Die Winzer der Familie Reinisch (v. l.): Christian, Hannes und Michael Reinisch

Die Winzer der Familie Reinisch (v. l.): Christian, Hannes und Michael Reinisch
© Julius Hirtzberger

Rotweinguide Österreich 2022: Die Sortensieger Pinot Noir 2019

Das Weingut Johanneshof Reinisch gewinnt die Kategorie Pinot Noir vor Johann Gisperg und Fritz Wieninger.

Der Rotweinguide 2022 kann Corona-bedingt nicht wie sonst üblich im prächtigen Ambiente der Wiener Hofburg präsentiert werden. Ursprünglich war ein zweitägiges Event für Rotwein-Liebhaber geplant, die jüngsten Entwicklungen lassen dies aber leider nicht zu.

Wir geben den Siegern daher in den nächsten Tagen online eine Plattform, stellen Ihnen jeden Tag die Sortensieger des Jahres vor und machen mit der Kategorie Pinot Noir 2019 weiter.

Dieser Rotweinklassiker wird zu Recht als Diva unter den Rotweinsorten bezeichnet und stellt
hohe Ansprüche an Winzer und Weingarten. Welche Winzer diesen Ansprüchen mehr als gerecht wurden und sich Höchstwertungen im Falstaff Rotweinguide 2022 sichern konnten, zeigt die nachstehende Liste.

1. Platz: Pinot Noir Ried Holzspur 2019, Weingut Johanneshof Reinisch

Tattendorf – Thermenregion
95 Falstaff-Punkte

2. Platz: Pinot Noir Ried Holzspur Reserve 2019, Burgundermacher Weingut Johann Gisperg

Teesdorf – Thermenregion
95 Falstaff-Punkte

3. Platz: Pinot Noir Grand Select 2019, Weingut Wieninger

Wien
95 Falstaff-Punkte


Alle Infos zum neuen Rotweinguide 2022, alle Sortensieger und die Gesamtsieger der 42. Rotweinprämierung finden Sie in unserem Themenspecial.

MEHR ERFAHREN


© Falstaff

Rotweinguide Österreich 2022

Rotwein Guide Österreich 2022
DIE BESTEN 1300 ROTWEINE
VERKOSTET • BESCHRIEBEN • BEWERTET
von Peter Moser
€14,90

Jetzt bestellen

Mehr zum Thema
Rotweinguide 2022
Trotz schwieriger Rahmenbedingungen wurde ein rekordverdächtiger Guide produziert. Die Ergebnisse...