© Constantin Fischer

Tomaten-Bohnengemüse mit Chorizo und Garnelen

Die würzige Eintopf-Variation wird mit spanischer Paprika-Wurst und Meeresfrüchten zubereitet.

Constantin Fischer

Für die Tomatenragout-Basis:

Zutaten (4 Personen)
1 kg Tomaten aus der Dose
1 Sardellenfilet
1 EL Roh-Zucker
3 Streifen Zitronenschale
1 Kaffirlimettenblatt
1 TL Fenchelsamen
Zitronenpfeffer
1 EL Ligurische Oliven
Salz

Für die Gemüseeinlage:

Zutaten (4 Personen)
3 Stiele Stangensellerie
1 Pastinake
400 g eingelegte Bohnen
2 TL eingelegte Kapern
2 Zweige Rosmarin

Für die Chorizo & die Garnelen:

Zutaten (4 Personen)
400 g frische Chorizo
500 g Garnelen mit Schale
2 Stiele Liebstöckel
Olivenöl

Für den Sud:

Zutaten (4 Personen)
Schalen der Garnelen
1/8 l Weißwein
500 ml Gemüsefond

Zum Servieren:

Zutaten (4 Personen)
Chilifäden
  1. Den Zucker in einem Schmortopf leicht karamellisieren lassen und die Tomaten dazugeben. Die Tomaten im Topf kleinschneiden und aufkochen lassen. Sardellenfilet beigeben und die Sauce reduzieren lassen. Nach ca. 15 Minuten Zitronenschale, Limettenblatt, Zitronenpfeffer und Oliven beigeben und für weitere 10 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen.
     
  2. Die Garnelen schälen und die Schalen in einer Pfanne anrösten. Mit Weißwein und Gemüsefond aufgießen und für 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend abseihen und beiseitestellen.
     
  3. Stangensellerie waschen und in dünne Scheiben schneiden. Pastinake schälen, die Enden abschneiden und würfeln. Die Bohnen von der Flüssigkeit abseihen und gemeinsam mit Rosmarin, Stangensellerie, Pastinake und Kapern zu dem Tomatenragout geben. Mit dem Garnelensud aufgießen, aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel für 10 Minuten köcheln lassen.
     
  4. Chorizo in ca. 1 cm starke Scheiben schneiden und im Topf bei verschlossenem Deckel weitere 5 Minuten mitköcheln lassen. Liebstöckel hacken. Die Garnelen auf die Chorizo legen, Liebstöckel darüber streuen, mit Olivenöl beträufeln und erneut bei geschlossenem Deckel für weitere 5 Minuten garen. Alles miteinander verrühren und kurz ziehen lassen.
     
  5. Portionieren und mit den Chilifäden garniert servieren.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.
Constantin Fischer
Constantin Fischer
Rezepte Blogger
Mehr zum Thema
Symbolbild.
Opernball
Lammschulter-Burrito
Elīna Garanča kocht leidenschaftlich gern. Die Zutaten dafür baut sie im eigenen Garten an. Was...
Von Elīna Garanča
Opernball
Côtelette de Volaille
Piotr Beczala widmet dem Kochen genauso viel Herzblut wie dem Gesang. Mit seinen Kreationen wird...
Von Piotr Beczala
Opernball
Bacalao al Pil-Pil
Für die spanische Opernsängerin Serena Sáenz schafft Essen eine Verbindung zu ihren Wurzeln.
Von Serena Sáenz
Rezept
Gefüllte Hähnchenflügel
Ein Geschmackserlebnis, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Fingerfertigkeit herausfordert.
Von Redaktion