Gourmetguide International, Teil 4: Buddha-Bar

Das Luxusgastronomiekonzept hat auch in Dubai seinen fixen Platz gefunden, im kitschig-opulenten Licht erstrahl der Gastronomietempel mit Lounge und Chill-out Zone.

Luxus-Systemgastronomie mit hohem Party-Faktor – ein Konzept, das in der richtigen Stadt und an der passenden Location fraglos perfekt funktioniert. Neben Ablegern in London, Paris, São Paulo oder Mexiko hat die beliebte »Buddha-Bar« auch in Dubai ihren Platz gefunden. Dort, in der florierenden Stadt der Scheichs, im hippen Grosvenor House nahe der Dubai Marina, strahlt der internationale Franchise-Ableger seit 2005 als eine der begehrtesten Andockstationen der Schönen und Reichen.

Eine Armada an Personal umschwirrt uns, bevor wir in das Innere der Zen-Location geführt werden. Auf zwei Etagen ist die Kombination aus Lounge, Bar und Restaurant meisterhaft geglückt. Gedämpftes Licht, Mahagoni-Mobiliar, Khmer-Statuetten und schwere exotische fernöstliche Stoffe in Rot- und Goldtönen gehören auch in Dubai zum Designkonzept. Das opulent-kitschige Interieur des Gourmettempels verschlägt uns die Sprache. Das ist nicht weiter schlimm, denn die Lautstärke der hauseigenen Musikkompositionen – sinnliche Ghazal-New-Age-Sitar-Klänge – erlauben weniger eine anregende Unterhaltung als verliebtes Augengezwinker.

Wir speisen in jedem Fall aufregend – zu Fü­ßen einer gigantischen Buddha­figur und aufmerksam um uns herumwieselnder guter Geister. Die Speisekarte offeriert knusprige Ente, Sushi-Kreationen, pikantes Thunfisch-Tatar und jede Menge ungewohnte asiatische Spezialiäten. Auch verwöhnte Asia-Gour­mets dürfen sich über die Gerüche exotischer Gewürze und die seltenen fangfrischen Leckerbissen freuen. Das Besondere an der »Buddha-Bar« ist das Gesamterlebnis: Nach dem Dinner geht es in die Chill-Zone auf einen Drink. Ein besonderes Amüsement: Das Flair der »Buddha-Bar« ist für die heimischen Scheichs anscheindend so anregend, dass diese hemmungslos Turban und Kaftan abwerfen. (Ar)


Bewertung
Essen 45 von 50
Service 18 von 20                           
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 10 von 10 
GESAMT 89 von 100

Buddha-Bar im Grosvenor House
Dubai Marina, Al Sufouh Road
Dubai
Vereinigte Arabische Emirate
T: +971/(0)4/399 88 88
Täglich 20–2 Uhr
www.buddha-bar.com
 

aus Falstaff 02/11

Die anderen vier internationalen Restaurant-Kritiken finden Sie links oben.

Angelika Rosam
Angelika Rosam
Falstaff LIVING Herausgeberin
Mehr zum Thema
Falstaff präsentiert das beste Streetfood 2023.
Streetfood
Die besten Streetfood-Adressen in Wien
Der Falstaff Streetfoodguide 2023 listet die besten Locations in Wien, wenn es um Streetfood geht....
Von Roland Graf, Ilse Fischer, Caroline Metzger, Fee Louise Schwarz
Falstaff präsentiert das beste Streetfood 2023.
Streetfood
Die besten Streetfood-Adressen in Österreich
Der Falstaff Streetfoodguide 2023 listet die besten Locations für urbane Kulinarik mit Qualität,...
Von Roland Graf, Ilse Fischer, Marie Grüner, Caroline Metzger, Markus Curin, Fee Louise Schwarz