TREND
DAS SIND DIE BESTEN BEACH CLUBS 2024

Gutes Design hat die Möglichkeit das Bewusstsein vieler Menschen beim Wohnen zu ändern. Es gibt uns eine emotionale Heimat und ist für die Ewigkeit.

Angelika Rosam

Herausgeberin & Chefredakteurin Falstaff LIVING

Angelika Rosam

Herausgeberin & Chefredakteurin Falstaff LIVING

LIVING IN MOTION

Aktuelle Magazine

Formafantasma gilt als eines der wichtigsten Designstudios unserer Zeit. LIVING bat Andrea Trimarchi, die eine Hälfte des erfolgreichen Duos, zum Gespräch über den Stellenwert von Forschung im Design, Sinnsuche in einer überkomplexen Welt und die Kraft der steten Veränderung.

Baden wie damals: Die historischen Bäder in und um Wien bieten die Möglichkeit sprichwörtlich in die Historie einzutauchen. Von Grinzing bis Bad Vöslau gibt es einige historisch-architektonische Juwelen zu entdecken.
Die Temperaturen steigen. LIVING hat sich bei Bettenexpert:innen umgehört und Tipps eingeholt, wie man während lauer Sommernächte dennoch erholsam schläft.

Bauen ist ein Kraftakt. Gut, wenn man sich danach einfach entspannen und wohlfühlen kann: »RETROTIMBER« schafft eine geniale, einzigartige Atmosphäre, die den Wohlfühlfaktor auf ein neues Level bringt.

Der Sommer ist da, und wer hat nicht Lust auf ausgiebiges Chillen am Pool. Wer sich stilvoll in abenteuerliche Tagträume versenken möchte, liegt mit der schicken Auswahl an Daybeds und Loungers der LIVING Redaktion genau richtig.

Sie ist Spaniens drittgrößte Stadt und kombiniert südliche Lebensfreude mit dem Sinn fürs Dramatische. In Valencia, der vibrierenden Metropole am Mittelmeer, ist alles Kunst: Stadt, Plätze, Parks und natürlich die zahlreichen Museen und Galerien. 

Sommer, Sonne, Party? Anstatt den Urlaub mit durchtanzten Nächten und zehrenden Bergtouren zu verbringen, erhebt sich das sommerliche Wellbeing immer mehr zum Trend. Hochexklusive Locations und Medical Spas offerieren neben einem ansprechenden  kosmetischen und medizinischen Programm ein stylisches Äußeres. LIVING kennt die schönsten europäischen Auszeitplätze des Sommers 2024.

Das Schachbrettmuster ist längst ein Klassiker, satt sieht man sich daran dennoch nicht so schnell. In dieser Saison erobert es Wände, Böden und Wohntextilien und setzt auch in Farbe starke Kontraste.   

Nachhaltigkeit fängt bei den eigenen Lebensgewohnheiten an - sollte man meinen. 450.000 Einweggetränke-Gebinde landen stündlich in Österreich im Müll. Dabei gibt es mittlerweile eine Reihe an zeitgemäßen Alternativen. LIVING sprach mit Culligan Österreich-Geschäftsführer Robert Stolz über die Notwendigkeit einer ausgeprägten Refill-Mentalität.

Ana Ortells Miralles ist seit 2023 Direktorin der Ciutat de les Arts i les Ciències in Valencia. Im Interview erklärt sie, was Kunst und Wissenschaft miteinander zu tun haben und warum die Kombination aus Strand und Kunst Valencia so einzigartig macht.   

Die Möglichkeiten, in Valencia sinnvoll seine Zeit zu verbringen, sind unendlich. Wir können gar nicht genug bekommen vom spanischen Lifestyle. Das beginnt bei der Kulinarik und endet – wo sonst? – beim Shopping!

Der jährlich lancierte »Global Liveability Index« des Economist gibt Aufschluss über die Lebensqualität internationaler Metropolen. Erneut setzt sich Wien an der Spitze durch.  

Die brasilianische Moderne prägte mit der kurvenreichen Architektur von Oscar Niemeyer unser Bild von Lateinamerika. Aber das sinnliche Interior-Design stand viel zu lange im Schatten. Es ist höchste Zeit, die kreative Fusion aus Tradition und Innovation gebührend zu würdigen. 

Das ImPulsTanz Festival 2024 eröffnet mit einer Ausstellung im Wiener MAK und ehrt den ikonischen Choreografen William Forsythe. Auf 1.500 m2 werden vier Arbeiten des Ausnahmechoreografen gezeigt.

Was lieben designaffine Menschen privat? Mit welchen Stücken umgeben sie sich, was hinterlässt Eindruck? Valerie Kattus hat uns ihre fünf Favoriten verraten.

Vor zwei Jahren öffnete das spektakuläre M+ seine Pforten in Hongkong. Das Kuratorenteam Doryun Chong und Olivia Chow erklären im Interview, was die grossen Ambitionen des Museums sind und was den Spirit der Kunstszene ausmacht.

Betten aus einheimischem Holz, eine übergrosse Birne, handgefertigte Lederaccessoires oder Innovatives für die Küche: In den Ateliers, Designstudios und Werkstätten des Landes ist einiges los. Die LIVING-Redaktion hat sich umgeschaut und Spannendes für Sie getestet.

Ab 19. Juli jedermannt es an der Salzach und die Salzburger Festspiele durchdringen die Stadt mit Kunst, Kultur und internationalem Publikum. Auch die Galerien vor Ort stehen in den Startlöchern. LIVING sprach mit Katharina Abpurg, Director der Galerie Thaddaeus Ropac in Salzburg, über den bevorstehenden Festspielsommer und seinen Highlights.
Die Verbindung von Wirtschaft und Design schaffen in Zusammenarbeit ein neues Ganzes, das Innovation und Ästhetik übersteigt. Die Österreichischen Designgespräche zeigen auch in diesem Jahr an Hand von erfolgreichen Kooperationen aus der Praxis, wie sehr die Liaison fruchten kann und neue Unternehmensperspektiven ans Licht bringt.
Was utopisch klingt, hat sich soeben realisiert: Der chinesische Kunst-Star Ai Weiwei bespielt Kaiserpark, Marmorschlössel und Stallungen der Kaiservilla in Bad Ischl. Sich kritisch mit Geschichte, Politik und Kultur auseinanderzusetzen und Gegenwart mit Vergangenem in visuell monumentaler Weise miteinander zu verbinden ist auch in Bad Ischl das Wasserzeichen von Ai Weiweis Schau.
Der Reigen der Luxus-Boutique Eröffnungen in Wiens Innenstadt dreht sich munter weiter. Ab sofort erstrahlt die Omega Boutique gegenüber des Stephansdoms in neuem Glanz.

Ländlicher Freiluftgenuss zum Verwöhnen! LIVING inszenierte mit viel Liebe zum Detail fröhlich-bunte Table-Settings, die pure Sommerfrische in den Garten holen. Was man alles für ein stilvolles Country Life braucht und worauf es beim Gastgeber-Sein ankommt, verriet uns die leidenschaftliche »Foodie« Bärbel Reistenhofer.

Seit Jahren übersetzt Venedigs Glas-Conte Giberto Arrivabene das stolze Erbe der Stadt mit Bedacht in die Jetztzeit. Mit seiner ersten Glasboutique am Canal Grande will der Designer nun die venezianische Qualität einmal mehr besiegeln.

Wo trifft neuestes Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Architekt Markus Kaplan verrät seine Lieblingslokale und was sie auszeichnet.

Von Venedig über Paris bis Saint-Tropez und Tokio: Dank Kollaborationen mit Brands wie Ginori 1735, Chanel oder Hermès servieren Restaurants ihren Gästen nicht nur hervorragende Gaumenkultur, sondern auch ein Stück Designerlebnis.

Von Pferd bis Krokodil, Küken bis Elefant – Tiere sind einfach überall, wenn der Tisch für Kinder gedeckt wird.

Das romantische Rosendekor der Wiener Porzellanmanufaktur Augarten ist eines der international bekanntesten österreichischen Porzellandekors. Nun feiert das ikonische Design mit der verträumten Rose in Pink sein 100-jähriges Jubiläum.

Wo trifft Design auf gemütliches Ambiente, Kunst auf kulinarisches Konzept? Innenarchitekt Harald Hatschenberger verrät seine Lieblingslokale und was sie auszeichnet.

Schmückende Blüten, ein sanfter, floraler Duft und farbenfrohe Schattierungen: Hydrangea sind von Frühling bis Herbst äußerst dankbare Tischblumen, die viele Stylingvarianten parat halten. Ob einfärbig oder bunt gemischt arrangiert, zaubern Hortensien Freude auf den Tisch.

Zwischen luxuriösem Centerpiece und poetischer Handwerkskunst: Diese Essplätze haben es in sich. Das hat vor allem mit dem Material zu tun. Denn Tische und Stühle aus Holz zeigen nachhaltigen Charakter und sehen dabei auch noch gut aus.

Glas bringt Leichtigkeit und zarte Eleganz auf jeden Tisch. Die meist transparenten Preziosen verhübschen im Handumdrehen das Tablesetting und verschönern den gedeckten Tisch. LIVING hat neue Design-Pieces, die nicht nur praktisch, sondern auch ästhetisch höchst ansprechend sind.

Lange wurde es als Siebzigerjahre-Dinosaurier verschmäht, jetzt ist es wieder en vogue: das Terrassenhaus. Mit gutem Grund, denn die Vorteile dieses Wohntypus, der Garten und Panorama für alle bietet, liegen auf der Hand.

Villa, Einfamilienhaus, Dreizimmerwohnung: Da denkt man automatisch an die klassische Kleinfamilie. Dabei gibt es zahllose weitere Formen des Zusammenwohnens. Eine Rundreise durch ungewöhnliche Familien-Häuser, von der Hippie-Kommune über das Seniorendorf bis zum Doppelhaus-Puzzle.

Mit Mitarbeiterunterkünften einen Wettbewerbsvorteil auf der Suche nach Fachpersonal verschaffen.

Trotz seiner kommunistischen Vergangenheit hat dieses Land nie seine visionäre Kraft, seinen Glauben an eine formbare Zukunft verloren. In den letzten Jahren sind in Prag, Brünn und Karlsbad einige atemberaubende Dokumente einer lebendigen Baukultur entstanden. Eine Rundreise durch Tschechien.

Eine fast uneingeschränkte Aussicht sowie architektonische Freiheit mit einem Optimum an Komfort und Sicherheit: Mit grossflächigen Türen aus Glas hebt man die Grenze zwischen Innenraum und Terrasse oder Garten besonders leicht und elegant auf.   

Wer auf Holz baut, kann sich einen Ast lachen. Die Vorzüge von Holz gehen weit über seine ästhetischen Reize hinaus. Warum der natürliche Rohstoff wieder angesagt ist.

Hinter dem Hotel-Giganten »Minor« steckt eine Unternehmer-Legende: William Heinecke, Sohn eines US-Soldaten und einer Asienkorrespondentin des »Time Magazine«. Der heute 75-Jährige liebt Autofahrten durch die Toskana und glaubt nicht an den großen Jackpot.  

Zürich und seine umliegenden Gemeinden gelten für Wohneigentum als attraktives und exklusives Pflaster. Zu Recht. Doch was macht den Standort rund um die kleine, feine Metropole so einzigartig? RESIDENCES hat Zürcher Immobilien-Experten auf den Zahn gefühlt.

Exklusiver Wohnbau, mitten in der Natur, in schönster Lage nahe den Weinreben.
Großzügiges Loft mit Garten und Pool in historischer Strickgarnfabrik.

The Jewelry Edition

Alles zur Jewelry Edition

Der Name »Watches & Wonders« ist Programm: Die Aussteller der Genfer Uhrenmesse boten auch in diesem Jahr wieder spektakuläre Neuheiten. Hier ein »Best of« aus der Design-Perspektive. 

»Willst du immer weiter schweifen? Sieh das Gute liegt so nah!« Frei nach Goethe hat sich LIVING für Sie bei bekannten Persönlichkeiten und ihren Schmuckfavoriten als Inspiration für den Muttertag umgesehen. Starverdächtig!

Die Wahl der richtigen Armbanduhr zu schenken ist eine komplexe Angelegenheit, vor allem wenn Mama ein facettenreiches Leben führt. Ergo stellt sich nicht die Frage, welche Uhr zu welcher Frau passt, sondern welches Modell zu den Anforderungen des Augenblicks.   

Blendende Aussichten: Denn ein bisschen Glitzer braucht der Alltag! Internationale Top-Juweliere und Trendlabels offerieren zum Muttertag neue Designs und Geschmeide für Luxus-Mamas.
Sie umhüllen die trendigsten Düfte der Welt, sehen aus wie Kunstwerke und sind oft ebenso wertvoll: Wir präsentieren die kostbarsten Duft-Flakons aus dem Parfum-Universum.
Fett, Make-up und andere unbeliebte Ablagerungen verunstalten mit der Zeit jedes Schmuckstück, machen es stumpf und unansehnlich. Doch dieses Problem lässt sich leicht lösen. LIVING hat einen Experten um Tipps gebeten.

Uhren und Schmuck gehören seit jeher zu den bevorzugten Zielen von Langfingern. Doch erst seit kurzem gibt es die Möglichkeit, seine Lieblingsstücke gezielt zu versichern. 

Die edelsten aller Edelsteine waren schon immer ein gutes Geschäft. Das machen sich auch üble Gestalten zunutze. Der Abbau und Handel sogenannter »Blutdiamanten« ist ein weltweites Problem, die Konsumenten haben in dieser Frage nur bedingt Macht.
Das chinesische Jahr des Drachen zelebrieren diverse Hersteller mit limitierten Editionen. Ob prachtvolles Geschmeide oder charmante Glücksbringer: Die Drachen-Accessoires sind ein trendiger Eyecatcher. Das eindrucksvolle Fabelwesen steht im chinesischen Sternzeichen für Zielstrebigkeit und Erfolg. Außerdem soll es dem Träger oder der Trägerin Glück bringen.
Eine traditionelle Kette an der Dirndlschürze bei Elisabeth Gürtler, ein eigens fabriziertes Kunstobjekt bei Katharina Husslein oder eine kleine Skulptur auf dem Nachtkästchen von Elisabeth Himmer-Hirnigel – es gibt viele unterschiedliche Talismane. Drei Damen der Wiener Gesellschaft erzählen, was ihren Talisman ganz besonders macht.
Eine Schmuck-Ikone wird 100 Jahre. Das Trinity-Design von Cartier ist ein absoluter Schmuck-Klassiker: zeitlos schön, symbolisch aufgeladen und Dank Rosé-, Gelbgold und Platin immerwährend kombinierbar. 1924 lancierte die Maison das Design, das seither bei Stars und Design-Fans beliebt ist. Zum Jubiläum gibt es eine vielversprechende Neuinterpretation.

Der LIVING Designguide

Jetzt bestellen

9 x Falstaff LIVING Print und Digital + Jahresabo des neuen Falstaff Happy Life (4 Ausgaben)

Gesamt um nur € 49,90 statt € 74,80 im Einzelbezug

Hier geht's zum Shop
Living lanciert die zweite Duft-Home-Collection

SENSUAL. ADDICTIVE. SOPHISTICATED. Mit der »Black Collection« – bestehend aus der »BLACK LAVA Scented Candle« und dem Eau de Parfum »BLACK ROSE« – wird die Falstaff LIVING »The Scents of fine Lifestyle«-Serie mit zwei neuen exotischen Duftnoten bereichert.

jetzt kaufen
Die erste LIVING Home Collection

Falstaff LIVING lanciert vier luxuriöse Duft­kerzen mit den Aromen von Lech, Forte dei Marmi, Saint-Tropez und Marrakech – kreiert von LIVING Herausgeberin Angelika Rosam gemeinsam mit der französischen Parfumeurin Pauline Rochas.

jetzt kaufen
LIVING ABo

Genuss – das ist zentrales Thema der Falstaff-Magazine. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Design, Architektur, Wohnkultur und Immobilien für Genießer:innen.

jetzt abonnieren

Lifestyle & Genuss – das sind die zentrale Themen der Falstaff-Magazine. Nun stellen wir das perfekte Surrounding dafür in den Mittelpunkt. Das Ambiente beeinflusst unsere Sinneseindrücke – darum präsentiert Falstaff LIVING Wohnkultur und Immobilien für Genießer!

JETZT NEU LIVING 24/05