Die steirische Tourismusfamilie Grossauer erhielt einen der Panther. © TS Bad Gleichenberg

Die steirische Tourismusfamilie Grossauer erhielt einen der Panther.

© TS Bad Gleichenberg

Die Steirischen Tourismus Panther sind wieder los: Grossauer und Schützenhöfer sind ausgezeichnet

Mit dem einzigen steirischen Tourismuspreis werden Wegbereiter:innen und Vorreiter:innen des steirischen Tourismus geehrt – so auch 2023. Heuer blieben drei der insgesamt vier Tourismus Panther auch tatsächlich in der Steiermark.

von redaktion
19. März 2023

Bei der fünften Verleihung der Steirischen Tourismus Panther zeigte sich einmal mehr, dass die Tourismusschulen Bad Gleichenberg nicht nur eine Kaderschmiede für junge Talente des Tourismus sind, sondern viele davon später auch die steirische Wirtschaft bereichern. Eines der besten Beispiele ist hierfür wohl die steirische Tourismusfamilie Grossauer mit ihrem Patron Franz Grossauer. Angefangen 1983 als Produzent von Schaumrollen, wuchs das Familienunternehmen auf 20 Betriebe an. Mittlerweile sind fünf seiner sechs Kinder, Schwieger- und auch schon Enkelkinder erfolgreich im Unternehmen tätig. Doch auch die weiteren Preisträger:innen zeigen die Kompetenz der Steirer:innen auf.

Alle Panther-Preisträger:innen (v. l.): Manfred Hohensinner, Katrin Hohensinner-Häupl, Hermann Schützenhöfer, Franz Grossauer und Markus Hussler © TS Bad Gleichenberg
Alle Panther-Preisträger:innen (v. l.): Manfred Hohensinner, Katrin Hohensinner-Häupl, Hermann Schützenhöfer, Franz Grossauer und Markus Hussler
© TS Bad Gleichenberg

Die Preisträger:innen 2023

Zukunft und Innovation, internationale Karriere, steirische Tourismusfamilie sowie Lebenswerk: In diesen vier Kategorien wurden die Panther heuer vergeben:

  • Zukunft und Innovation
    Manfred Hohensinner und seine Tochter Kathrin, Inhaber:innen von Frutura Obst & Gemüse Kompetenzzentrum, erhielten den Zukunft und Innovation-Tourismus Panther. Laudatio: Josef Landschützer.
  • Internationale Karriere
    Als General Manager des mehrfach prämierten Flughafen Hotels wurde Markus Hussler vom »Hilton Munich Airport« und Absolvent der Tourismusschulen Bad Gleichenberg mit dem Tourismus Panther für eine internationale Karriere ausgezeichnet. Laudatio: Kurt Macher.
  • Steirische Tourismusfamilie
    Als erste steirische Tourismusfamilie übergab man der Grossauer Unternehmensgruppe den Steirischen Tourismus Panther. Laudatio: Christian Payrhuber.
  • Lebenswerk
    Viele Jahre seiner beruflichen Karriere investierte der ehemalige steirische Landeshauptmann, Hermann Schützenhöfer, sein Herzblut in den heimischen Tourismus, bestätigt die derzeitige Tourismus Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl. Für sein Engagement – selbst bei seinem 70. Geburtstag engagierte er Gleichenberger Schüler:innen – wurde er im Zuge des Galaabends mit dem Tourismus Panther im Bereich Lebenswerk ausgezeichnet. Laudatio: Peter Florian.
Die Tourismusschüler:innen organisieren den Steirischen Tourismus Panther mit. © TS Bad Gleichenberg
Die Tourismusschüler:innen knüpften Kontakte zur Wirtschaft.
© TS Bad Gleichenberg

Der Nachwuchs im Einsatz

Dass Absolvent:innen der Tourismusschulen Bad Gleichenberg in allen Bereich rund um den Globus anzutreffen sind, bewies auch der Aufruf von Schul- und Campusleiter Peter Kospach, der alle von ihnen anwesenden auf die Bühne kommen ließ. Doch nicht nur sie bekamen ihr Podium, auch die Tourismusschüler:innen hatten durch die Organisation des Steirischen Tourismus Panthers gleich mehrere Vorteile: Im Zuge des Galaabends konnten sie ihre praktischen Fähigkeiten trainieren, wichtige Kontakte in die Wirtschaft knüpfen und vor allem auch mitverfolgen, welche Wege ihnen nach dem Abschluss offen stehen.

Lesenswert

Die Eruptionswinzer, Foto beigestellt

Die Eruptionswinzer, Foto beigestellt

Wein

Vulkanische Weinrevolution: Die Eruptionswinzer enthüllen bahnbrechende Neuerungen, soziales Engagement und exklusive Events

Ein Blick hinter die Kulissen des steirischen Vulkanlands: Die neunköpfige Gruppe von Winzern aus dem steirischen Vulkanland, bekannt als Eruptionswinzer, strebt eine tiefgehende Auseinandersetzung an.

© Messe Berlin GmbH

Messe

»ITB Berlin«: So präsentiert sich Österreich auf der weltgrößten Tourismusmesse

64 Tourismuspartner stellen sich dem internationalen Publikum auf 750 Quadratmetern Standfläche vor. »Österreich Werbung« wird neue Kommunikationslinie präsentieren.

Das erste Treffen des »Forum Incoming ÖRV« fand im Schloss Belvedere statt. © ÖRV

Das erste Treffen des »Forum Incoming ÖRV« fand im Schloss Belvedere statt. © ÖRV

Tourismus

»Österreichischer ReiseVerband« stellt neues Incoming-Forum vor

Das »Forum Incoming ÖRV« soll eine starke Kommunikations- und Lobbying-Plattform für die Branche bieten. 

Itshe Petz und Io Tondolo © Thomas Galli-Magerl

Itshe Petz und Io Tondolo © Thomas Galli-Magerl

Interview

»Die ganze ›Absteige zur bärtigen Therese‹ ist ein queerer Raum«

Im steirischen Trahütten hat mit der »Absteige zur bärtigen Therese« vergangene Woche Österreichs erstes dezidiert queeres Hotel aufgesperrt. PROFI hat sich mit den Betreibern Itshe Petz und Io Tondolo zum Interview getroffen.

Rüdiger Niemz und Eva Brucker © FH Salzburg

Rüdiger Niemz und Eva Brucker haben den neuen Lehrgang entwickelt. © FH Salzburg

Aus- und Weiterbildung

FH Salzburg startet neuen Weiterbildungs-Lehrgang »Kulinarischer Tourismus«

Der berufsbegleitende Lehrgang richtet sich vor allem an Mitarbeitende in Gastronomie, Hotellerie, Destinationsmanagement, Handel, Produktion und Medien. Anmeldungen für das Sommersemester sind ab sofort möglich.

Das Brandenburger Tor in Berlin © Norbert Braun/Unsplash

Das Brandenburger Tor in Berlin © Norbert Braun/Unsplash

Deutschland

Tourismus: Deutschland peilt ein Rekordjahr an

Die Prognosen für den weltweiten Tourismus sowie große Kultur- und Sport-Events in Deutschland bieten das Potenzial, dass der deutsche Incoming-Tourismus 2024 zu den Ergebnissen des bisherigen Rekordjahres 2019 aufschließt.

Meist gelesen

© Shutterstock

© Shutterstock

Medien

Medienbericht: »Booking.com« vermeidet Steuern in Milliardenhöhe

Eine Studie zeigt, wie das Buchungsportal in den Niederlanden von besonderen Steuervergünstigungen profitiert.

Günther Praher © wernerharrer.com

Günther Praher © wernerharrer.com

Interview

»KI-basierte Lösungen werden das Marketing und den Vertrieb im Tourismussektor tiefgreifend verändern«

»Incert eTourismus«-CEO Günther Praher verrät im Gespräch mit PROFI, wie er die »Art und Weise des digitalen Schenkens, Erlebens und Belohnens« in Hotellerie und Gastro »revolutionieren« will, welche Digitalisierungstrends es im Tourismussektor gibt und warum KI in der Branche noch unterschätzt wird.

Iris Knobloch, Foto beigestellt

Iris Knobloch, Foto beigestellt

Karriere

»Vail Resorts« holt »Festival de Cannes«-Präsidentin Iris Knobloch in den Verwaltungsrat

Die gebürtige Münchnerin soll ihre Expertise einbringen, um die Unternehmensstrategie zu unterstützen und ein weltweit integriertes Netzwerk von Resorts aufzubauen.

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

»WienTourismus«-Direktor Norbert Kettner © WienTourismus/Peter Rigaud

Kongresse

Tagungstourismus: Wien sichert sich weltgrößten Kongress für Datenvisualisierung

Die »Visualization Conference« wird mehr als 1.000 Wissenschaftler:innen in die Bundeshauptstadt bringen.

© Pexels/Edmond Dantés

Tech

Fake-Bewertungen und Klarnamenpflicht: So haben die Falstaff-Leser:innen abgestimmt

Die Abstimmung hat zu einem klaren Ergebnis geführt.

Peter Peschel © Privat

Peter Peschel © Privat

Karriere

Neuer Geschäftsführer für die Tourismusregion Wörthersee-Rosental

Peter Peschel folgt auf Roland Sint, der nach Nassfeld wechselt.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!