Stefan und Julia Krispel mit Landeshauptmann Christopher Drexler bei der Eröffnung des neuen Weinkellers. © Broboters

Julia und Stefan Krispel mit Landeshauptmann Christopher Drexler bei der Eröffnung des neuen Weinkellers.

© Broboters

Ein Kellerspektakel: Genussgut Krispel eröffnet hochmodernen Weinkeller

Im Zuge einer zweitägigen Veranstaltung wurde Mitte Mai der neue Weinkeller des Genussguts Krispel eröffnet. Etwa 2.500 Besucher:innen hatten die Möglichkeit, den neu errichteten Weinkeller zu besichtigen.

von redaktion
23. Mai 2023

Die Eröffnung eines Weinkellers ist keine alltägliche Veranstaltung, besonders nicht, wenn zuvor eine sehr hohe finanzielle Investition getätigt wurde – in den neuen Keller des Genussguts Krispl flossen 8,2 Millionen Euro. Er umfasst nun eine Fläche von 3.400 Quadratmetern und beinhaltet alle Bereiche, die für einen reibungslosen Ablauf am Weingut nötig sind: angefangen von der Anlieferung des Traubenguts bis hin zu den verschiedenen Fasskellern, einer Abfüllanlage für bis zu 3.000 Flaschen pro Stunde und der Lagerhalle, womit eine vereinfachte Logistik und eine topmoderne Arbeitsweise ermöglicht werden soll. Trotz Pandemie und Inflation habe man die idealen Voraussetzungen für höchste Qualität ohne Kompromisse geschaffen, so das Weingut.

Fakten zum neuen Weinkeller

  • Die Lager- und Produktionsflächen wurden auf einer Gesamtfläche von 3.400 Quadratmeter unter einem Dach vereint.
  • Die Gesamtinvestition beträgt 8,2 Millionen Euro.
  • Das optische Sortiergerät: Hier werden Trauben aus 134 Hektar Rebflächen auf ihre Qualität überprüft.
  • Neun Weinpressen sorgen für eine effiziente Ernte.
  • Schonender Pressvorgang mit 0,1 bis 1,2 bar mit einem Pressvolumen von maximal 150 Tonnen pro Tag.
  • Stündlich können bis zu 3.000 Flaschen abgefüllt werden.
  • Kontrolle möglicher Verunreinigungen der Flasche, Kapsel- und Füllstandskontrolle erfolgt mittels Sensoren.
  • Im Keller stehen 65 Stahltanks mit einem Fassungsvermögen von 675 bis 25.000 Litern.
Stefan Krispel wollte einen Weinkeller entwerfen, der seinem Traubengut gerecht wird. © Broboters
Stefan Krispel wollte einen Weinkeller entwerfen, der seinem Traubengut gerecht wird. © Broboters

»Steirerherz schlägt höher«

Die Besucher:innen waren vom Bau beeindruckt, auch der Landeshauptmann Christopher Drexler zeigte seine Begeisterung für den Weinkeller: »Der Wein ist für die Steiermark eine wichtige Visitenkarte. Eine Investition wie beim Weingut Krispel, verbunden mit der exzellenten Qualität des Weins, lässt das Steirerherz höherschlagen.« Und weiter: »Vom Großfasskeller über die Stahltanks ist durch regionale Unternehmen ein Weinkeller in einer bemerkenswerten architektonischen Qualität entstanden.« Umso größer sei letztlich die Vorfreude, wieder hierherzukommen.

Lesenswert

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Emilia Orth-Blau (re.) und Fiona Saurer sind »Rosa & Marie«. © Mara Hola

Event

»Gut Neufang x Female Chefs«: Spannende zweiteilige Pop-up-Serie in Feuersbrunn am Wagram

Hervorragende Köchinnen wie Simone Jäger und Winzerinnen wie Magdalena Haas präsentieren ihre Künste.

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Nicholas Ofczarek bei der Kampagnen-Premiere © Burgenland Tourismus/Andreas Lepsi

Burgenland

Kultur-Offensive in bewährter Besetzung: »Burgenland Tourismus« setzt erneut auf Nicholas Ofczarek

Der »Burgtheater«-Star kostet sich als Markenbotschafter durch die Gustostückerl des Burgenlandes. Diesmal stehen die Kultur-Highlights am Programm.

Stefan Krispel © Weingut Krispel

Stefan Krispel © Weingut Krispel

Steirisches Vulkanland

Feurige Leidenschaft: Weine im Zeichen des Vulkans

Das Vulkanland ist geprägt von zwei vulkanischen Phasen, am »Weingut Krispel« startet man gerade die dritte. Stefan Krispel hat seinen Weinkeller und die Produktionsräume nach jahrelanger Planungs- und Bauphase vor einem Jahr eröffnet, nun steht er mit dem nächsten Projekt am Start.

Verena Langmann vom »Weingut Langmann« © Anna Stöcher

Wein

Erfrischende Trends: Die »coolsten« Rotweine

Gekühlten Rotwein trinken? Eine Frage, bei der sich die Geister scheiden. Die Expert:innen von »Wine+Partners« haben eine Auswahl an Roten zusammengestellt, die perfekt sind, um erhitzte Gemüter zu beruhigen.

Das »JUFA Hotel Bad Radkersburg« © Harald-Eisenberger

© Harald Eisenberger

Hotel

Nachhaltiges Hotelkonzept: »JUFA« eröffnet 4-Sterne-Hotel in Bad Radkersburg

Begegnungszonen statt Isolation, Regionalität statt Standardisierung: Ein Konzept, dass nun auch in der Südoststeiermark zu finden sein wird.

Lukas F. Pichler, Andi Kollwentz und Benjamin Mayr © Martin Steiger

Lukas F. Pichler, Andi Kollwentz und Benjamin Mayr © Martin Steiger

Wein

»Del Fabro Kolarik« gewährt reife Einsichten

Der Getränkegroßhändler rückt mit seinem Programm »Selten gut gereift« österreichische Weine und deren Reifepotenzial in den Fokus.

Meist gelesen

Fabio Agnello und Vitus Lanzer © Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Fabio Agnello und Vitus Lanzer © Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Wein

Doppelsieg für »Tourismusschulen Bad Gleichenberg« beim Jungsommelier-Wettbewerb 2023/24

Fabio Agnello und Vitus Lanzer überzeugten mit ihrem Fachwissen und ihrer Leidenschaft für Wein die Jury.

Christian Zechmeister, Andreas Liegenfeld, Leonhard Schneemann, Herbert Oschep und Matthias Siess © Wein Burgenland

Christian Zechmeister, Andreas Liegenfeld, Leonhard Schneemann, Herbert Oschep und Matthias Siess © Wein Burgenland

Wein

»Wein Burgenland«: Herbert Oschep ist der neue Obmann

Der Büroleiter von Landeshauptmann Doskozil folgt auf Matthias Siess, der sich nach 13 Jahren an der Spitze der Dachmarketingorganisation der burgenländischen Weinwirtschaft zurückzieht.

Monika Neustifter © Adrian Almasan

Monika Neustifter © Adrian Almasan

Female

Monika Neustifter: »Meine Herausforderungen haben mehr mit meiner Rolle als Mutter als mit meiner Arbeit als Winzerin zu tun«

Die Winzerin im Interview über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, den mentalen Druck und welche Unterstützung sie von Gesellschaft und Politik fordert.

Katharina Graner spricht über die Rebsorte St. Laurent. © Freigut Thallern

Katharina Graner spricht über die Rebsorte St. Laurent. © Freigut Thallern

Female

Wie Katharina Graner vinophile Zeichen gegen Klischees setzt – nicht nur am Weltfrauentag

»Mehr als rosa Sprudel im Glas«: Die Geschäftsführerin des Freigut Thallern, des zweitältesten Weinguts in Österreich, kann mit Vorurteilen nichts anfangen.

Die Eruptionswinzer, Foto beigestellt

Die Eruptionswinzer, Foto beigestellt

Wein

Vulkanische Weinrevolution: Die Eruptionswinzer enthüllen bahnbrechende Neuerungen, soziales Engagement und exklusive Events

Ein Blick hinter die Kulissen des steirischen Vulkanlands: Die neunköpfige Gruppe von Winzern aus dem steirischen Vulkanland, bekannt als Eruptionswinzer, strebt eine tiefgehende Auseinandersetzung an.

© Foto beigestellt

Weinviertel DAC

Den neuen Weinviertel DAC 2023 gemeinsam genießen

Advertorial

Nach einem Jahr Arbeit in Weingarten und Keller kann man den Jahrgang 2023 des echten Grünen Veltliners aus dem Weinviertel endlich kosten – am 6. März 2024 erfolgt der Start in der Wiener Hofburg, dann folgen Götzis, Salzburg, Linz und München mit fulminanten Jahrgangspräsentationen.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!