Thomas Dorfer, Lukas Kienbauer und Andreas Döllerer.

Thomas Dorfer, Lukas Kienbauer und Andreas Döllerer.
© vogl-perspektive.at

Hoffnungsvoller Neuzugang bei JRE-Österreich

Lukas Kienbauer überzeugt mit kreativer Küche und Überraschungsmenüs in seinem Restaurant in Schärding – jetzt neu bei den Jeunes Restauranteurs.

Thomas Dorfer und Andreas Döllerer, die beiden Präsidenten der Jeunes Restaurateurs Österreich, freuen sich über den Neuzugang von Lukas Kienbauer in der Spitzenköche-Vereinigung. Das junge Talent verschreibt sich dem Motto der Organisation »Never ending passion« mit Herz und Seele. In seinem Lokal in der Schärdinger Altstadt begeistert er an der offenen Schauküche mit spannenden Kreationen. Bei Lukas Kienbauer gibt es keine Speisekarte, die Überraschungsmenüs sind individuell abgestimmt, naturnah, saisonal, innovativ und geschmacksintensiv. Die Produkte stammen teilweise vom eigenen Bauernhof und die Tiere werden oftmals im Ganzen verarbeitet.
Die Weinkarte wird laut Aussendung von Österreich und Deutschland dominiert, wobei viele Natur-Weine zum Einsatz kommen. Die gelungene Kombination aus kreativer Küche und professionellem, jugendlich-frischem Service sind Erfolgsgaranten für den österreichischen Spitzenkoch. Aktuell ist er mit drei Falstaff-Gabeln ausgezeichnet.

INFO

Restaurant Lukas
Unterer Stadtplatz 7
4780 Schärding Innere Stadt
Di. – Sa. 18 – 24 Uhr

Mehr entdecken
Lukas Kienbauer kocht seine Überraschungsmenüs aus dem, was die Natur zu bieten hat.
Advertorial
»Wir sind beim Lukas«
Lukas Kienbauer kocht in Schärding. Dabei verzichtet er auf eine Speisekarte und serviert...
Mehr zum Thema