Markus Stöckle mit Elif Oskan.

Markus Stöckle mit Elif Oskan.
© Florian Kalotay

Zürich-Insidertipps von Elif Oskan und Markus Stöckle

Wohin zum Feiern oder Nachtessen? Das Gastro-Paar aus Zürich verrät seine Lieblingsplätze und -lokale in der Limmatstadt.

Falstaff: Ihr seid das wohl berühmteste Paar der Zürcher Gastroszene. Als solches kennt ihr bestimmt den perfekten Ort für ein Dinner-Date. Wohin sollte man seinen Partner oder seine Partnerin unbedingt ausführen?

Elif Oskan und Markus Stöckle: Weil perfekt doch für alle was anderes ist, hier drei Empfehlungen:

  1. Für das erste Kennenlernen und um zu erfahren, ob er oder sie auch der oder die Richtige ist, die «Kronenhalle Bar» und eine Wurst oder Pommes beim «Sternengrill» (für Fleischliebhaber und Vegane geeignet).
  2. Sollte es zu einem zweiten Date kommen, das «Gamper Restaurant». Hier besteht die Option eines Pre- oder After-Dinner-Drinks in der Bar gleich um die Ecke.
  3. Ist man sich sicher, dass es die Person ist, würden wir zu Ines und Daniel ins «Igniv» gehen.

Und wenn es weniger romantisch sein soll – wo in Zürich lässt es sich so richtig gut feiern?

Definitiv bei Sonja und Elena in der «Olé Olé Bar».

Ihr seid beide selbst als tolle Gastgeber bekannt. Wer ist in Zürich für euch ein Vorbild in diesem Bereich?

Es fällt uns schwer, uns hier festzulegen, da es so viele tolle Gastgeber gibt. Um nur ein paar zu nennen: Petra und Markus von der «Old Crow Bar» sind immer so herzlich. Tamò und Rose von der «Wirtschaft Ziegelhütte» sind ein Traum. Es gibt aber so viele mehr, und wir sind sehr dankbar, Teil einer Stadt mit so vielen wundervollen Gastgeberinnen und Gastgebern sein zu dürfen.

Als Koch und Köchin arbeitet ihr oft zu Randzeiten. Wo findet man in Zürich auch zu später Stunde noch etwas Gutes zu essen?

Bis jetzt leider nur zu Hause. (Rezepttipps von Elif Oskan gibts hier)

Wir sind dankbar, Teil einer Stadt mit so vielen wundervollen Gastgebern sein zu dürfen.

Markus Stöckle mit Elif Oskan.
© RTL / Markus Hertrich
Markus Stöckle mit Elif Oskan.

Elif Oskan und Markus Stöckle

Mit der Gründung ihrer Restaurants – dem türkischen «Gül» und dem modernen bayerischen Wirtshaus «Rosi» – mischten Elif Oskan und Markus Stöckle die Zürcher Gastroszene gehörig auf. Die zwei sind Lebens- und Geschäftspartner, seit sie sich bei der Arbeit im Londoner Restaurant «The Fat Duck» kennenlernten.


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Benjamin Herzog
Benjamin Herzog
Chefredaktion Schweiz
Larissa Graf
Larissa Graf
Mehr zum Thema