© Shutterstock

Knusprige Kürbiskern-Brötchen aus altem Brot

Mit diesem Rezept für knusprige Kürbiskern-Brötchen bekommt altes Brot ein leckeres zweites Leben. Ideal für Frühstück, als Beilage oder einfach als Snack für zwischendurch.

Redaktion

Zubereitungszeit: 00:35

Zutaten

Zutaten (4 Personen)
200 g altes Brot, zu Brotkrümel zerbröselt
100 ml Milch (oder Pflanzenmilch)
1 Ei
50 g Kürbiskerne, grob gehackt
1 EL frische Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch), fein gehackt
Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.
  • Weichen Sie die Brotkrümel in einer Schüssel in der Milch ein, bis sie vollständig absorbiert ist.
  • Fügen Sie das Ei, die Kürbiskerne und die Kräuter hinzu. Würzen Sie die Mischung mit Salz und Pfeffer und vermengen Sie alles gut.
  • Formen Sie aus der Masse kleine Brötchen und legen Sie sie auf das vorbereitete Backblech.
  • Backen Sie die Brötchen 20-25 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Servieren Sie die Brötchen warm als Beilage oder als Teil eines Frühstücks.

Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Redaktion
Mehr zum Thema
Paris Spritz
Ein stilvoller Drink, der den Charme der französischen Hauptstadt in Ihr Glas bringt.
Von Lillet
Sloe White Peach
Der erfrischende Drink vereint die süße Note von weißem Pfirsich mit dem herben Geschmack von...
Von Monkey 47
Bandora mechoui
Rauchig auf erfrischende Art – so schmeckt diese fantastische Salsa aus Syrien – ideal zu Hendl...
Von Redaktion