© Shutterstock

Winterurlaub in Vorarlberg: Tipps und Adressen für Genuss auf höchstem Niveau

Rund um die majestätischen Berggipfel von Damüls bis Oberlech gibt es jede Menge Treffpunkte für Feinschmecker.

Die Weiten der Pisten locken Sportbegeisterte jährlich in die Region Vorarlberg. Kilometerweite Strecken eignen sich hervorragend, um über die Pisten zu wedeln und nach getaner Sporteinheit steht feinste Kulinarik am Programm.

In Damüls, wo der Bregenzerwald langsam Richtung Hochgebirge anwächst, gibt es gleich eine Handvoll lohnenswerter Einkehradressen. Zwischen 110 Kilometern Piste, 40 Kilometern Langlaufloipen und 30 Kilometern Winterwanderwege warten mit dem »Damülser Hof«, der »Gourmetstube Rudolf« im Alpenresort Walsertal, dem Gourmethotel »Hohes Licht« und dem »Alpenstern« mehrere Möglichkeiten, die Akkus mit kreativer, regionaler Gourmetküche aufzuladen. In Letzterem haben Gastgeber Peter Bischof und Küchenchef Sandor Abel mit dem Gourmet­restaurant »Löffelspitze« einen intimen Rahmen für gerade mal ein Dutzend Plätze geschaffen, in dem sich Fine Dining mit der Auswahl aus 1300 Weinpositionen perfekt ergänzt. Und vor der Haustür liegt ein Gigant in Sachen Wintersport: der Arlberg.

Dort sind zwei Orte ein Unikum. Nirgendwo sonst auf der Welt ist die Dichte an prämierten Lokalen höher als in Lech und Zürs, nirgendwo anders in Österreich ein zusammenhängendes Skigebiet größer (304 Kilometer) und bietet mehr Off-Piste-Abenteuer, selten ist das Verhältnis Einwohnerzahl-Gästebetten ausgeprägter als hier (1500 zu 8500 – wobei man sich selbst ein Limit von 10.000 Betten auferlegt hat). Auch in Bezug auf den Lagerbestand an edelsten internationalen Weinen sind die Bergdörfer wohl im globalen Spitzenfeld. Und das zwischen 1995 und 1997 errichtete, 1,7 Kilometer lange Tunnelsystem für die Versorgung der Hotels in Oberlech gilt in seiner Bauart als einzigartig in Europa.

In der »Friends and Fools Lounge« der »Roten Wand« werden kulinarische Workshops und Masterclasses inklusive Dinner & Wine Tastings angeboten.
© Rote Wand Gourmet Hotel / Angela Lamprecht
In der »Friends and Fools Lounge« der »Roten Wand« werden kulinarische Workshops und Masterclasses inklusive Dinner & Wine Tastings angeboten.

Abseits der Zahlen liefern Lech und Zürs aber jede Menge Genussmomente und -möglichkeiten. Beispielsweise im »Hotel Post« in Lech, wo Michael Rieser seit 2022 das Küchenteam leitet und man gemeinsam ausdrucksstarke und gaumenverzaubernde Kombinationen aus regionaler Tradition und kosmopolitischen Trends kreiert. Das seit mehr als 80 Jahren im Familienbesitz befindliche und seit über 40 Jahren zum auserwählten Kreis der renommierten »Relais & Châteaux«-Hotels gehörende Haus hat sich seinen ursprünglichen Gasthof-Charme konserviert und mit einer feinen Luxusglasur überzogen. Die Stuben in vertrautem Holz, die kunstvoll bemalten Möbel, erlesene Antiquitäten und Jagdtrophäen sowie die Liebe zum Detail vermitteln eine Atmosphäre hoher Heimatverbundenheit, Lebenskultur und Wärme. Die verarbeiteten Produkte stammen zum Teil aus der eigenen Landwirtschaft, im hauseigenen Weinkeller lagern 14.000 Flaschen. Die Gläser füllen sich hier je nach Geschmack mit Klassikern, Raritäten oder echten Kostbarkeiten.

Im »Almhof« setzt man in Sachen Genuss auf eine weitere Facette: Kunst. Katia und Gerold Schneider haben ihr traditionsreiches Tophotel mit fast hundertjähriger Geschichte in einen innenarchitektonisch vollendeten Kunstraum verwandelt, der sich von der Designgarage über die Saunalandschaften bis in die Speiseräume spannt. Kulinarisch bespielt wird dieses Ambiente wie die von Paul Renner ausgemalte »Wunderkammer« oder das von Christian Thanhäuser mit Holzschnitten ausgestattete »Herbarium« mit einer raffinierten, schlichten Küchenlinie aus heimischen Klassikern. Das private Faible für Kunst der Eigentümer wird ab kommenden Sommer eine Entsprechung im öffentlichen Raum finden. Dann soll nämlich im Herzen von Lech das neue »Lechwelten« fertig sein – ein neues Kulturhaus, das in architektonisch schlichter Eleganz zwischen dem charakteristischen Kirchenhügel und dem neu gestalteten Lechufer Raum für Kulturgenuss, Kongresse, Tagungen und Feste bieten wird. Gleich nebenan liegt die Talstation der Bergbahn Oberlech. Von der Bergstation sieht man rechter Hand schon das »Burg Vital Resort«, Heimat von zwei weiteren kulinarischen Hotspots der Region: Zum einen dem »Picea«, wo Dominic Baumann und Benedict Jakob Heimisches und Internationales in zwei Kulinariklinien zu spannenden Kombinationen vereinen, zum anderen die »Griggeler Stuba«, wo Sebastian Jakob die Tradition großer Köche fortschreibt und mit heimischen Lebensmitteln filigran-feine, aromareiche ­Geschmackskunstwerke schafft.

Die »Rote Wand« ist viel mehr als nur ein Gourmethotel. Die noble Adresse am Arlberg ist zu einer Institution herangewachsen.
© Rote Wand Gourmet Hotel / Angela Lamprecht
Die »Rote Wand« ist viel mehr als nur ein Gourmethotel. Die noble Adresse am Arlberg ist zu einer Institution herangewachsen.

Die kulinarische Abwandlung des legendären, das gesamte Skigebiet durchmessenden Skirennens »Weißer Ring« führt von Oberlech weiter über Petersboden und Kriegerhorn nach Lech, Zürs und Stuben, wo ab diesem Winter die neue Albonabahn als Achter-Gondel den alten Doppelsessellift ersetzt und für mehr Komfort auf diesen beliebten Nordhangabfahrten sorgt. Oder man kreuzt via Steinmähder-Sessellift aufs Zuger Hochlicht und von dort hinunter nach Zug. Unten im Tal liegt mit der »Roten Wand« ein von Joschi Walch kuratiertes kulinarisches Kleinod allerhöchster Güte. Trotz Zepterwechsel hat das Haus die Tradition der Topplatzierungen im ­Falstaff-Ranking fortgesetzt: Julian Stiegler, ein junger, aber mit viel Erfahrung in der internationalen Topgastronomie ausgestatteter Küchenmeister macht auch seinen Chef’s Table im alten Schulhaus zum Treffpunkt für Feinschmecker und setzt solo dort fort, wo er mit Vorgänger Max Natmessnig zusammen aufgehört hat: ganz oben.

Vorarlberg

Griggeler Stuba
Sebastian Jakob setzt die Tradition großer Köche und kreativer Speisekompositionen im Gourmetrestaurant des »Burg Vital Resorts« fort.

Oberlech 568, 6764 Lech
T: +43 5583 3140
burgvitalressort.com

Jägerstube
Im traditionellen Jagdhausstil-Ambiente lassen sich David Waggers Interpretationen von regionalem Wild und Fisch oder Klassiker der österreichischen Küche genießen: Der Winter kann kommen.

Dorf 11, 6764 Lech
T: +43 5583 22060
postlech.com

Rote Wand Chef’s Table
Der Superlativ des Kochgenusses: Julian -Stieger kocht mit seinem Team groß auf. Die Gäste erleben den kreativen und präzisen Prozess live in der ersten Reihe mit.

Zug 5, 6764 Lech
T: +43 5583 34350
rotewand.com

Bergkristall
Ganzheitliches Verwöhnprogramm von -regionaler Küchentradition und internationalen Köstlichkeiten im feinen Indoor-Ambiente bis zum edlen Gaumenschmaus auf der Sonnenterrasse.

Oberlech 382, 6764 Lech
T: +43 5583 2678
bergkristall-lech.at

Damülser Hof
Küchenchef Christoph Klauser verbindet Leidenschaft mit Können, Kreativität mit Tradition und vertraut auf Produkte aus der Region.

Damüls 147, 6884 Damüls
T: +43 5510 210
damuelserhof.at

Mittagsspitze
Im stilvollen Ambiente des Panoramarestaurants am Fuße der Damülser Mittagspitze genießt man Vorarlberger Spezialitäten ebenso wie internatio-nale Klassiker.

Kirchdorf 131, 6884 Damüls
T: +43 5510 211
alpenhotel-mittagsspitze.at

Walliserstube
Steak und Fisch, Pizza und Co., Schnitzel und Speckknödel, Asia-Kitchen und Thai-Chicken: Gelebte Gastro-Vielfalt und feine Weine im Keller.

Uga 75, 6884 Damüls
T: +43 5510 236
walliserstube.at


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Erschienen in
Falstaff Nr. 09/2023

Zum Magazin

Klaus Höfler
Redaktion
Mehr zum Thema
Brunchen in der Skihütte.
Advertorial
Ski & Brunch Deluxe 2024
Die Genuss-Skitage verbinden in einzigartiger Weise die Besonderheit der Region Zell am See-Kaprun...
Ski, Wine & Taste auf der Schmittenhöhe
Zell am See
Ski, Wine & Taste 2024
Die Genuss-Skitage verbinden in einzigartiger Weise die Besonderheit der Region Zell am See-Kaprun...
Ski & Gourmet BBQ auf der Schmittenhöhe im Franzl
Zell am See
Ski & Gourmet-BBQ 2024
Die Genuss-Skitage verbinden in einzigartiger Weise die Besonderheit der Region Zell am See-Kaprun...