© StockFood, Bauer Syndication

Orecchiette con Broccoli

Orecchiette-Pasta wird zusammen mit Brokkoli, Sardellen und Ricotta zu einem italienischen Hauptgericht kombiniert. Mit Rezeptvideo!

Wir sollten ­unbedingt mehr Brokkoli essen! Die Italiener ­wissen, wie das Kohlgemüse zu kulinarischer Größe geformt wird – und die Wissenschaft erforscht gerade mit Hochdruck seine krebs­hemmenden Inhaltsstoffe! Zubereitungszeit: 35 Minuten
Wartezeit mindestens:
2 Stunden
Garzeit:
circa 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
3 von 5

Für die Ricotta

Zutaten (4 Personen)
400 ml frische Vollmilch
200 ml Buttermilch
100 ml Obers
2 EL Zitronensaft
1 TL Salz
  • Die Milch mit der Buttermilch, dem Obers, dem Zitronensaft und Salz in einem Topf aufkochen. Etwa 10 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, bis sich der Bruch von der Molke trennt. Von der Hitze nehmen und circa ­15 Minuten ziehen lassen, bis der Bruch oben schwimmt. Mit einem Schaumlöffel in ein mit einem feinen Baumwolltuch ausgelegtes Ricottaförmchen oder Sieb schöpfen und abtropfen lassen. Aus der Form stürzen und umgedreht zurück in die Form legen. Im Kühlschrank bis zur Verwendung, aber mindestens 2 Stunden vollständig abtropfen lassen.
  • Die Pasta in Salzwasser al dente kochen.
  • Währenddessen den Petersil waschen, ­trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Den Brokkoli abbrausen, putzen und in Scheiben schneiden. In einer heißen Pfanne in 2 EL Öl goldbraun anbraten. Den geschälten Knoblauch dazupressen. Mit Salz und Chili würzen und mit etwas Wasser ablöschen. Zugedeckt 2–3 Minuten bissfest garen. Die Sardellen klein schneiden und unter den Brokkoli mengen.
  • Die abgetropfte Pasta (eventuell mit ein wenig Kochwasser) mit der Petersilie unterschwenken, abschmecken und auf Tellern anrichten. Die Ricotta darüber ­bröseln, mit dem übrigen Öl und Zitronensaft beträufeln, leicht pfeffern und servieren.

Tipp:

Ricotta selbst herstellen
Natürlich gibt es mittlerweile auch bei uns ganz brauchbare Ricotta im Supermarkt zu kaufen. Selbst gemachte spielt aber in einer ganz eigenen Liga – und ist wirklich ­einfach herzustellen. ­Außerdem kann man dann selbst entscheiden, welche Milchprodukte (Bio!) dafür Verwendung finden!

Für die Pasta

Zutaten (4 Personen)
400 g Orecchiette
1 Handvoll Petersilie
250 g Brokkoliröschen
4 EL Olivenöl
2 Zehen Knoblauch
Chiliflocken
4 Sardellenfilets
1-2 EL Zitronensaft
etwas Salz und Pfeffer

Einfach nachgekocht

Dieses Rezept lässt sich mit dem Cooking Chef Gourmet von Kenwood im Nu zu Hause zubereiten.

www.kenwoodworld.com




Mehr zum Thema
Rezept
Kastaniengnocchi mit Pesto
Die Gnocchi sind eigentlich graubeige, erst die Frische des Pestos färbt sie im Teller leuchtend...
Von Vicky Bennison
Pasta
Rihanna's Mac and Cheese
Bereits ein Klassiker in der amerikanischen Küche – das Rezept der Pop-Ikone gibt dem...
Von Redaktion