Winzer Michael Lorenz, Künstlerin Anita Franziska Müller-Filzmaier und die Spitzenköch:innen Sandra Scheidl und Philipp Dyczek. Foto beigefügt

Sandra Scheidl (2. v. re.) und Philipp Dyczek (re.), Foto beigefügt

Kulinarische Kunst und Erlebnisgastronomie: Die Welt des Philipp Dyczek

Das »Restaurant Artis« in der Schmiedgasse ist das erste und einzige Restaurant in Graz, das als Mitglied der »JRE-Jeunes Restaurateurs« – der Vereinigung europäischer Spitzenköche – gelistet ist.

von Alexandra Gorsche
02. Mai 2024

Es braucht mehr als ein klassisches Restaurant. Gäste verlangen immer öfter nach einzigartigen Abenteuern. Und so startete Philipp Dyczek in seinem »Retaurant Artis« eine ausgeprägte Event- und Erlebnis-Gastronomie. Es gilt, Menschen in außergewöhnlicher Atmosphäre und Kulinarik der Spitzenklasse bewusst miteinander zu verbinden. Das »Artis« in der Grazer Schmiedgasse ist das erste und einzige Restaurant in Graz, das als Mitglied der europäischen Spitzenköchevereinigung »JRE-Jeunes Restaurateurs« gelistet ist. Mit seinem fünfköpfigen Team bietet Dyczek neben Überraschungsmenüs in vier, sechs und acht Gängen – Hauptbestandteile sind Fangfisch und Meeresfrüchte – ein zusätzliches Konzept und eine eigene Eventreihe an.

Specials & Events

Sechs in the City Tour 2024
Gastronomische Meisterwerke und Kunst vereint. An sechs Abenden präsentieren österreichische Spitzenköche und renommierte Winzer ihre kulinarischen Highlights. Zur Auftaktveranstaltung mit Vernissage konnte Philipp Dyczek die Spitzenköchin Sandra Scheidl von »Culinary Arts«, für sich gewinnen.

Termine:

  • 6. Juni 2024, 19 Uhr
    Vier-Hauben-Koch Andreas Greiml (JRE)
    Weinbegleitung mit Herbert König
    Kunst: Andrea und Michael Ernest Schranzer von »Contemporary Art«
  • 4. Juli 2024, 19 Uhr
    Durch den Abend führt Vier-Hauben-Koch Luka Košir, der in der Nähe von Laibach das familiengeführte »Restaurant Grič« leitet. Chef Košir serviert traditionelle slowenische Gerichte mit einem innovativen und kreativen Touch.
    Mit offener Vernissage, Bilder der Gallery Lendnine
  • Erlebnis-Gastronomie »Tischlein deck dich«
    Ein beeindruckender Esstisch im Separé steht für bis zu 14 Personen bereit. Wunderbar dekoriert, das passende Licht untermalt die beeindruckende Atmosphäre.
    Salon-Menü: 4 bis 6 Gänge Überraschungsmenü oder á la carte.
  • Erlebnis-Gastronomie »Tischlein deck dich«
    Raclette & Fondue: jeden 1. Samstag
    Max. 8 Personen
    Preis: 95 Euro , exklusive Getränke (ab Herbst 2024)
  • Chef Roulette 2024
    JRE-Spitzenköche tauschen ihre Restaurants Am 2. Oktober 2024 tauschen JRE-Spitzenköche ihre Restaurants. Wer an diesem Abend im Restaurant Artisam Herd steht, bleibt bis zum Menü ein Geheimnis.
    Preis: 165 Euro pro Person inkl. Getränke
Sandra Scheidl im Einsatz in der Küche. Foto beigefügt
Sandra Scheidl im Einsatz in der Küche. Foto beigefügt

Lesenswert

Christian Marent © Andreas Schalber

Christian Marent © Andreas Schalber

Restaurant

Pionierarbeit im Tiroler Tourismus: »Bruderherz Fine Dine« wird ganzjährig betrieben

Neues Konzept im Saisontourismus: Christian und Alexander Marent eröffnen ab 15. August ihr Gourmetrestaurant im Hotel »Das Marent« in Fiss ganzjährig – ein innovativer Schritt zur Stärkung der Region Serfaus-Fiss-Ladis.

»Bonvivant«-Chef Jules Winnfield © Sarah Schlopsnies

»Bonvivant«-Chef Jules Winnfield © Sarah Schlopsnies

Vegetarisch

Kulinarische Talente im Fokus: Auszubildende servieren 4-Gang-Dinner im »Bonvivant«

Der Abend in dem Berliner Lokal steht ganz im Zeichen der vegetarischen Küche.

Clemens Gesser vom Sillianer »Hotel Gesser« © Studio20four

Clemens Gesser vom Sillianer »Hotel Gesser« © Studio20four

Kulinarik

»Kulinarische Sommerfrische 2024«: Das längste Gourmet-Festival Österreichs steht vor der Tür

Vom 12. Juli bis 17. August stehen in Lienz Genuss, Regionalität und Nachhaltigkeit im Fokus.

Die Vertreter:innen der Restaurants, die mit 2 Sternen ausgezeichnet wurden. © Fleystars

Die Vertreter:innen der Restaurants, die mit 2 Sternen ausgezeichnet wurden. © Fleystars

Auszeichnung

Sternenregen in Dubai

Die neue Ausgabe des »Michelin Guide Dubai« zeigt, wie sich das kulinarische Angebot im Wüstenstaat zunehmend diversifiziert und verbessert.

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Markus Lorbeck © Elisabeth Fotografie

Karriere

Markus Lorbeck fokussiert auf »Arc to Eat«: Ein neuer Weg für kulinarische Visionen

Der Kochprofi, bekannt aus Gourmet-Kreisen und dem Fernsehen, verlässt das Restaurant »Die Fliegerei« in Zell am See, um sich vollständig seinem internationalen Beratungsunternehmen zu widmen.

Hubert Wallner bereitet Calamari Fritti mit Kapern, Zitronenkaviar und Koriandermayonnaise zu. © Rene Strasser

Hubert Wallner bereitet Calamari Fritti mit Kapern, Zitronenkaviar und Koriandermayonnaise zu. © Rene Strasser

Kulinarik

Das war die Jubiläumsgala der »Jeunes Restaurateurs«

In Grafenegg wurden 20 Jahre kulinarische Exzellenz in Österreich gefeiert.

Meist gelesen

Die Auszubildenden am Feldberger Hof kommen unter anderem aus Tadschikistan, Marokko, Thailand, Vietnam.

© Feldberger Hof

Arbeitgeber-Check

Erfolgreiche Personalstrategie im Hotelgewerbe: Wie der »Feldberger Hof« von ausländischen Fachkräften profitiert

Der Gastronomietrieb setzt auf internationale Talente und demonstriert wie dem Fachkräftemangel innerhalb der Branche entgegengewirkt werden kann.

Vivien Schulter spricht über Mitarbeiterbindung und was diese in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus bewirken könnte.

© Rene Strasser

Food & Beverage

Erfolgsstrategien zur Mitarbeiter:innenbindung: Tipps für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus

Vivien Schulter im Interview: Die Expertin für Personalentwicklung und Motivation spricht über Mitarbeiterbindung in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus. Sie gibt praktische Tipps zur Überwindung branchenspezifischer Herausforderungen, zur Schaffung einer positiven Arbeitskultur und zur Förderung beruflicher Entwicklung. Mitarbeiter langfristig binden und den Wettbewerbsvorteil steigern – das ist das Ziel!

Der Heurigenhof Bründlmayer.

© Studio Pilens

Food & Beverage

Einblick in die kulinarische Vision von Matthias Schütz im Heurigenhof »Bründlmayer«

Neue Wege im Heurigenhof Bründlmayer: Victoria und Martin Schierhuber im Gespräch über den neuen Küchenchef und ihre Zukunftsvisionen.

© Anna Shepulova/Shutterstock

© Anna Shepulova/Shutterstock

Ernährung

Food Trends 2025: Wie wir in Zukunft essen werden

Die Lebensmittelindustrie, der Handel und die Gastronomie stehen vor einem Wandel.

Der Sternekoch Gareth Ward.

© Helge Kirchberger Photography

Fine Dining

Im »Hangar 7« treffen walisische Tradition auf japanische Perfektion

Gareth Ward, innovativer Sternekoch aus Wales liefert sich im »Hangar 7« ein kulinarisches Gastspiel.

© Barilla

Digitalisierung

Blockchain-Technologie und QR-Codes: »Barilla« denkt die Produktion neu

Der Konzern möchte mit Hilfe der moderner technischer Gegebenheiten für Transparenz in der Lebensmittelindustrie sorgen.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!