»Newcomer Winzer 2022«, Jürgen Trummer (Mitte), bei der Preisübergabe mit Thomas Panholzer und Andreas Hayder. © Andreas Kolarik / Transgourmet Österreich

»Newcomer Winzer 2022« Jürgen Trummer (Mitte) bei der Preisübergabe mit Thomas Panholzer und Andreas Hayder.

© Andreas Kolarik / Transgourmet Österreich

Die Bewerbungsphase für den »Vineus Wine Award 2023« ist gestartet

Der Gastronomie-Großhändler Transgourmet zeichnet auch 2023 Betriebe und Personen für deren Einsatz rund um die österreichische Weinkultur mit dem »Vineus Wine Award« aus. Das Bewerbungsende für Jungwinzer:innen ist Mitte Jänner, jene für Nachwuchs-Sommeliers am 26. Februar.

von redaktion
11. Januar 2023

Zum zwölften Mal zeichnet Transgourmet Personen und Betriebe aus, die sich besonders um Wein und die heimische Weinkultur verdient gemacht haben. »Heuer möchten wir die Aufmerksamkeit gezielt auf den Nachwuchs richten«, gibt Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich, bekannt. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels möchte man »jungen Talenten eine große Bühne bieten«. So wird der »Vineus« erstmals auch an »Newcomer Sommeliers« verliehen. Das betrifft all jene, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Seit zwei Jahren Arbeit im Weinservice
  • Alter zwischen 18 und 30 Jahre
  • Verständnis als »Botschafter:in der Weinwelt«
  • Aktive Mitgestaltung des Sortiments

Interessierte können sich ab sofort und bis zum 26. Februar 2023 bewerben. Die Auswahl der drei Finalist:innen erfolgt durch die Sommelier Union Austria – danach wird per Online-Voting der/die Sieger:in gewählt. Der/Die Gewinner:in der Kategorie »Newcomer Sommelier« darf sich auf eine besondere Weinreise in ein ausgewähltes Weinbauland freuen.

»Junge Winzer:innen und Sommeliers gestalten und prägen die österreichische Weinkultur und das honorieren wir.«
Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich

Die Trinkwerk-Sommeliers unterstützen die »Newcomer Winzer« tatkräftig © Andreas Kolarik / Transgourmet Österreich
Die Trinkwerk-Sommeliers unterstützen die »Newcomer Winzer« tatkräftig.
© Andreas Kolarik / Transgourmet Österreich

Auszeichnung für Jungwinzer:innen

Bis Mitte Jänner läuft die Anmeldefrist für die zweite Kategorie, in der sich Jungwinzer:innen unter 35 selbst bewerben können: Jene der »Newcomer Winzer:in«. Voraussetzung ist, dass zumindest drei Jahrgänge selbst vinifiziert wurde. Die eingereichten Weine werden dann von einer unabhängigen Expert:innen-Jury blind verkostet und nach Sensorik, Preis/Leistung sowie Ausstattung und Marketingansätzen bewertet. Die drei Jungwinzer:innen mit der höchsten Punktezahl stellen sich in weiterer Folge einem Online-Voting und können im Rahmen der Transgourmet Pur Messe in Salzburg ihre Weine dem Fachpublikum präsentieren. Wer gewinnt, freut sich über wirtschaftliche Vorteile, beispielsweise durch Listungen bei Transgourmet, den aktiven Verkauf durch die Trinkwerk-Sommeliers und zahlreiche Marketingaktivitäten. Die Preisverleihung in diesen – und drei weiteren Kategorien – findet beim »Vineus«-Event am 12. Juni 2023 im »Weitsicht Cobenzl« statt.

Lesenswert

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Event

»Gut Neufang x Female Chefs«: Spannende zweiteilige Pop-up-Serie in Feuersbrunn am Wagram

Hervorragende Köchinnen wie Simone Jäger und Winzerinnen wie Magdalena Haas präsentieren ihre Künste.

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Burgenland

Kultur-Offensive in bewährter Besetzung: »Burgenland Tourismus« setzt erneut auf Nicholas Ofczarek

Der »Burgtheater«-Star kostet sich als Markenbotschafter durch die Gustostückerl des Burgenlandes. Diesmal stehen die Kultur-Highlights am Programm.

Stefan Krispel © Weingut Krispel

Stefan Krispel © Weingut Krispel

Steirisches Vulkanland

Feurige Leidenschaft: Weine im Zeichen des Vulkans

Das Vulkanland ist geprägt von zwei vulkanischen Phasen, am »Weingut Krispel« startet man gerade die dritte. Stefan Krispel hat seinen Weinkeller und die Produktionsräume nach jahrelanger Planungs- und Bauphase vor einem Jahr eröffnet, nun steht er mit dem nächsten Projekt am Start.

Verena Langmann vom »Weingut Langmann« © Anna Stöcher

Wein

Erfrischende Trends: Die »coolsten« Rotweine

Gekühlten Rotwein trinken? Eine Frage, bei der sich die Geister scheiden. Die Expert:innen von »Wine+Partners« haben eine Auswahl an Roten zusammengestellt, die perfekt sind, um erhitzte Gemüter zu beruhigen.

Dr. Peter Trost und Josef Hackl verliehen im Namen der WK Tirol die Ehrenurkunde ©DieFotografen

Auszeichnung

30 Jahre »hgc GROUP«: Eine Reise voller Partnerschaft und Unterstützung

Advertorial

Innehalten und voller Freude die Meilensteine des beruflichen Werdegangs betrachten. Als Gründer und Herz der »hgc GROUP« hat Hermann Semlitsch genau aus diesem Grund zu einem besonderen Abend vergangenen Dezember eingeladen – zum Jubiläum der »hgc GROUP« in der Arlberg Hospiz Alm.

Lukas F. Pichler, Andi Kollwentz und Benjamin Mayr © Martin Steiger

Lukas F. Pichler, Andi Kollwentz und Benjamin Mayr © Martin Steiger

Wein

»Del Fabro Kolarik« gewährt reife Einsichten

Der Getränkegroßhändler rückt mit seinem Programm »Selten gut gereift« österreichische Weine und deren Reifepotenzial in den Fokus.

Meist gelesen

Fabio Agnello und Vitus Lanzer © Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Fabio Agnello und Vitus Lanzer © Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Wein

Doppelsieg für »Tourismusschulen Bad Gleichenberg« beim Jungsommelier-Wettbewerb 2023/24

Fabio Agnello und Vitus Lanzer überzeugten mit ihrem Fachwissen und ihrer Leidenschaft für Wein die Jury.

Christian Zechmeister, Andreas Liegenfeld, Leonhard Schneemann, Herbert Oschep und Matthias Siess © Wein Burgenland

Christian Zechmeister, Andreas Liegenfeld, Leonhard Schneemann, Herbert Oschep und Matthias Siess © Wein Burgenland

Wein

»Wein Burgenland«: Herbert Oschep ist der neue Obmann

Der Büroleiter von Landeshauptmann Doskozil folgt auf Matthias Siess, der sich nach 13 Jahren an der Spitze der Dachmarketingorganisation der burgenländischen Weinwirtschaft zurückzieht.

Monika Neustifter © Adrian Almasan

Monika Neustifter © Adrian Almasan

Female

Monika Neustifter: »Meine Herausforderungen haben mehr mit meiner Rolle als Mutter als mit meiner Arbeit als Winzerin zu tun«

Die Winzerin im Interview über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, den mentalen Druck und welche Unterstützung sie von Gesellschaft und Politik fordert.

Katharina Graner spricht über die Rebsorte St. Laurent. © Freigut Thallern

Katharina Graner spricht über die Rebsorte St. Laurent. © Freigut Thallern

Female

Wie Katharina Graner vinophile Zeichen gegen Klischees setzt – nicht nur am Weltfrauentag

»Mehr als rosa Sprudel im Glas«: Die Geschäftsführerin des Freigut Thallern, des zweitältesten Weinguts in Österreich, kann mit Vorurteilen nichts anfangen.

Die Eruptionswinzer, Foto beigestellt

Die Eruptionswinzer, Foto beigestellt

Wein

Vulkanische Weinrevolution: Die Eruptionswinzer enthüllen bahnbrechende Neuerungen, soziales Engagement und exklusive Events

Ein Blick hinter die Kulissen des steirischen Vulkanlands: Die neunköpfige Gruppe von Winzern aus dem steirischen Vulkanland, bekannt als Eruptionswinzer, strebt eine tiefgehende Auseinandersetzung an.

© Foto beigestellt

Weinviertel DAC

Den neuen Weinviertel DAC 2023 gemeinsam genießen

Advertorial

Nach einem Jahr Arbeit in Weingarten und Keller kann man den Jahrgang 2023 des echten Grünen Veltliners aus dem Weinviertel endlich kosten – am 6. März 2024 erfolgt der Start in der Wiener Hofburg, dann folgen Götzis, Salzburg, Linz und München mit fulminanten Jahrgangspräsentationen.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!