Zu Weihnachten kennt man Honigbrot vor allem in Form von lustigen Weihnachtsfiguren. 

Zu Weihnachten kennt man Honigbrot vor allem in Form von lustigen Weihnachtsfiguren. 
© Shutterstock

Honigbrot

Das berühmte Honigbrot kann man als ganzen Laib backen, oder aus dem Teig verschiedenste Formen ausstechen.

Zutaten
300 g Weizenmehl
300 g Roggenmehl
250 g Staubzucker
250 g Honig
1 TL Natron
2 Eier
2 Dotter
1 Ei, zum Bestreichen
Zuckerguss

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, eine Stunde rasten lassen. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Teig dünn ausrollen und Figuren ausstechen. Mit Ei bestreichen und etwa 6 bis 7 Minuten auf Sicht backen.

Mehr zum Thema
Etwa 15'000 bis 30'000 mal atmen wir an einem Tag ein.
Wissenschaft
Ein Fest für die Nase
Wir schnuppern Bratäpfel, Guetzli oder Glühwein, und im Nu werden Erinnerungen wach. Weihnachten...
Von Marlies Gruber
Kekse
Gefüllte Marzipan Biscotti
Die perfekten Kekse für Marzipan-Liebhaber, gefüllt mir Marillenmarmelade, Nougat und gehackten...
Von Viktoria Scharer
Kekse
Lebkuchen Petits Fours
Für diese süße Köstlichkeiten aus Lebkuchen benötigt ihr nur sieben Zutaten.
Von Viktoria Scharer
Weihnachten
Weihnachtscappuccino
Die herrlich würzig-süßen Aromen von Zimt und Lebkuchen gehören zur Adventzeit einfach dazu und...