Caroline von Kretschmann ist geschäftsführende Gesellschafterin bei »Der Europäische Hof«, Heidelberg © Europäischer Hof Hotel Europa Heidelberg

Caroline von Kretschmann ist geschäftsführende Gesellschafterin bei »Der Europäische Hof«, Heidelberg

© Europäischer Hof Hotel Europa Heidelberg

Employees come first: Das Gästeerlebnis kann nie besser als das Mitarbeitererlebnis sein

Sie tanzt auf TikTok, stellt das Unternehmen erst an dritte Stelle und setzt immer wieder auf verrückte Ideen. Von Kretschmann zeigt sich leidenschaftlich.

von Alexandra Gorsche
02. August 2022

PROFI: Sie sind Gründungsmitglied der Fair Job Hotels. Was waren Ihre Beweggründe?
Caroline von Kretschmann: Ich fand die Idee einer partnerschaftlich handelnden Wertegemeinschaft von Hotels, die eine Transformation der Branche in Richtung mehr Wertschätzung, mehr Verantwortungsbewusstsein, mehr Verlässlichkeit und mehr Vertrauen leben und unterstützen will, motivierend und wichtig.

Wie kann man die Branche bzw. eine Karriere in der Branche wieder attraktiver gestalten und welche Rolle spielen Aus- und Weiterbildung bei der Misere des fehlenden Personals in der Branche?
Entscheidend ist, dass wir bestehenden und potenziellen Kolleginnen und Kollegen ein Arbeitsumfeld bieten, in dem sie sich wohlfühlen und weiterentwickeln können. Wir müssen sie angemessen entlohnen, ihnen Fortbildungen, Schulungen oder Coachings zukommen lassen, Ansätze zur Optimierung der Work-Life-Balance und innovative Arbeitsmodelle umsetzen und Arbeitsplätze und das Arbeitsumfeld attraktiv gestalten. Am wichtigsten aber, um motivierte, leistungsbereite und leidenschaftliche Mitarbeitende zu gewinnen und zu halten, ist meiner Erfahrung nach, dass die Kolleginnen und Kollegen einen Sinn in ihrem Tun sehen. Unser Sinn im »Europäischen Hof Heidelberg« ist schon seit vier Generationen, einen Ort zu schaffen, an dem Menschen glückliche Momente erleben.

Wie beschreiben Sie Ihren Führungsstil? 
Wir haben eine Unternehmens- und Führungsphilosophie, die wir als werteorientiert und emphatisch bezeichnen. An erster Stelle stehen bei uns die Mitarbeitenden, an zweiter der Gast und an dritter das Unternehmen. Denn wir sind davon überzeugt, dass das Gästeerlebnis nie besser sein kann, als das Mitarbeitererlebnis. Zudem vertrauen wir unseren Kolleginnen und Kollegen und wollen Rahmenbedingungen schaffen, dass sie ihre Fähigkeiten freisetzen und ganzheitlich entwickeln können. Dazu passt auch unser Credo »Wir lieben, was wir tun«. Es ist unser Ziel, jede und jeden an den Platz im Unternehmen zu setzen, bei der er oder sie liebt, was er oder sie tut. Dann folgen Freude, Begeisterung und Erfolg meistens von selbst.

Wie sehen Sie die Bedeutung der sozialen Medien in Bezug auf die Mitarbeitersuche?
Die Suche nach geeigneten Mitarbeitenden hat sich grundsätzlich verändert. Die Generationen von heute bewegen sich vornehmlich in den sozialen Kanälen wie Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn oder TikTok. Dem müssen wir als Arbeitgeber Rechnung tragen, wenn wir Kandidaten und Kandidatinnen erreichen wollen. Die sozialen Kanäle bieten darüber hinaus Vorteile wie bessere Zielgruppenfokussierung, Skalierbarkeit, Messbarkeit und erhöhte Reichweite. Zudem sind personeller und finanzieller Aufwand bei sinnvoller Strategie und konsequenter Umsetzung geringer als bei klassischen Marketingmaßnahmen des Employer Brandings.

Sie tanzen auf TikTok zusammen mit Ihren Mitarbeitenden – wer hatte diese Idee? Nicht jede Führungspersönlichkeit würde sich auf diesen Weg der Mitarbeitersuche einlassen.
Um auch auf den sozialen Medien persönlich und authentisch zu agieren, ist deren Management in unserem Privathotel in weiten Teilen Chefinnensache. Das heißt, ich poste persönlich in allen zehn bis zwölf Kanälen und antworte auf jeden Kommentar oder jede Bewertung. Das wird von denen, die uns folgen, oder auch den Gästen sehr geschätzt. Es ist Zeit und Aufmerksamkeit, die ich nicht nur im Hotel, sondern auch auf unseren sozialen Kanälen gerne den Menschen widme. Beim Scrollen, insbesondere durch die Reels bei Instagram, Facebook und TikTok, komme ich immer wieder auf gute und für ein 5-Sterne-Hotel zum Teil etwas verrückte Ideen. So auch bei dem Tanzvideo. Meistens finde ich ganz schnell Kolleginnen und Kollegen, die mitmachen wollen. Wenn uns die Erstellung Freude macht, macht es meist auch unseren Followern im Netz Freude.

Über Caroline von Kretschmann

Von Kretschmann schloss die Ausbildung zur Bankkauffrau, danach ein Studium der Betriebswirtschaft an der Hochschule im schweizerischen St. Gallen, ab. Nach mehrjähriger Tätigkeit in einem renommierten Consulting-Unternehmen gründete sie 1997 und 2010 eigene Beratungs-und Consultingunternehmen. Zunächst begann sie projektweise im elterlichen Hotelbetrieb zu arbeiten, stieg etwas später als Leiterin der Marketing-und Vertriebsabteilung ein, bevor sie 2013 zur geschäftsführenden Gesellschafterin des sich im Familienbesitz befindenden 5-Sterne Hotels »Europäischer Hof« in Heidelberg wurde.

Erschienen in

Falstaff Profi Magazin

Nr. 02/2022

Zum Magazin

Lesenswert

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Christian und Barbara Wymetal © SeVi

Interview

»Wir wurden angesehen, als kämen wir von einem anderen Stern«

Christian Wymetal ist Hotelier im Paradies – nämlich auf Sansibar. Im Interview mit PROFI erzählt er, wie es dazu gekommen ist, womit er seine Frau und seinen Hotelmanager zum Verzweifeln bringt, wie der wachsende Tourismus Sansibar verändert hat und dass es gar nicht so einfach ist, einen österreichischen Spitzenkoch auf die Insel zu locken.

Eckhart Hilgenstock, Foto beigestellt

Eckhart Hilgenstock, Foto beigestellt

Interview

Revolution durch Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen in Hotellerie und Gastronomie durch KI-Innovationen profitieren können

Im Interview mit PROFI spricht Berater, Coach und Manager Eckhart Hilgenstock über sein neues Buch »KI-Einsatz in Unternehmen: Chancen, Risiken, Erfolge« und hat auch ein paar Tipps für Hoteliers und Gastronomen, die digital einen Gang hoch schalten wollen.

Karin Mitchel © Susanne Böcksteiner

Karin Mitchel © Susanne Böcksteiner

Interview

Die Zukunft des bargeldlosen Zahlungsverkehrs

Erfahren Sie, wie innovative Lösungen den bargeldlosen Zahlungsverkehr revolutionieren und Unternehmen dabei helfen, ihre Prozesse zu optimieren und ihre Mitarbeiter:innen zu entlasten. Im exklusiven Interview spricht »Hobex«-CFO Karin Mitchell über die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Zahlungsbranche.

Christian Marent © Andreas Schalber

Christian Marent © Andreas Schalber

Restaurant

Pionierarbeit im Tiroler Tourismus: »Bruderherz Fine Dine« wird ganzjährig betrieben

Neues Konzept im Saisontourismus: Christian und Alexander Marent eröffnen ab 15. August ihr Gourmetrestaurant im Hotel »Das Marent« in Fiss ganzjährig – ein innovativer Schritt zur Stärkung der Region Serfaus-Fiss-Ladis.

Vivien Schulter spricht über Mitarbeiterbindung und was diese in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus bewirken könnte.

© Rene Strasser

Food & Beverage

Erfolgsstrategien zur Mitarbeiter:innenbindung: Tipps für Hotellerie, Gastronomie und Tourismus

Vivien Schulter im Interview: Die Expertin für Personalentwicklung und Motivation spricht über Mitarbeiterbindung in der Hotellerie, Gastronomie und im Tourismus. Sie gibt praktische Tipps zur Überwindung branchenspezifischer Herausforderungen, zur Schaffung einer positiven Arbeitskultur und zur Förderung beruflicher Entwicklung. Mitarbeiter langfristig binden und den Wettbewerbsvorteil steigern – das ist das Ziel!

Andreas Heindl © Heindl

Andreas Heindl © Heindl

Schokolade

Andreas Heindl: »Schon Sisi hat sich die ›Pischinger‹-Torten liefern lassen«

Der »Heindl«-Chef verrät im PROFI-Interview wie ihn Heurigenbesuche zum »Pischinger«-Fan gemacht haben, ob Schokolade bald zum Luxusgut wird, warum der erste »Pischinger«-Shop ein tolles Business ist und wie das Unternehmen die multiplen globalen Krisen unbeschadet überstanden hat.

Meist gelesen

© William Barton/Shutterstock

Hotel

Neue Ära bei »Althoff Collection«: Aus »Villa Kennedy« wird »The Florentin«

Das ehemalige Luxushotel »Villa Kennedy« wird im kommenden Sommer mit neuem Konzept und Namen wieder seine Türen öffnen.

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Friederike Schnitger, Foto beigestellt

Interview

Geheimnisse für Top-Service und Führungskraft in der Gastronomie

Ein Gespräch mit Friederike Schnitger über die Geheimnisse hinter exzellentem Service und inspirierender Führung in der Gastronomie. Friederike Schnitger teilt ihre bewährten Strategien und Einsichten, die ihren Betrieb zu einem der besten gemacht haben.

Symbolbild © FamVeld

Hotel

EM-Sensation für Österreich: »Burgenland Tourismus« verzeichnet Nächtigungsrekorde im Mai

Viele Feiertage in dem Monat und eine erfolgreiche Partnerschaft mit der Nationalmannschaft bringen dem Bundesland ein Plus im Tourismussektor.

Symbolbild © Ljiljana Bozovic/Shutterstock

Symbolbild © Ljiljana Bozovic/Shutterstock

Kärnten

»Karnerhof« begrüßt neuen Küchenchef: So schmeckt das Dreiländereck

Der traditionsreiche Betrieb in Kärnten serviert nun eine gelungene Mischung aus Regionalität und Innovation.

Die »Soulsisters« Jessica Leitner-Reitzer und Jennifer Franic-Reitzer © Soulsisters' Hotel

Die »Soulsisters« Jessica Leitner-Reitzer und Jennifer Franic-Reitzer © Soulsisters' Hotel

Interview

»Durch das Rebranding sind viele Stammgäste weggefallen«

Warum das Konzept des Kapruner »Soulsisters’ Hotel« dennoch ein Erfolg ist, wieso sie den elterlichen Betrieb komplett umgekrempelt haben und wie sie traditionellen alpinen Charme mit kosmopolitischer Eleganz vereinen, verraten die beiden Schwestern Jessica Leitner-Reitzer und Jennifer Franic-Reitzer im PROFI-Interview.

Anna-Sophie Schweiger © Zellner

Anna-Sophie Schweiger © Zellner

Interview

Anna-Sophie Schweiger: »Wettbewerbe erfordern viel Mut und bringen uns dazu, Herausragendes zu leisten«

In dieser Serie blickt PROFI auf die Karrierewege der »Falstaff Young Talents Cup«-Champions. Dieses Mal verrät Anna-Sophie Schweiger – die erste Gewinnerin des YTC in der Kategorie »Gastgeber« 2015 – wie sie neue Wege im HR beschreitet.

Der Newsletter für echte Profis

Be inside and take your chance! Regelmäßige Karriere-Updates aus Gastronomie und Hotellerie, kostenlos in Ihr Postfach!