die 20-jährige Start-up-Gründerin aus Salzburg will die Gastronomiebranche mit »Gastro Exclusive« wieder zu einem attraktiven und fairen Arbeitsplatz für junge Menschen machen. Als Unternehmerin rät sie besonders jungen Frauen, sich untereinander zu vernetzen, gegenseitig zu unterstützen und eigene Ideen umzusetzen.

James Gaag © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Content Pool

James Gaag © Helge Kirchberger Photography/Red Bull Content Pool

Kulinarik

French meets Asian: »La Colombe«-Chefkoch James Gaag zu Gast im »Ikarus«

Geschmack steht beim südafrikanischen Spitzenkoch an erster Stelle – dicht gefolgt von einzigartigen Inszenierungen.

Rüdiger Niemz und Eva Brucker © FH Salzburg

Rüdiger Niemz und Eva Brucker haben den neuen Lehrgang entwickelt. © FH Salzburg

Aus- und Weiterbildung

FH Salzburg startet neuen Weiterbildungs-Lehrgang »Kulinarischer Tourismus«

Der berufsbegleitende Lehrgang richtet sich vor allem an Mitarbeitende in Gastronomie, Hotellerie, Destinationsmanagement, Handel, Produktion und Medien. Anmeldungen für das Sommersemester sind ab sofort möglich.

Wassim Hallal © Helge Kirchberger Photography

Wassim Hallal © Helge Kirchberger Photography

Kulinarik

Wassim Hallal: Ein Meister der Kulinarik zu Gast im »Ikarus«

Der kreative Kopf hinter dem mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten »Frederikshøj« in Dänemark bringt seinen gewagten und spielerischen Stil direkt nach Salzburg.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!