© Stine Christiansen | Foodstyling: Will Smith

Hummer, Jakobsmuscheln und Austern: Feines aus dem Ozean

Die perfekte Zubereitung von Hummer, Jakobsmuscheln und Austern ist schwierig, doch es lohnt sich! Drei internationale Sterne-Köche haben uns ihre Lieblingsrezepte verraten.

Auch wenn der Jahresbeginn eher im Zeichen von Verzicht und Gesundheit steht, dürfen feine Delikatessen wie Meeresfrüchte auf die Teller kommen. Drei Spitzenköche verraten ihre Rezepte.

Rezept: Hummer mit rotem-Paprika- und Kardamom-Jus

Der gebürtige Franzose Raymond Blanc hat als Kellner im »Le Palais de la Bière« in Besançon klein begonnen und sich bis zu seinem eigenen Restaurant in England hochgearbeitet. 1983 eröffnet, wurde sein Restaurant »Le Manoir aux Quat’ Saisons« in Oxfordshire nur kurze Zeit später mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Das Kochen hat sich Blanc selbst beigebracht.

ZUM REZEPT


Rezept: Jakobsmuscheln mit Erbsen, Burrata und kandierten Paradeisern

Bereits in jungen Jahren entdeckte der in Sizilien geborene Gaetano Trovato seine Liebe zur Kochkunst. Internationale Erfahrung hat er in französischen und Schweizer Restaurants gesammelt, um dann 1982 sein eigenes Restaurant, »Arnolfo«, im Herzen der Toskana zu eröffnen, das heute mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet ist.

ZUM REZEPT


Rezept: Warm eingelegte Auster mit gefrorener Gurke, Schaumwein und scharfem Apfelschaum

Mit 14 arbeitete Martín Berasategui bereits im Restaurant seiner Eltern mit. Er ist der einzige Koch, der in Spanien zwei Restaurants mit jeweils drei Michelin-Sternen besitzt: das Restaurante »Martín Berasategui« in Lasarte-Oria und das »Restaurante Lasarte« in Barcelona. Daneben besitzt er sieben weitere Restaurants und insgesamt acht Michelin-Sterne.

ZUM REZEPT


Erschienen in
Falstaff Sparkling Spezial 2022

Zum Magazin

Mehr zum Thema
Pulpo Gröstl
Das Pulpo Gröstl hat sich im »Lukas Steak«-Restaurant zu einem wahren Klassiker etabliert.
Von Lukas Kienbauer
Muschel-Hodi
Miesmuscheln eignen sich ganz hervorragend, um mit Curry, Ingwer und Co. zu einem...
Von Severin Corti