© Luzia Ellert Fotografie

Gebackene Apfelradln

Was ist noch besser als gebackene Apfelradln? In Schweineschmalz gebackene Apfelradln!

Max Stiegl

Zutaten
2 Eier
300 g Mehl
Mark einer Vanilleschote, ausgekratzt
Zesten einer unbehandelten Limette
Salz
1/2 l Milch
1 kg Golden Delicious (oder andere feste Äpfel)
1/2 kg Schmalz
Zimt
Staubzucker

Zubereitung:

  • Eier trennen. Mehl, Vanille, Zesten, Salz, Milch und die Eidotter vermengen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unter die Masse heben.
  • Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in fingerdicke Scheiben schneiden.
  • Anschließend in den Teig tauchen und in einer Pfanne im heißen Schmalz schwimmend beidseitig goldbraun herausbacken.
  • Mit Zimt-Staubzucker-Gemisch bestreuen und sofort heiß servieren.

Das Rezept und Foto stammen aus dem neuen Buch »Sautanz – Rezepte aus einer Zeit, als Fleisch noch etwas Besonderes war«, in dem Spitzenkoch Max Stiegl seine besten Rezepte rund um das traditionelle Schlachtfest präsentiert. Servus Verlag, Preis: € 25,–
www.servus-buch.at

Erschienen in
Falstaff Rezepte 02/2018

Zum Magazin

Max Stiegl
Max Stiegl
Koch
Mehr zum Thema