Gast im Salon bei Christina Unteregger und Stefan Stahl.

Gast im Salon bei Christina Unteregger und Stefan Stahl.
Niko Havranek

Bachls Restaurant der Woche: Kommod

Viel kleiner kann ein Gastronomie­betrieb nicht mehr sein. Fünf Tische, ein Raum, kein Personal.

Christina Unteregger und Stefan Stahl tun sich schon länger in der Branche um, lernten sich beim »Obauer« kennen, werkten bei »Floh« und »Harry’s Time«. Und wollten nun was eigenes machen. Dann fanden sie in der Josefstadt eine alte Bäckerei mit Substanz aus dem späten 18. Jahrhundert, in der zuletzt ein russisches Lokal residierte. Sie polierten die betörend schöne Täfelung des einstigen Verkaufsraums mit Sachverstand auf, stellten ein paar geschmackvolle Möbel hinein und schufen einen feinen kleinen und fast schon privaten Speisesalon, aus dem man gar nicht mehr hinauswill. 
Das liegt an der liebenswürdigen Atmosphäre. Dann am Essen, das aus einem täglich neu in ein Buch geschriebenen Menü besteht. Und ganz besonders an der außergewöhnlich gut bestückten und erfreulich kalkulierten Weinkarte. Eine Flasche Champagner Cuvée Saint Anne aus dem feinen kleinen Haus Chartogne Taillet zum Freundschaftspreis von € 52,– muss man erst einmal finden. Und so auf die Art liest sich die ganze Liste. Warum also nicht ein Fläschchen Sprudel zu »Roter Rübe & Räucherforelle«, eigentlich ein luftiges Fischmousse, bedeckt von hauchdünnen Scheiben Rübengewächs. Dann Ofensellerie mit Rindermark und Braune-Butter-Jus, gefolgt von geschmortem Schulterscherzel mit Radicchio und Frischkäse und Quittensulz mit Topfenknödel und Mohneis. 
Knapp 40 Euro löhnt man für vier Gänge dieser Art. Keine große Küche. Und auch keine kleine. Ein Gang raffinierter, der andere wieder schlichter, jeder ein gelungener. Man wird sich ja noch bar jeden Neides wünschen dürfen, genau so ein Lokal unten im Haus zu haben.

Essen 43 von 50
Service 16 von 20
Weinkarte 16 von 20
Ambiente 8 von 10
GESAMT 83 von 100
€€
Für dieses Restaurant liegt im Falstaff Restaurantguide noch keine Bewertung vor.

KOMMOD
Strozzigasse 40
1080 Wien
T: +43 1 4021398
www.kommod-essen.at

Alexander Bachl
Alexander Bachl
Autor
Mehr zum Thema