© Jakob Stickler

Neues am Kutschkermarkt: »Paul & Worthmann« eröffnen einen neuen Marktstand

Kulinarik
Neueröffnung
Wien

Während sich das neue Lokal derzeit noch in der Soft-Opening-Phase befindet, wird ihm Mitte Juni noch der letzte Feinschliff verpasst.

Marktatmosphäre und Aperitivo-Tradition treffen aufeinander: Mitten im lebhaften Treiben des Kutschkermarkts im Herzen von Währing präsentiert sich der neue Hotspot »Paul & Worthmann« in frischem Glanz und lädt seine Gäste auf ein einzigartiges Genusserlebnis ein. Der neue Gastronomiestand soll die Verbindung zwischen traditioneller Marktkultur und moderner, entspannter Szene-Gastronomie schaffen. Die Betreiber und Namensgeber Johannes Paul Rittenauer und David Worthmann haben sich nicht nur das Ziel gesetzt, ein hochwertiges neues Gastronomieprojekt zu starten, sondern auch den gesamten Kutschkermarkt neu zu beleben. Derzeit werden noch die letzten Verschönerungsarbeiten durchgeführt, damit am 28. Juni die große Eröffnungsfeier stattfinden kann.

Wie die Betreiber betonen, ist eine der Ideen hinter »Paul & Worthmann«, die Marktbesucher sowohl zu einem entspannten Zwischenstopp während des Einkaufs einzuladen als auch einen Ort zu bieten, an dem man bei einem Lunch oder Dinner die Vielfalt der Marktprodukte genießen kann. »Wir setzen in jedem Gericht auf Raffinesse, Kreativität und Leidenschaft. Dabei legen wir großen Wert auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Deshalb beziehen wir die meisten unserer Zutaten direkt vom Kutschkermarkt. Diese enge Verbindung zur lokalen Gemeinschaft zeigt sich nicht nur in der Frische und Qualität unserer Speisen, sondern auch in unserem Engagement für regionale Produzenten«, erklärt Rittenauer.

Breite Auswahl

Die Speisekarte des neuen Hotspots soll zukünftig Delikatessen wie XO Beef Pastrami Sandwiches, diverse Antipasti-Varianten, hausgemachte Burrata und Stracciatella von Fratelli Valentino sowie sechs verschiedene italienische Sandwiches umfassen. Samstags ist ab 9 Uhr vormittags ein italienischer Brunch mit frischen Vergano Kaffee, Joseph Brot mit Avocado-Prosciutto, Burrata-Caprese und gefüllten Cornetti geplant. Neben der wohldurchdachten Speisekarte möchten die Betreiber auch Wein-affine Gäste zufrieden stellen – dementsprechend wird die Wein- und Getränkekarte des »Paul & Worthmann« gestaltet sein.

Ab dem 28. Juni wird das Lokal schließlich zu einem vollwertigen Restaurantbetrieb erweitert, der eine umfangreiche Auswahl an Gerichten anbietet, die die vielfältigen Aromen aus verschiedenen Teilen der Welt widerspiegeln. Diese werden in tapas-ähnlichen Portionen serviert, die zum Probieren und Entdecken der Speisekarte einladen.


Nichts mehr verpassen!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Redaktion
Mehr zum Thema
Focaccia mit Rosmarin
Ob Grillabend oder schneller Salat-Lunch: noch ofenwarme Focaccia ist das perfekte Sommerbrot. Dank...
Von Redaktion