Im »Ströck Feierabend« lässt es sich ausgezeichnet frühstücken.

Im »Ströck Feierabend« lässt es sich ausgezeichnet frühstücken.
Foto beigestellt

Das sind die beliebtesten Brunch-Lokale Österreichs

Top 10 Brunch in allen neun Bundesländern: Hier wird am liebsten gebruncht und gefrühstückt. Mit über 31.000 Stimmen aus der Community wurde ein neuer Rekord aufgestellt.

Erstmals wurde dazu aufgerufen, für das Lieblings-Brunch- und Frühstückslokal in ganz Österreich abzustimmen: Einer zweiwöchigen Nominierungsphase* folgten beim großen Voting über 31.000 Stimmabgaben – so viele wie noch nie zuvor bei unseren beliebten Online-Votings.

Alle Platzierungen in Wien:

In Wien konnte das populäre »Ströck Feierabend« mit seiner Top-Qualität und Frühstücks-Auswahl im dritten Wiener Gemeindebezirk (23 Prozent) vor »Das 1090« (17 Prozent) und dem »Motto am Fluss« (12 Prozent) das Rennen für sich entscheiden.


Alle Platzierungen im Burgenland:

Beim burgenländischen Bundesland-Voting darf sich »Simon« aus Bad Tatzmannsdorf (33 Prozent) über den ersten Platz freuen. Der stolze zweite Platz geht an das »Seecafé« in Podersdorf (30 Prozent). Mit 13 Prozent der Votes konnte sich die bekannte Konditorei und Café »Kaplan am Kurpark«, ebenfalls aus Bad Tatzmannsdorf, den dritten Platz sichern.


Alle Platzierungen in Niederösterreich:

In Niederösterreich geht der Sieg nach Purgstall an den Ramsauhof (28 Prozent) und seinem »Frühstück wie anno dazumal«. An zweiter Stelle befindet sich »Olive und Traube« in Plankenberg (24 Prozent), mit 23 Prozent landet das »Mister BEAN.S« in Mödling, getreu dem Motto »We make coffee great again«, auf dem guten dritten Platz.


Alle Platzierungen in der Steiermark:

Im grünen Herzen Österreichs gratulieren wir der »Brotbar« aus Kaindorf sehr herzlich zu einem sensationellen Ergebnis: Knapp 41 Prozent der Stimmen haben das Café mit Angeboten wie »Lady's Brunch«, »Frühstück bei Tiffany« oder »Lachs und more« zum eindeutigen Sieger erkoren. Am zweiten Platz befindet sich das Grazer »Freiblick« (20 Prozent), gefolgt vom »Kunsthauscafé« (10 Prozent), das sich auch in Graz befindet.


Alle Platzierungen in Kärnten:

Der Kärntner Sieger wirbt selbst mit dem »vermutlich entspanntesten Frühstück der Stadt«: Im »Parkcafé« darf man ausgedehnt im historischen Ambiente der Stadt frühstücken, über 22 Prozent der Stimmen gehen nach Villach. Stolzer Zweiter ist das »Café del Sol« in Klagenfurt (17 Prozent), gefolgt vom alteingesessenen »Wienerroither« aus Pörtschach (13 Prozent).


Alle Platzierungen in Oberösterreich:

Das »Tik Tak« in Linz steht für leidenschaftlichen Kaffee- und Frühstücksgenuss und darf sich über den ersten Platz im Falstaff Brunch- und Frühstücksvoting freuen (41 Prozent). Die Konkurrenz stammt in Oberösterreich aus Wels: Das »Traunzeit« (27 Prozent) wartet mit saisonalen und regionalen Produkten an der Welser Traun auf. Ebenfalls einen Stockerlplatz konnte sich das »Hotel Mader« in Steyr (8 Prozent) sichern.


Alle Platzierungen in Salzburg:

In Salzburg gibt es in Hallein Grund zur Freude: Mit 29 Prozent der Stimmen kürte die Community die »Genusskrämerei« zum Bundesland-Sieger. Auf Platz zwei: Das »Glüxfall« aus Salzburg (18 Prozent), auf Platz drei folgt das ebenfalls in Salzburg Stadt ansässige »Carpe Diem Lounge-Café« (15 Prozent).


Alle Platzierungen in Tirol:

Köstlichkeiten soweit das Auge reicht finden Gäste bei dem Tiroler Bundesland-Gewinner, dem »180° Restaurant« des Pure Apart-Hotels in Lermoos (26 Prozent). Der zweite Platz wurde erfolgreich von dem Café »Breakfast Club« (16 Prozent) in der Tiroler Hauptstadt Innsbruck erobert. Am dritten Platz begrüßen wir das »Bio Wellnesshotel Holzleiten« in Obsteig (14 Prozent).


Alle Platzierungen in Vorarlberg:

Im »Hotel Hirschen« spricht man bei der Frühstücks-Auswahl von einer »Puren Freude der Sinne«: Dieser Empfindung kommt mit 32 Prozent der Stimmen die Falstaff Community nach und beschert dem Dornbirner Hotel den ersten Platz in Vorarlberg. »Kulinarische Erlebnisse« verspricht auch das »Pier 69« in Bregenz (18 Prozent) das sich den zweiten Platz sichern konnte, gefolgt von »Die Zauberei« (13 Prozent), die sich auch in Bregenz befindet.


Gratulation an alle Gewinner und Teilnehmer!
* In der ersten Phase wurde die Falstaff-Community dazu aufgerufen, die Betriebe zu nominieren, die ihrer Meinung nach den besten Brunch anbieten. Aus den Meistgenannten wurden dann eine Bestenliste für jedes Bundesland erstellt. Über diese Betriebe konnte schließlich über zwei Wochen lang abgestimmt werden, alle 24 Stunden war eine Stimmabgabe möglich.

Mehr entdecken
Mehr zum Thema
Salzburg
Top 10: Brunch in Salzburg
Es muss nicht immer frühmorgens sein: In diesen Lokalen gibt es auch zu Mittag alles für einen...
Von Julia Emma Weninger