Gourmetguide International, Teil 4: Astrid & Gastón

Der Jamie Oliver von Peru beweist in Madrid, warum er zurecht auf die Küche seiner Heimat stolz sein kann.

Der Mann ist der Jamie Oliver von Peru, mehr noch: Gastón Acurio ist
der Grund, warum seine Landsleute endlich auf die peruanische Küche stolz sein können. Mit viel Leidenschaft hat Gastón die lokale Küche neu definiert und mit experimentierfreudigen Zubereitungsarten von klassisch peru­anischen Produkten und Zutaten gar eine gastrokulturelle Revolution losgetreten: »La cocina peruana« boomt wie nie, neue Restaurants und Kochschulen schießen wie die Pilze aus dem Boden. Die Zukunft des Landes liegt in der neu entfachten Liebe zu seiner Küche. »Astrid & Gastón« – so heißt also der ­peruanische Intreff, der 1994 erstmals in Lima seine Pforten öffnete und mittlerweile in Quito, Santiago de Chile, Caracas, Bogota, Panama-Stadt, Mexiko-Stadt und seit Neuestem auch in Madrid weit mehr als nur eine ­kulinarische Modeerscheinung darstellt. Der Meister freilich werkt nicht allein am Herd. Astrid, ­seine bessere Hälfte, hat den passionierten Gourmet bei einer Kochausbildung in Paris kennen­gelernt. Die patente Deutsche entflammte prompt nicht nur für den Lateinamerikaner, sondern auch für die peruanische Küche. Man inspirierte sich gegenseitig und lebt in der Öffentlichkeit soziales Engagement wie erfolgreiches Unternehmertum. So viel ­Eifer wurde belohnt: Seit letztem Jahr rangiert »­Astrid & Gastón« auf Platz 42 bei den »The S. Pellegrino World’s 50 Best Restaurants Awards«. Wir konnten uns im trendigen ­Madrid-Ableger von den originellen Köstlichkeiten überzeugen: Die stylisch kreierten ­Gerichte reichen von warmem Amazonas-­Ceviche über Milchzicklein an Loche-Kürbis bis hin zu Lucuma-Panna-cotta auf Kakao-­Alfajor. Für diejenigen, die es noch eine Spur exotischer bevorzugen: das in Limonensaft marinierte Fischgericht Ceviche oder das ­gegrillte Meerschweinchen!

Bewertung
Essen 46 von 50
Service 17 von 20
Weinkarte 17 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 88 von 100

ASTRID & GASTÓN
Paseo de la Castellana 13
28046 Madrid
T: +34/917/02 62 62
Mo.–Sa. 13.30–15.30 Uhr und 20.30–23.30 Uhr

www.astridygastonmadrid.com

Text von Angelika Rosam
Aus Falstaff Nr. 03/2012

Angelika Rosam
Angelika Rosam
Falstaff LIVING Herausgeberin
Mehr zum Thema
Falstaff präsentiert das beste Streetfood 2023.
Streetfood
Die besten Streetfood-Adressen in Wien
Der Falstaff Streetfoodguide 2023 listet die besten Locations in Wien, wenn es um Streetfood geht....
Von Roland Graf, Ilse Fischer, Caroline Metzger, Fee Louise Schwarz
Falstaff präsentiert das beste Streetfood 2023.
Streetfood
Die besten Streetfood-Adressen in Österreich
Der Falstaff Streetfoodguide 2023 listet die besten Locations für urbane Kulinarik mit Qualität,...
Von Roland Graf, Ilse Fischer, Marie Grüner, Caroline Metzger, Markus Curin, Fee Louise Schwarz