Besuchen Sie das »Goldkost« in Baden.

Besuchen Sie das »Goldkost« in Baden.
Foto beigestellt

Für besondere Kulinarik – ins »Goldkost«

Advertorial
Niederösterreich
Kulinarik
Restaurant

Wer auf der Suche nach ganz besonderen Schmankerln und kulinarischen Spezialitäten ist sollte einen Besuch in Baden bei Wien, bei »Goldkost« wagen und sich von dem facettenreichen Angebot verzaubern lassen.

Die »Goldkost«, die am 30. November pünktlich zum Festtagsshopping und vorweihnachtlichen Beisammensein eröffnet, ist der neueste Streich des Badener Szene-Gastronoms Michael Grossauer!

Foto beigestellt

Die Liebe zur Gastronomie und Kulinarik, wie auch die Freude am Bewirten selbst ließen Grossauer schon lange nach neuen Möglichkeiten in Baden Ausschau halten. So waren die Räumlichkeiten am Josefsplatz 3 auf Anhieb der perfekte Match und der optimale Rahmen für einen weiteren Standort des Grazer Erfolgskonzepts »Goldkost«! In diesem neuen Feinkostladen im Herzen Badens findet (Nieder-)Österreich mit all seinen Genussregionen und Spitzenprodukten eine noch nie dagewesene Plattform. Wochenlang wurde dafür getestet, getüftelt und verkostet, nun werden schon bald goldprämierte und preisgekrönte Produkte aus der Heimat, aber selbstverständlich auch mit Blick über den kulinarischen Tellerrand nach Italien, Slowenien und Kroatien angeboten, die vor Ort genossen, nach Hause mitgenommen oder an wahre Genießer verschenkt werden können. Dabei bleibt das Motto immer »Nicht alles, aber von allem das Beste«!

Foto beigestellt

In den nagelneuen und prall gefüllten Regalen am Josefsplatz, direkt gegenüber vom »el Gaucho im Josefsbad«, das ebenso zum kulinarischen Portfolio von Michael Grossauer und seiner Familie zählt, treffen der feinste Trüffelkäse aus Istrien auf Käsespezialitäten regionaler Käsereien oder die wohl zartesten Steaks der Stadt zum selbst Grillen. Das Sortiment reicht dabei von allerhand Köstlichkeiten in der Feinkostvitrine und heimischen Spezialitäten jeglicher Art, über hausgemachte Delikatessen (Must Try: Das zarte Kalbsrahmbeuscherl oder die himmlische Hummerbisque im Glas) bis hin zu prämierten (inter-)nationalen Weinen, die die vinophile Kompetenz des Hauses unter Beweis stellen, und zu regionalen Fruchtsäften vom Bauern.

Foto beigestellt

Vor Ort kann aber selbstverständlich verkostet werden, was das Zeug hält: Bei der »Goldkostjause« können prämierte Schmankerl und die besten Spezialitäten unserer Nachbarländer selbst nach Wunsch zusammengestellt und verjausnet werden. Knusprige, frisch gebackene Trüffelfocaccia, Vitello tonnato nach feinem Originalrezept, köstliches homemade Roastbeef und viele weitere Delikatessen laden mit allerhand (offenen) Weinspezialitäten zum Gustieren und definitiv auch zum Verweilen ein – ob nach dem Stadtbummel, zum gemütlichen Afterwork oder zum Treffen mit Freunden und Familie. Saisonale Specials wie frische Austern zum feinen Glaserl Champagner oder exklusive Events runden das goldköstliche Angebot optimal ab. Apropos Events: Ein besonderes Highlight im Veranstaltungskalender der neuen Goldkost wird der »Chef’s Table«! Regelmäßig wird dafür der prominente Sterne-Koch Alexander Mayer erlesene Goldköstlichkeiten im Menü servieren - vom Sommelier des Hauses perfekt darauf abgestimmt, gibt’s das Beste aus der Vinothek dazu. Die ersten Termine folgen bald, unbedingt vormerken!


Info

Weitere Informationen finden Sie unter goldkost.at

 

Mehr zum Thema