© Andreas Tischler

Restaurantguide 2024: Das sind die besten Restaurants in Österreich

Falstaff präsentiert die besten kulinarischen Adressen des Landes mit über 2.000 Positionen im neuen Restaurant- und Gasthausguide.

Es heißt, dass Raunzen unser eigentlicher Volkssport ist – und jene Disziplin, in der uns wirklich niemand das Wasser reichen kann. Tatsächlich waren die Aussichten schon einmal rosiger, und auch für die Gastronomie sind die Herausforderungen vielfältiger geworden. Aber es wäre nicht Österreich, wenn wir hinter der Fassade gepflegter Schwarzmalerei nicht die Ärmel aufkrempeln und heimlich, still und leise so richtig Gas geben würden. Hierzulande packen die Menschen an und verstehen es, Krisen stets auch als Chance zu deuten. Das zeigt der nun vorliegende Falstaff Restaurantguide auf eindrückliche Weise: Bereits im vergangenen Jahr wurde die 2.000er-Marke der gelisteten Lokale zum ersten Mal geknackt, und dieser Trend setzt sich ungemindert fort.

Wir dürfen uns über gastronomische Qualität in einer Breite freuen, wie sie nicht viele europäische Länder für sich verbuchen können. Ebenso wichtig wie die Breite aber ist bekanntlich die Spitze – und auch da gibt es eine erfreuliche Entwicklung. Waren mit »Steirereck« und »Amador« bislang zwei 100-Punkte-Restaurants die Bannerträger allerhöchsten Genusses im Land, so ist heuer ein weiterer hinzugekommen: Martin Klein zeigt im »Ikarus Hangar-7« auf eine Weise Konstanz und Exzellenz, die wir einfach mit der Höchstnote bewerten mussten. Jeden Monat ein komplett neues Menü, einen völlig neuen Küchenstil auf internationalem Bestniveau nachzukochen – das ist Handwerk vom Allerfeinsten. Auch der Service und der legendäre Weinkeller sind für diese einzigartigen Anforderungen ideal gerüstet. Gratulation zu einer Teamleistung auf Weltniveau!

Auch anderswo läuft es ganz wunderbar. Steyr zum Beispiel – im gastronomisch generell so vitalen Oberösterreich – darf die Rückkehr Lukas Kapellers an den Herd feiern. Der Ausnahmekoch hatte sich ein paar Jahre dem väterlichen Betrieb verschrieben, bevor er mit Jahreswechsel eine fulminante Wiederauferstehung als Koch und Restaurantbetreiber hinlegte. Das nach ihm benannte neue Restaurant ist für uns die Eröffnung des Jahres: So beschwingt, so unverkrampft, persönlich, geradezu intim köstlich geht es dort zu, dass wir es gar nicht erwarten können, noch mehr so zeitgemäße Interpretationen von richtig guten Restaurants erleben zu dürfen.

Und in der Hauptstadt? Da freuen wir uns über eine erfrischende Sommelière des Jahres – und über traditionelle Beislkultur, die auch in den Außenbezirken erblüht. Friedrike Duhme zeigt mit der Weinkarte für das »nineOfive«, wie man sich in einer scheinbar simplen Pizzeria täuschen kann. Was die junge Deutsche da an Schätzen von nah und fern zusammengetragen hat, wie deutsche Winzer, aber auch die Champagne und die Loire glänzen dürfen, wie elegant da zwischen gefeierten Naturwinzern und raren Schätzen gespielt wird, das hat schon echten Drive. Und das »Gasthaus Stern«, weit draußen in Simmering, ist unser Beisl des Jahres. Ein echter Vorzeigebetrieb, der die Tradition der Wiener Küche hochhält, die Innereien nach allen Regeln der Kunst zelebriert, das gute alte Wiener Schnitzel deshalb aber nicht bloß nebenbei, sondern mit Ernst und Eleganz zubereitet und an einer nominell schwierigen Adresse zeigt, wie flächendeckend großartig die Wiener Küche ist.

Wir, und hoffentlich auch Sie, liebe Gourmet-Community, freuen uns sehr über solch ungestüme Lebenszeichen der Szene. Und wir wünschen uns ganz unbescheiden noch mehr davon!

ALLE BUNDESLANDSIEGER:INNEN ALLE SONDERAUSZEICHNUGEN

Gesamtwertung für Österreich

Die Reihung ergibt sich aus Gesamtpunktzahl und Essensbewertung.

Das Gesamtkunstwerk bleibt ein Goldstandard, in Sachen Service (von »Brot-Andi« bis Käsewagen) sowieso. Die Weltklasseküche setzt, vor allem bei Gemüse, Überraschendes auf die berühmten Gerichtezettel.
Am Heumarkt 2a/Im Stadtpark
1030 Wien
Österreich
100
Was Juan Amador im einzigen Drei-Sterne-Restaurant des Landes kreiert, ist eine fulminante Darbietung. Höchstniveau bei jedem Gericht, großartige Neuinterpretationen (»Ajoblanco« mit Austernblättern).
Grinzinger Straße 86
1190 Wien
Österreich
Seit mehr als 20 Jahren laden Patron Witzigmann und Executive Chef Martin Klein Spitzenköche ein, die mit Gästen auf Weltreise gehen. Zwei Michelin-Sterne krönen dieses einzigartige Kulinarikkonzept.
Wilhelm-Spazier-Straße 7a
5020 Salzburg
Österreich
Es gibt kaum einen anderen Koch, der es geschafft hat, der Fischküche seinen Stempel so exquisit aufzudrücken und das kulinarische Salzkammergut international zu repräsentieren. Lukas Nagl zählt zu den Besten!
Klosterplatz 4
4801 Traunkirchen
Österreich
christofwagner.com
Andreas Döllerer wurde zum Synonym für die »Alpine Cuisine«. Seine Kochkunst und Aromenwelt werden bestimmt von den Heimatprodukten und den Bergen. Sie geben vom Amuse-Bouche weg den kulinarischen Ton an.
Markt 56
5440 Golling an der Salzach
Österreich
Hubert Wallner bewegt sich mit seinem Fine-Dining-Menü auf höchstem Niveau und versteht es, immer wieder für neue Überraschungen zu sorgen. Internationales Format hat der Weinkeller. Toller Seeblick.
Seeplatz 6
9082 Maria Wörth
Österreich
Was Küchenchef Thomas Dorfer hier zeigt, ist eine der besten und kreativsten Küchen des Landes. Virtuos führt er die große Tradition des Hauses auf ganz persönliche Weise fort. Monumentaler Weinkeller.
Südtiroler Platz 2
3512 Mautern an der Donau
Österreich
Günter Standl (www.guenterstandl.de)
Was Markus und Lukas Mraz aus der Küche schicken, ist eine Sensation, und zwar Gang für Gang. Dazu lässige Stimmung, perfekter Service, fantastische Weine und voilà: eine der besten Adressen der Stadt.
Wallensteinstraße 59
1200 Wien
Österreich
Obauer und Werfen sind seit Jahrzehnten eine Marke der Gourmetwelt. Die herausragende Küche der Brüder – mit besten Zutaten aus der Heimat und der Welt – liefert entspannten Genuss auf Höchstniveau.
Markt 46
5450 Werfen
Österreich
Hannes Müller liebt seine Produzenten, seinen Kräutergarten und seine Gäste – er ist ein Glücksfall für die Region. Seine Gerichte sind großartig, feinsinnig und so elegant, dass man immer wieder kommt.
Techendorf 80
9762 Weißensee
Österreich
Kulinarische Perfektion in ihrer reinsten Form. In mehreren Akten (bis zu neun Gänge) warten eine Erlebnisreise der Sinne und ein Spiel mit geschmacklichen Kontrasten sowie Konsistenzen. Höchstes Niveau!
Dominikanerbastei 17
1010 Wien
Österreich
Das raffinierte, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Küchentheater von Andreas Senn spielt im ungewöhnlichen Ambiente mit offener Küche, spannenden Menüs und Protagonisten aus der globalen Aromenwelt.
Söllheimer Straße 16
5020 Salzburg
Österreich
Benjamin Parth ist bekannt für exklusive Menüs mit französischer Inspiration und geradliniger Umsetzung. Gourmets erwarten erstklassige Produkte, Saucen von Weltniveau und eine hervorragende Käseauswahl.
Dorfstraße 73
6561 Ischgl
Österreich
Seit Jahren begeistert Gerhard Fuchs on the top. Produkte der Region, aber auch aus dem Friaul und Istrien sind Basis für feinsinnige, bodenständig inspirierte Gänge. Großartiges Wein-Pairing durch Christian Zach.
Hauptstraße 44
8461 Ehrenhausen
Österreich
www.christianjungwirth.com
Man könnte aus dem Köcher der Superlative einen Genusspfeil nach dem anderen herausziehen und würde stets ins Schwarze treffen. Denn was Philip Rachinger hier leistet, ist nur mit Superlativen zu beschreiben: Ois eben.
Unternberg 6
4120 Neufelden
Österreich
Die Gourmetmenüs der Sieberers spielen die ganze Klaviatur der Kulinarik: beste internationale und lokale (Luxus-)Produkte, perfektes Handwerk und die richtige Mischung aus Klassik und Modernität.
Dorfstraße 95
6561 Ischgl
Österreich
Foto beigestellt
Internationales Publikum, heimische Topzutaten, teils aus dem eigenen Food-Lab: So wird die alpine Genussshow von Zug in rund 20 Gängen von Ausnahmekoch Julian Stieger weiter an die Spitze getrieben.
Zug 5
6764 Lech
Österreich
Silvio Nickol steht für Fine Dining ohne Limits. Zum Einsatz kommen meist saisonale Produkte, in puncto Zubereitung und Kombinationen bedient er sich dabei in der ganzen Welt. Legendärer Weinkeller!
Coburgbastei 4
1010 Wien
Österreich
Das revitalisierte historische Haus ist Harald Irkas stilvolle Bühne. Großartig ist seine Melange aus gekonntem klassischen Handwerk und pointiert-modernen Kombinationen: immer wieder begeisternd.
Sankt Andrä im Sausal 1
8444 St. Andrä im Sausal
Österreich
96
Fabian Günzels vielgängige Menüs zelebrieren die Kunst der Reduktion. Rosa Radicchio trifft auf Gruyère, Steinbutt auf Osietra-Kaviar, Piemonteser Kalb auf Spinat. Top-Weinkarte mit Fokus auf Frankreich.
Mollardgasse 76
1060 Wien
Österreich
Zwiebelbrioche, Beurre blanc und Choux – immer wieder lässt Alain Weissgerber seine französischen Muskeln spielen. Dazwischen kommt Kalb oder Gartengemüse vom offenen Feuer. In sich ruhende Topküche!
Hauptstraße 31–33
7081 Schützen
Österreich
96
Paul Ivić hat sich als Aushängeschild der gehobenen vegetarischen Küche fest etabliert. Er zeigt, wie man pflanzliche Küche – stets kreativ und abwechslungsreich – auf echtes Spitzenniveau bringt.
Himmelpfortgasse 23
1010 Wien
Österreich
Alle kochen jetzt regional und mit Zutaten aus Wildsammlung. Josef Floh macht das schon ewig – und herausragend köstlich. Je minimalistischer er Raritäten vom Feld zubereitet, desto mehr Spaß hat der Könner.
Tullner Straße 1
3425 Langenlebarn
Österreich
Foto beigestellt
Krustentiere, Fisch, Gemüse oder jahrelang gepflegter Sauerteig: Küchenchef Sebastian Jakob sorgt mit seiner alpin-asiatischen Küche für frischen Wind in der höchstdekorierten Stube des Nobelhotels.
Oberlech 568
6764 Lech
Österreich
© Burg Vital Resort
Das Toni M. hält sich im Relais & Châteaux auf Spitzenniveau. Der Küchenstil ist geprägt von internationalen Einflüssen und der Liebe zur Region. Die Gerichte sprechen alle fünf Sinne gleichzeitig an.
Kleine Zeile 15
3483 Feuersbrunn
Österreich
Während sich viele junge Köche von Asien und der Nordic Cuisine inspirieren lassen, bleibt Max Schellerer der französischen Küche treu. Hohes Gourmetniveau in edlem Ambiente, dazu paradiesische Weine.
Pettenbacher Straße 3–5
4655 Vorchdorf
Österreich

Weitere Rankings aus dem Restaurant- & Gasthausguide 2024


ZUM THEMENSPECIAL

Der neue Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2024 im Shop

JETZT BESTELLEN


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Wolfgang Rosam
Falstaff Herausgeber
Mehr zum Thema