Die Winzervereinigung besteht aus neun steirischen Weingütern. © Eruption Winzer

Die Winzervereinigung besteht aus neun steirischen Weingütern.

© Eruption Winzer

Riedenduft lag in der Luft: Das war das erste Eruptionsfest »post corona«

Die Winzergruppe des Vulkanlandes lud erneut zum Fest, das vor den Corona-Einschränkungen regelmäßig stattfand, der Pandemie wegen aber eine lange Atempause hatte. Nun war es dennoch wieder soweit. Schauplatz: der Weinhof Scharl.

von redaktion
05. September 2022

Das Vulkanland lebt und ist in Bewegung, daran haben auch die Eruption Winzer Anteil. In der steirischen Vereinigung macht man aus den Unterschieden eine Chance und pflegt dabei die Gemeinschaft. Mehr als nur ein guter Grund zu feiern und sich vor der Weinlese noch einmal zusammenzufinden – dieses Jahr am Weinhof Scharl, der sich besonders herausgeputzt hatte. Der Eindruck bleibt, dass man nichts dem Zufall überlassen wollte, war es doch das erste Fest nach den Einschränkungen der Covid-19-Pandemie. Einzig beim Wetter musste man hoffen, dass es mitspielte; was es letztlich auch tat. So stand der Riedenverkostung des neuen Jahrgangs nichts mehr im Wege. Begleitet von Häppchen aus dem Genussgut Krispel und aus der Hand von Daniel Weißer – die Desserts kamen von Stefan Krispels Schwester Lisa –, konnten sich die Gäste einen Überblick darüber verschaffen, was die Region zu bieten hat.

Das Weingut Scharl hatte sich für das Event herausgeputzt. © Robert Sturmer
Das Weingut Scharl hatte sich für das Event herausgeputzt.
© Robert Sturmer

Wer die Eruption Winzer sind

Auch die Cuvée »Zusammenhalt« durfte selbstverständlich nicht fehlen. © Robert Sturmer
Auch die Cuvée »Zusammenhalt« durfte beim Event selbstverständlich nicht fehlen.
© Robert Sturmer

»Kultur der Reibung« verpflichtet

Anlässlich des Eruptionsfestes präsentierte die Gruppe rund um Obmann Stefan Müller die Cuvée »Zusammenhalt«, eine Gemeinschaftsproduktion aller neun Winzer:innen, die der Organisation »Steirer helfen Steirern« zugutekommt. Mit dem Reinerlös soll Wohnraum für ein Schülerprojekt des SOS Kinderdorfs entstehen, weil die »Kultur der Reibung« eben auch verpflichte. »Wir haben gemeinsam verkostet und gemeinsam entschieden, was hier für den guten Zweck in die Magnum kommt«, erzählt Josef Scharl nicht ohne Stolz. Schmunzelnd fügt er hinzu, dass das Ergebnis beinahe besser schmecke, als der Wein jedes einzelnenAber davon kann sich ja jede:r selbst ein Bild machen.

Lesenswert

Franz-Josef Gritsch © Gregor Semrad

Franz-Josef Gritsch

© Gregor Semrad

Wein

Das Weingut FJ Gritsch kündigt den Ausstieg aus der »Vinea Wachau« an

Der Wachauer Spitzenwinzer setzt in Zukunft ausschließlich auf das DAC-Klassifizierungssystem.

© Zan Wrue/Unsplash

© Zan Wrue/Unsplash

Wein

Deutsche Winzer solidarisieren sich mit israelischen Weingütern

Die Solidariätskampagne »#thetasteoffriendship« soll die kulturelle Verbundenheit durch Wein in den Vordergrund rücken.

Die Absolventengemeinschaft Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck im Gespräch. © Victor Malyshev

Die Absolventengemeinschaft Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck im Gespräch.

© Victor Malyshev

Event

Event-Tipps: 7 außergewöhnliche Gänge, Rotwein in der Hofburg und offene Türen in Landeck

Die wichtigsten und spannendsten Veranstaltungen der kommenden Tage und Wochen.

Helmut Gramer, Präsident Steirischer Sommelierverein, Foto beigestellt

Helmut Gramer, Präsident Steirischer Sommelierverein, Foto beigestellt

Wein

Helmut Gramer: »Ein:e gute:r Sommelier verkauft nicht nur Wein, er/sie will mit Weinen arbeiten, die der eigenen Philosophie entsprechen«

Der Präsident des Steirischen Sommelierverein verrät im Interview, inwiefern der Weinbau für die Steirer:innen auch ein Stück ihrer Kultur ist und welche Besonderheiten die Steiermark vorweisen kann.

Weinbauern müssen dieses Jahr eine geringere Ernte in Kauf nehmen. © Andrea Cairone/Unsplash

Weinbauern müssen dieses Jahr eine geringere Ernte in Kauf nehmen.

© Andrea Cairone/Unsplash

Weinbau

Weltweite Weinproduktion sinkt auf niedrigsten Stand seit 1961

Italien wird den Prognosen zufolge seine Spitzenposition als weltweit größter Weinproduzent verlieren.

Emmanuel Rosier, Projektleitung Prozesse und Operations bei CCM3 Hospitality Consulting, Foto beigestellt

Emmanuel Rosier, Projektleitung Prozesse und Operations bei CCM3 Hospitality Consulting, Foto beigestellt

Wein

Emmanuel Rosier: »Die Steiermark hat es geschafft, eine Identität zu kreieren, die von der Welt bewundert wird«

Steiermark, ein Paradies für Weinkenner:innen und Sommeliers, lockt mit einer Fülle an Aromen und Terroirs, die ihresgleichen suchen. Emmanuel Rosier, CCM3 Hospitality Consulting und Almgasthof Windischgrätzhöhe in Bad Gastein, spricht mit PROFI über die Kunst Geschichten zu erzählen, umweltfreundlichere Praktiken im Weinbau und die Besonderheiten des Weinlands Steiermark.

Meist gelesen

Maximilian Steiner hat den Wettbewerb für sich entschieden. © SUA/Christine Miess

Maximilian Steiner hat den Wettbewerb für sich entschieden.

© SUA/Christine Miess

Wettbewerb

Maximilian Steiner ist bester Sommelier Österreichs

Maximilian Steiner, ein Tiroler Hotelier, hat sich beim renommierten Wettbewerb »Bester Sommelier Österreichs« gegen Stefan Klettner und Markus Winkler durchgesetzt.

Eva Fricke © Anja Jahn

Eva Fricke

© Anja Jahn

Deutschland

»Delicious Green Selection«: Eva Fricke gründet Weinimport-Firma für neue Generation von Winzern

Die Bio-Winzerin will Weinbauern, die auf Nachhaltigkeit setzen, ein »respektvolles Vertriebssystem« bieten.

Bernd Kreis ist unter anderem Falstaff Sommelier des Jahres 2019 und Meilleur sommelier d’Europe 1992. © Franziska Stegemann

Bernd Kreis ist unter anderem Falstaff Sommelier des Jahres 2019 und Meilleur sommelier d’Europe 1992.

© Franziska Stegemann

Wein

Bernd Kreis: »Menschliche Qualitä­ten können nicht durch Digitalisierung er­setzt werden«

Bernd Kreis aus der »High Fidelity Bar« spricht im Interview über das Weinland Steiermark, was er sich für die Zukunft wünscht und wie junge Menschen zum Sommelierberuf hingeführt werden können.

Die »Sieme» © Stefan Leitner

Die »Sieme» © Stefan Leitner

Wein

Die »Sieme«: Sieben steirische Jungwinzer wollen die Welt erobern

Sie nennen sich die »Sieme« und sind ein herausragendes Beispiel für die neue steirische Winzergeneration: sieben Freunde, sieben unterschiedliche Charaktere aus sieben Weingütern mit einem gemeinsamen Qualitätsversprechen. Doch wer sind diese sieben F

Staunen und genießen auf der »Vegan Planet«. © vegan.at/Mia Mayer

Staunen und genießen auf der »Vegan Planet«.

© vegan.at/Mia Mayer

Event

Event-Tipps: »Vegan Planet«, »Rotweingala«, »Alles für den Gast« und Live-Recruiting im Wienerwald

Die wichtigsten und spannendsten Veranstaltungen der kommenden Tage und Wochen.

Carnuntum ist die Heimat des Zweigelts. © Anna Stöcher

Die Winzer des Carnuntums jubeln.

© Anna Stöcher

Carnuntum

Carnuntum feiert Erfolg: Zweigelt-Weine erobern die Weinwelt im Sturm

Ein Juwel des österreichischen Weinbaus. Es ist die Geschichte eines Rebstocks, der sich seinen Platz unter den Größen der Weinwelt hart erkämpft hat – der Zweigelt. Mit den aktuellen Ratings von James Suckling und Jancis Robinson haben die Winzer:innen aus Carnuntum etwas geschafft, das lange für unmöglich gehalten wurde: Sie haben den Zweigelt an die Weltspitze geführt.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!