Barockes Wasserschloss »Innviertler Versailles« in Aurolzmünster. © Integer-Holding GmbH

Barockes Wasserschloss »Innviertler Versailles« in Aurolzmünster

© Integer-Holding GmbH

»Innviertler Versailles«: Pächter:in für Schlossrestaurant mit gehobener Küche gesucht

Der/Die neue Pächter:in wird die Gäste herrschaftlich im Schloss »Innviertler Versailles« im Herzen des Innviertels bewirten.

Advertorial


12. Dezember 2022

Es steht ein Restaurant im Gewölbe für etwa 60 Personen, ein Café mit Bar für etwa 25 Personen und ein Gastgarten für etwa 100 Personen zur Verfügung. Insgesamt sind es 245 Quadratmeter Innenfläche, 307 Quadratmeter Außenfläche und 200 Quadratmeter ausgestattete Küche und Lagermöglichkeiten. Zusätzlicher Platzbedarf ist bei Veranstaltungen mit weiteren Sälen möglich. Parkplätze sind im Innenhof des Schlosses vorhanden. Neben dem Restaurantbetrieb besteht ein Cateringbedarf für jährlich ca. 20 Hochzeiten sowie Firmenfeiern, Weihnachtsfeiern und Spezialevents wie Schloss Advent, Märkte, Ballnacht und so weiter.

Das Schlossrestaurant im Schappeller Gewölbe.© Integer-Holding GmbH
Das Schlossrestaurant im Schappeller Gewölbe
© Integer-Holding GmbH

Umsatz durch Tagestourist:innen

Die tägliche Frequenz wird durch einen eigenen Schlossladen, die Attraktionen – Escape Room und Mystery Game –, sowie die acht Boutique-Apartments erhöht. Aktuell wird ein Konzept für interaktive Schlossführungen und weitere Attraktionen im Schloss erarbeitet, um so ab Mitte/Ende 2023 die Auslastung an Tagestourist:innen auf durchschnittlich 200 Personen pro Tag zu erhöhen.

Die Schlossherren Manuel und Sandra Ungar.© Integer-Holding GmbH
Die Schlossherren Manuel und Sandra Ungar
© Integer-Holding GmbH

Jetzt melden!

Eine faire und beidseitig gute Zusammenarbeit wird garantiert. Für die Festlegung der Höhe des Pachtzinses ist eine weitere Investitionsbereitschaft und das Gesamtkonzept abzuklären. Möglichkeit von Zuverdienst durch Nächtigungsvermittlungen in Form einer Kommission von 10 Prozent pro Übernachtung. Das Marketingpotenzial des »Innviertler Versailles« kann vom Pächter voll genutzt werden. Hier bei Inhaber Manuel Ungar bewerben.

Lesenswert

Viktoria Stranzinger © FotoloungeBlende8

Viktoria Stranzinger © Fotolounge Blende8

Oberösterreich

Cook up kitchen: »Kochgigantin« Viktoria Stranzinger eröffnet Eventlocation

Für die Spitzenköchin ist es nach den zwei Kochschulen am »Seyringer Gut« in Aurolzmünster und am »Grubauergut« in Ried in der Riedmark bereits der dritten Unternehmensstandort in Oberösterreich.

Der amtierende Bier-Sommelier-Staatsmeister und -Vizeweltmeister Felix Schiffner © Doemens

Der amtierende Bier-Sommelier-Staatsmeister und -Vizeweltmeister Felix Schiffner © Doemens

Bier

Wer wird Bier-Sommelier-Staatsmeister 2024?

Die »6. Österreichische Biersommelier-Staatsmeisterschaft« findet Ende Mai in Linz statt. Anmeldungen werden noch angenommen.

Die »Tablex«-Gründer Martin Raber und Martin Roither mit dem »Tablini«. © Ness Rubey

Die »Tablex«-Gründer Martin Raber und Martin Roither mit dem »Tablini«. © Ness Rubey

Tech

Innovation aus Linz: Digitaler Tischaufsteller soll den ganzen Reservierungsvorgang automatisieren

Gastro-Softwareschmiede »Tablex« präsentiert mit »Tablini« ein Reservierungsschild, »das sich von selbst schreibt«.

Reinhard Hanusch © Bubu Dujmic

Reinhard Hanusch © Bubu Dujmic

Karriere

Übertragung der Führungsverantwortung bei »Lohberger«: Neue Weichenstellung für die Zukunft

CEO Reinhard Hanusch verkündete seine Entscheidung, sich nach über 15 Jahren an der Spitze des Küchen- und Ofen-Spezialisten zurückzuziehen.

Alexander Pilsl, Eva Maria Pürmayer und Christian Grünbart © Top Hotels Mühlviertel GesbR

Alexander Pilsl, Eva Maria Pürmayer und Christian Grünbart

© Top Hotels Mühlviertel GesbR

Interview

Schmieden der Zukunft im Hotelgewerbe: Passionierte Gastgeber:innen im Interview

Alexander Pilsl, Eva-Maria Pürmayer und Christian Grünbart von den »Top.Hotels Mühlviertel« verraten im Gespräch mit PROFI, wie sie einzigartige Urlaubserlebnisse schaffen, innovative Strategien erarbeiten und mit einer starken Ausbildungsphilosophie punkten.

Ruhelos: Kienbauer erfindet sich immer wieder neu. © Helge Kirchberger Photography

Ruhelos: Kienbauer erfindet sich immer wieder neu.

© Helge Kirchberger Photography

Koch

Funny Insights of Lukas Kienbauer

»Ich bin ein Jetzt-erst-recht-Typ.« Lukas Kienbauer zeigt, dass es sich auszahlt, durchzubeißen und auf sich zu vertrauen. Der Schärdinger machte sich bereits im zarten Alter von 24 selbstständig. Dabei stieß er auch auf Gegenwehr. Mittlerweile hat er sich mit drei Konzepten etabliert, dazu zählen zwei Restaurants und eine Eventlocation.

Meist gelesen

Sigrid Kitzinger, Elisabeth Kröswang und Manfred Kröswang © Mica Zeitz

Sigrid Kitzinger, Elisabeth Kröswang und Manfred Kröswang bei der Eröffnung des neuen erweiterten Frischezentrallagers.

© Mica Zeitz

Großhandel

Größte Investition der Firmengeschichte: »Kröswang« expandiert in Bayern

Der Gastrogroßhändler aus Grieskirchen hat für 15 Millionen Euro ein neues Frischezentrallager errichtet.

Shootingstar der Gastroszene: Lukas Kienbauer © Helge Kirchberger Photography

Shootingstar der Gastroszene: Lukas Kienbauer

© Helge Kirchberger Photography

Koch

Der Underdog-Triumph: Lukas Kienbauer ist in Schärding mit drei Konzepten erfolgreich

Mit nur 24 Jahren eröffnete er sein erstes Restaurant. Mittlerweile sind es drei. Dem anfänglichen Widerstand zum Trotz verwandelte Lukas Kienbauers Entschlossenheit Zweifel in Erfolg.

Pietro Beritelli © Gabriele Griessenböck

Überraschende Einblicke gewährte Professor Pietro Beritelli.

© Gabriele Griessenböck

Tourismus

»Gäste gehen dorthin, wo alle hingehen«

Mit einem Teilnehmerrekord von 150 Tourismusfachleuten aus DACH und Italien ging das »Top Seminar« des Bundesverbands Österreichischer Tourismusmanager im Salzkammergut über die Bühne.

Viktoria Stranzinger ist erneut ausgezeichnet. © FotoloungeBlende8

Viktoria Stranzinger ist erneut ausgezeichnet.

© FotoloungeBlende8

Auszeichnung

»Köchin der Köche«: Viktoria Stranzinger erhält höchste Auszeichnung des VKÖ

Es ist keine Unbekannte, die in diesem Jahr mit der größten nationalen Ehrung des Verbands der Köche Österreichs ausgezeichnet wurde: Viktoria Stranzinger. Damit ist die Chefin der oberösterreichischen Cook up Kitchen erst die zweite weibliche Titelträgerin.

So soll der »Quadrill Tower« nach der Fertigstellung aussehen. © Zechner.com/expressiv.at

So soll der »Quadrill Tower« nach der Fertigstellung aussehen.

© Zechner.com/expressiv.at

Hotellerie

109 Meter hohes Hotel in Linz wird 2025 eröffnet

Das 4-Sterne-Hotel »Arcotel Tabakfabrik» mit Rooftop-Restaurant wird das höchste Gebäude Österreichs außerhalb von Wien.

Seit 2018 führt Schraml das Restaurant »Rau« in Großraming, in dem er auf Nature Based Cuisine setzt. © Bruno Augsburger

Seit 2018 führt Schraml das Restaurant »Rau« in Großraming, in dem er auf Nature Based Cuisine setzt.

© Bruno Augsburger

Tee

Der Combuchont erobert die heimische Gourmetszene

Mit dem Combuchont entwickelte Klemens Schraml das erste kalt abgefüllte Teegetränk mit der Haltbarkeit von Wein. Eine neuartige Ergänzung zum Getränke-Repertoire.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!