© Matthias Würfl

Spargel Bärlauch Quiche

Anja Auer begrüßt den Frühling mit der schmackhaften Kombi aus Spargel und Bärlauch – für die frühe Grillparty eine gelungene Beilage.

Anja Auer

Vorbereitungszeit: 03:00

Zubereitungszeit: 00:50

Mürbteig

Zutaten (10 Personen)
250 g Mehl
125 EL Butter
1 Ei
1 TL Salz

Füllung

Zutaten (10 Personen)
3 Eier
200 g Saure Sahne
200 g Creme fraîche
1 EL Salz
1 TL Pfeffer
1/2 TL Muskat
200 g grüner Spargel
200 g weißer Spargel
1 Stange Lauch
1 EL Butter
100 g Bärlauch
1 EL Butter zum Einfetten der Form
  1. Aus Mehl, Butter, Ei und Salz einen Mürbteig erstellen, in Folie einwickeln und kalt stellen.
  2. Den Lauch in feine Ringe schneiden und in der Butter andünsten.
  3. Den Spargel putzen und dritteln und die Spitzen beiseite legen.
  4. Wasser in einen Topf geben, erhitzen und zuerst die Spargelenden 3 Minuten darin ziehen lassen, anschließend die Spargelspitzen zugeben und weitere 2 Minuten ziehen lassen.
  5. Während Lauch und Spargel abkühlen, die Eier schaumig rühren und Saure Sahne und Creme fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  6. Den Parmesan reiben und den Bärlauch in feine Streifen schneiden.
  7. Lauch, Parmesan und Bärlauch in die Ei-Masse geben und vorsichtig unterheben.
  8. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen.
  9. Anschließend den ausgerollten Teig in eine mit Butter gefettete Quiche-Form setzten (auch am Rand) und leicht andrücken.
  10. Die Spargel-Ei-Masse hineingießen und mit dem Spargel belegen. Bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

Tipp:

Fleischliebhaber können zuvor angebratene Speckwürfel mit in die Auflaufform geben.

Anja Auer
Anja Auer
Gründerin BBQ & Food-Magazin »Die Frau am Grill«
Mehr zum Thema