»Rindfleischkaiserin« Svenja Sousedik und Finalist Niko Mistelbauer. Foto beigestellt

»Rindfleischkaiserin« Svenja Sousedik und Finalist Niko Mistelbauer. Foto beigestellt

Die »Rindfleischkaiserin 2024« heißt Svenja Sousedik

Kochlegende Ewald Plachutta war beim Wettbewerb zu seinen Ehren in der »HLTW Bergheidengasse« persönlich zugegen.

von Alexander Schöpf
07. März 2024

Am vergangenen Samstag wurde in der »HLTW Bergheidengasse« der bzw. die »Rindfleischkaiser:in 2024« gekürt. Der vom »Verband der Köche Sektion Wien« (VKÖ Wien) zu Ehren von Kochlegende Ewald Plachutta veranstaltete Wettbewerb richtet sich an an junge Kochtalente unter 26 Jahren. Beim Finale in der größten und wohl modernsten Höheren Bundeslehranstalt für Tourismus und Wirtschaft traten 15 junge Talente gegeneinander an, um mit ihren selbst kreierten Gerichten auf Rindfleischbasis eine hochkarätige Jury zu überzeugen.

Das sind die Besten

Am besten schaffte dies die »Modul«-Absolventin und aktuelle »GAFA«-Studentin Svenja Sousedik. Mit »Rinderinnereien Bourguignonne mit Selleriepüree und knusprigem Speck« kürte sie sich zur »Rindfleischkaiserin 2024«. Die talentierte Jungköchin darf sich zudem über die »Goldene Plachutta Trophäe« sowie einen Multifunktionsmixer von der Firma »Robot Coupé« im Wert von 900 Euro freuen.

Den zweiten Platz und damit die »Silberne Plachutta Trophäe« und Gutscheine im Wert von 250 Euro holte sich Sebastian Lämmerhofer von der »Tourismusschule Wilder Kaiser« mit »Beinscheiben-Praline & Knochenmarkschnitte mit Roter Beete, Erbse, Kartoffel und Petersilienwurzel«. Die »Bronzene Plachutta Trophäe« sowie Gutscheine im Wert von 150 Euro gingen an die Drittplatzierte Anna Ensmann-Heim von den »Zillertaler Tourismusschulen« mit »Wiener Tafelspitz trifft Tiroler Zerggl mit Ofenleberpraline«. Zu den Sponsoren der Preise gehörten neben »Robot Coupé« unter anderem der Großhändler »Bunt & G’sund« und Ewald Plachutta.

Neben Svenja Sousedik, Sebastian Lämmerhofer und Anna Ensmann-Heim hatte es auch noch Melissa Huynh, Dominik Klampfl, Daniel Gaal, Felix Cihlar, Timea Felfernig, Marc Scherr, Klara Krasnansky, Livia Hagmann, Samuel Ostermann, Johanna Haindl, Niko Mistelbauer und Ariana Huber ins Finale geschafft.

»So fordert und fördert man den Nachwuchs«

»Jede:r Teilnehmer:in preformte grandios und man merkte wie hart trainiert wurde. Der Bewerb ›Rindfleischkaiser:in‹ ist für Nachwuchsköch:innen in Zukunft nicht mehr wegzudenken«, zeigt sich Günther Fuchs, Obmann des »VKÖ Wien« im Gespräch mit PROFI überzeugt. »Mein Dank gilt hier auch Michael Schneider, der 2021 den Grundstein zum ersten ›Rindfleischkaiser‹ gelegt hat.« Ewald Plachutta, der sich das große Finale nicht entgehen ließ, zeigte sich vom Wettbewerb begeistert: »Der ›Rindfleischkaiser‹ hat sich etabliert. Der ›VKÖ Wien‹ zeigt hier wie man den Nachwuchs fördert und fordert.

Den Austragungsort »HLTW Bergheidengasse« hatte Günther Fuchs, der selbst als Kochlehrer an der Tourismusschule in Wien-Hietzing tätig ist, ausgesucht. Fuchs: »Für den Erfolg des Events sind das gesamte Team des ›VKÖ Wien‹ sowie die an diesem Tag mitwirkenden Lehrer:innen und Schüler:innen verantwortlich.« Schulleiterin Anita Petschning entpuppte sich als großartige Gastgeberin und empfing aus ganz Österreich Hoteliers, Gastronom:innen, Direktor:innen sowie viele Betreuungslehrer:innen und Trainer:innen.

Lesenswert

Johannes Nuding © Patrick Kirchberger/Helge Kirchberger Photography

Johannes Nuding © Patrick Kirchberger/Helge Kirchberger Photography

Koch

Von Neuem inspiriert: Johannes Nudings kulinarische Reise von London nach Tirol

Nach dem Erfolg im berühmten »Sketch« in London, das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde, entschied sich der 37-Jährige, ein 400 Jahre altes Traditionshaus in Hall in Tirol zu übernehmen.

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Event

»Gut Neufang x Female Chefs«: Spannende zweiteilige Pop-up-Serie in Feuersbrunn am Wagram

Hervorragende Köchinnen wie Simone Jäger und Winzerinnen wie Magdalena Haas präsentieren ihre Künste.

Viktoria Stranzinger © FotoloungeBlende8

Viktoria Stranzinger © Fotolounge Blende8

Oberösterreich

Cook up kitchen: »Kochgigantin« Viktoria Stranzinger eröffnet Eventlocation

Für die Spitzenköchin ist es nach den zwei Kochschulen am »Seyringer Gut« in Aurolzmünster und am »Grubauergut« in Ried in der Riedmark bereits der dritten Unternehmensstandort in Oberösterreich.

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Simon Wagner © Andreas Kolarik

Karriere

Simon Wagner bringt Spitzengastronomie ins »Hotel Schloss Mönchstein«

Der Spitzenkoch leitet das Gourmet-Restaurant »The Glass Garden« im Salzburger 5-Sterne-Haus.

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Lukas Mraz begutachtet das »ultimative Sandwich«. © WienTourismus

Marketing

Lukas Mraz ist wieder »Hungry for more«

Für die erste Folge der zweiten Staffel der »WienTourismus«-YouTube-Serie erkundet der Sternekoch die facettenreiche Welt der Sandwiches in Wien.

© Rene Strasser

© Rene Strasser

Event

»JRE-Servicetag« in Gamlitz: Nachwuchsförderung und Fachwissen im Fokus

Inmitten der südsteirischen Weingärten bot die Veranstaltung informative Workshops, exzellente Verköstigung und wertvolle Networking-Möglichkeiten.

Meist gelesen

Die Jury: The Duc Ngo, Heinz Reitbauer, Rosina Ostler, Daniel Gottschlich und Julia Komp © San Pellegrino

Die Jury: The Duc Ngo, Heinz Reitbauer, Rosina Ostler, Daniel Gottschlich und Julia Komp © San Pellegrino

Das ist die hochkarätige Jury des »S.Pellegrino Young Chef Academy«-Wettbewerbs

Die Besten der Besten haben sich versammelt, um das nächste große kulinarische Talent zu küren. PROFI stellt die Juroren hinter dem deutsch-österreichischen Vorentscheid des »S.Pellegrino Young Chef Academy Awards« vor. Ab jetzt sind Bewerbungen möglich!

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Burgenland

Kultur-Offensive in bewährter Besetzung: »Burgenland Tourismus« setzt erneut auf Nicholas Ofczarek

Der »Burgtheater«-Star kostet sich als Markenbotschafter durch die Gustostückerl des Burgenlandes. Diesmal stehen die Kultur-Highlights am Programm.

Martin Wölfl freut sich über den Weltmeistertitel. © Specialty Coffee Association

Martin Wölfl freut sich über den Weltmeistertitel. © Specialty Coffee Association

Kaffee

Weltmeisterkaffee: Österreicher gewinnt den »World Brewers Cup«

»Wildkaffee 2.0«Geschäftsführer Martin Wölfl konnte sich in Chicago gegen 40 Konkurrenten durchsetzen.

Philipp Vogel, Gabriele Weiss Brummer und Mike Süsser © Rene Buko

Philipp Vogel, Gabriele Weiss Brummer und Mike Süsser © Rene Buko

Gastronomie

Mike Süsser und Philipp Vogel gehören jetzt zum exklusiven »Chef’s Irish Beef Club«

Die beiden Spitzenköche reihen sich in die Riege internationaler Sterne- und Gourmetköche ein, die sich als Botschafter für irisches Rindfleisch verdient gemacht haben.

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

Kongresse

Paris löst Wien als Top-Kongressdestination ab

ICCA-Kongress-Ranking 2023: Die Bundeshauptstadt hat es diesmal nicht in die Top 3 geschafft.

© The Guardians

© The Guardians

Marketing

Wien: Das hat es mit der Riesenpizza über der U-Bahn-Station Kagran auf sich

In den Sozialen Medien wird über die »gigantische Werbetafel« heiß diskutiert.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!