© Stine Christiansen

Gegrillte Paprika mit kantabrischen Sardellen

Gemüse
Fisch
Paprika
Spanische Küche

Der Paprika teilt die Menschheit in zwei Lager: jenes, das ihn liebt, und jenes, das meint, ihn nicht zu vertragen. Wir machen ihn unwiderstehlich süß – auf die spanische Art.

Severin Corti

Zutaten (4 Personen)
4 rote Paprika
4 gelbe Paprika
1-2 Zehen frischer junger Knoblauch
2 Dose(n) à 50 g kantabrische Sardellen
1 Handvoll gezupfte Petersilie
Erstklassiges Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Knuspriges Weißbrot
  • Den Grill des Backrohrs maximal vorheizen.
  • Die Paprika der Länge nach halbieren, die unverdaulichen hellen Scheidewände und die Samen entfernen. Ein Backblech mit Backpapier auskleiden und die Paprika mit der Schnittfläche nach unten auflegen. Direkt unter den Grill ins heiße Rohr schieben und warten, bis die Haut schwarz ist und sich darunter Blasen gebildet haben – etwa 12 bis 15 Minuten.
  • Die Paprika in einen lebensmittelechten Plastiksack (Gefriersackerl) schlichten und verschließen – der entstehende Dampf fördert die Ablösung der Haut. Währenddessen den Knoblauch fein hacken und mit dem Olivenöl vermengen. Nach 5 bis 10 Minuten den Sack öffnen, die Paprikahälften schälen und in je 3 bis 4 Stücke schneiden.
  • Auf einer Servierplatte diagonal und farblich abwechselnd auflegen, salzen und pfeffern. Die Sardellenfilets aus dem Gläschen holen und der Länge nach teilen. Auf der Platte quer zu den Paprika auflegen. Mit dem Olivenöl beträufeln und mit gezupften Petersilienblättern garnieren. Dazu knuspriges Brot servieren.

Tipp:

Falstaff-Weinempfehlung

Verdejo La Mision pre-phylloxera 2017 Menade

Ein Verdejo als echte Rarität: wurzelecht aus uralten Pre-Phylloxera-Stöcken gewonnen, von Menade in 18 Parzellen gelesen und in verschiedenen Gebinden von Amphore bis Stahl vergoren. Zwei Jahre Flaschenreife!

feingeist.at, € 24,95


Erschienen in
Falstaff Nr. 05/2022

Zum Magazin

Severin Corti
Severin Corti
Autor
Mehr zum Thema
Grünkohlchips
Chips müssen nicht immer fettig und ungesund sein.
Von Parvin Razavi
Kung Pao aus dem Wok
Ein buntes, vegetarisches Wokgericht mit getrockneten Mu-Err-Pilzen nach dem Rezept von Familie...
Von Rolf Hiltl
Avocado-Minze-Hummus
Eine geschmackliche Variation des klassischen Hummus – mit Avocado und Minze.
Von Redaktion