Josef Moosbrugger, Karl Feichtinger, Eveline Doll, Manfred Kröswang, Sigrid Kitzinger, Norbert Marcher und Rudolf Großfurtner © Silvia Zeilinger

Josef Moosbrugger, Karl Feichtinger, Eveline Doll, Manfred Kröswang, Sigrid Kitzinger, Norbert Marcher und Rudolf Großfurtner © Silvia Zeilinger

Revolution in der Gastronomie: »Kröswang« feiert 50 Jahre mit Rekordumsatz und regionaler Fleisch-Offensive

Das bahnbrechende Konzept »Zeit für Fleisch. Aus Österreich.« des Großhändlers sorgt für Furore in der Gastronomiebranche.

von Alexandra Gorsche
28. Mai 2024

Zum 50-jährigen Firmenjubiläum setzt »Kröswang« neue Maßstäbe: Das Unternehmen garantiert die Lieferung von über 500 frischen Fleischprodukten aus Österreich innerhalb von 24 Stunden. Diese Innovation wird als Gamechanger für die österreichische Gastronomie gefeiert und sichert heimischen Gastronomen jederzeit frisches Fleisch aus regionaler Produktion.

Neue Ära für verantwortungsvolle Gastronomie

Bislang waren Gastronomiebetriebe oft gezwungen, bei Engpässen auf ausländische Fleischprodukte zurückzugreifen. Dank »Kröswangs« neuem Konzept gehören diese Zeiten der Vergangenheit an. »Mit unserem einzigartigen System liefern wir das gesamte Sortiment ganzjährig just in time«, erklärt Geschäftsführer Manfred Kröswang stolz.

Logistik der Spitzenklasse und modernste Lagertechnik

»Kröswangs« Erfolgsrezept basiert auf zwei wesentlichen Komponenten: Einem hochmodernen Logistiksystem, das direkten Zugriff auf die Lager der Produzenten ermöglicht, und einem state-of-the-art Frischezentrallager in Grieskirchen, das alle elf Standorte des Unternehmens versorgt.

Vertrauen und Transparenz: Österreichische Herkunftsgarantie

Etikettenschwindel schließt »Kröswang« aus. Manfred Kröswang betont: »Unsere Produktionspartner arbeiten mit lückenlosen Kontrollsystemen zur Herkunftskennzeichnung. Zudem pflegen wir langjährige, vertrauensvolle Partnerschaften mit vielen Familienbetrieben.« Karl Feichtinger, Geschäftsführer der »Wech Geflügel GmbH«, und Norbert Marcher von den »Marcher Fleischwerken«, loben die professionelle Organisation und effiziente Logistik von »Kröswang«, die es ermöglicht, täglich frisches Geflügel und Fleisch aus Österreich anzubieten. Rudolf Großfurtner, Geschäftsführer der gleichnamigen GmbH, betont die wertvolle Kooperation, die eine just in time Lieferung von Innviertler Rindfleisch sicherstellt.

Rudolf Großfurtner, Norbert Marcher, Manfred Kröswang, Karl Feichtinger und Josef Moosbrugger © Silvia Zeilinger
Rudolf Großfurtner, Norbert Marcher, Manfred Kröswang, Karl Feichtinger und Josef Moosbrugger © Silvia Zeilinger

Nachhaltigkeit und Tierwohl im Fokus

Ein weiterer Vorteil der Initiative »Zeit für Fleisch. Aus Österreich.« ist das garantierte Tierwohl, da die Transportwege der Tiere extrem kurz gehalten werden.

Feierlichkeiten und Zukunftsperspektiven

»Kröswang«, gegründet vor 50 Jahren am Klaushof in Grieskirchen, bleibt ein 100-prozentiger Familienbetrieb. Mit einem starken Fokus auf österreichische Produkte und einem Umsatz von 372 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr feiert das Unternehmen nicht nur sein Jubiläum, sondern auch einen Rekordumsatz.

Als Dankeschön für 50 erfolgreiche Jahre lädt »Kröswang« vom 7. bis 9. Juni 2024 zu einer dreitägigen Feier mit freiem Eintritt und erwartet bis zu 10.000 Besucher. Mit der Initiative »Zeit für Fleisch. Aus Österreich.« und dem charmanten Ambiente des Klaushofs blickt »Kröswang« optimistisch in die Zukunft und verspricht weiterhin zufriedene Kunden und Mitarbeiter.

Lesenswert

Andreas Heindl © Heindl

Andreas Heindl © Heindl

Schokolade

Andreas Heindl: »Schon Sisi hat sich die ›Pischinger‹-Torten liefern lassen«

Der »Heindl«-Chef verrät im PROFI-Interview wie ihn Heurigenbesuche zum »Pischinger«-Fan gemacht haben, ob Schokolade bald zum Luxusgut wird, warum der erste »Pischinger«-Shop ein tolles Business ist und wie das Unternehmen die multiplen globalen Krisen unbeschadet überstanden hat.

Der Sternekoch Gareth Ward.

© Helge Kirchberger Photography

Fine Dining

Im »Hangar 7« treffen walisische Tradition auf japanische Perfektion

Gareth Ward, innovativer Sternekoch aus Wales liefert sich im »Hangar 7« ein kulinarisches Gastspiel.

Peter Krug, Franz Sinnesberger und Alexander Kienast © Eurogast

Peter Krug, Franz Sinnesberger und Alexander Kienast © Eurogast

Handel

KI-Pionier »Eurogast Österreich«: Revolution im Bestellprozess dank neuer digitaler Lösung

Der neue Service »Best.Friend Voice« ermöglicht es Gastro-Kunden ihre Bestellungen via Spracherkennung 24/7 aufzugeben. Sprachbarrieren werden durch automatische Übersetzungen überwunden.

© Transgourmet

© Transgourmet

Handel

Neue Maßstäbe in der Regionalität: »Transgourmet« launcht »Unsere Region«

Der Großhändler will in Deutschland mehr Transparenz und Qualität auf den Tisch bringen.

Birgit Aichinger © Anker/Xenia Trampusch

Birgit Aichinger © Anker/Xenia Trampusch

Bäckerei

Ex-»Vöslauer«-CEO Birgit Aichinger wird neue »Ankerbrot«-Chefin

Ab September übernimmt ein Geschäftsführungsduo mit Aichinger und Johannes Ruisz beim Backwarenhersteller. Noch-Geschäftsführer Walter Karger wechselt in den Aufsichtsrat.

© Shutterstock

© Shutterstock

Lieferdienst

Kahlschlag: »Foodora« streicht 128 Jobs und schließt sieben Standorte

Bei Lebensmittellieferungen will das Unternehmen zukünftig mit externen Partnern zusammenarbeiten, während der Kundenservice ausgelagert wird. Die Essenszustellung bleibt von den Einschnitten verschont.

Meist gelesen

Viktoria Stranzinger © FotoloungeBlende8

Viktoria Stranzinger © Fotolounge Blende8

Oberösterreich

Cook up kitchen: »Kochgigantin« Viktoria Stranzinger eröffnet Eventlocation

Für die Spitzenköchin ist es nach den zwei Kochschulen am »Seyringer Gut« in Aurolzmünster und am »Grubauergut« in Ried in der Riedmark bereits der dritte Unternehmensstandort in Oberösterreich.

© Ecolab

© Ecolab

Hygiene

Aus Abfall werden Textilien

»Ecolab« präsentiert innovative Reinigungstextilien aus 100 Prozent recycelten Fasern.

© Philips/Peek Creative Studios

© Philips/Peek Creative Studios

Küche

Der heiße Trend: Warum Heißluftfritteusen auf dem Vormarsch sind

Die Zubereitung von Pommes, Chicken Nuggets oder Fleischkroketten, ohne große Mengen Öl verwenden zu müssen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Alois Gölles © Manufaktur Gölles

Alois Gölles © Manufaktur Gölles

Interview

»Wir machen im Grunde Convenience auf höchstem Niveau«

Alois Gölles, Chef der »Gölles«-Manufaktur verrät im Gespräch mit PROFI, wie seine Leidenschaft für Essig entstanden ist, wie er den Apfel-Balsamico erfunden hat, wie sich Klimawandel und Krisen auf die Essig- und Spirituosenproduktion auswirken und warum es keinen Bananen-Essig braucht.

Hugo Bichler übergibt an Stefan Kornberger. © Teekanne/Neumayr

Hugo Bichler übergibt an Stefan Kornberger. © Teekanne/Neumayr

Karriere

»Teekanne«: Hugo Bichler zieht sich als Verkaufsleiter Gastronomie zurück

Nach 42 Jahren Unternehmenszugehörigkeit hat er seine Agenden an Stefan Kornberger übergeben.

Lukas F. Pichler, Andi Kollwentz und Benjamin Mayr © Martin Steiger

Lukas F. Pichler, Andi Kollwentz und Benjamin Mayr © Martin Steiger

Wein

»Del Fabro Kolarik« gewährt reife Einsichten

Der Getränkegroßhändler rückt mit seinem Programm »Selten gut gereift« österreichische Weine und deren Reifepotenzial in den Fokus.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!