© DK Verlag/Cettina Vicenzino

Crostoni mit Ziegenkäse, süßsauren Zwiebeln und Kartoffeln

Italienische Küche
vegetarisch

Ein Rezept aus »Cucina Vegetariana« von Cettina Vicenzino.

Cettina Vicenzino

Zubereitungszeit: 00:35

Dieser Crostone ist kein historisches oder traditionelles Gericht aus irgendeiner Bar oder einer Region, sondern ich sah diese kleinen roten Zwiebeln auf einem Markt und dachte dabei an einen süßsauren Zwiebelkuchen in der Art einer Zwiebel-Tarte-Tatin. Am Ende ist aber dieser Crostone dabei herausgekommen. Kein kleiner Crostino, sondern ein großer Crostone, damit es so aussieht, als wäre es ein Stück Kuchen (der er ursprünglich werden sollte).

Zutaten (8 Personen)
8 große Brotscheiben, geröstet
600 g Ziegenfrischkäse
4 Kartoffeln, gekocht und geschält
8 Basilikumblätter

Für die süßsauren Zwiebeln

Zutaten (8 Personen)
200 g rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 EL natives Olivenöl extra
15 g Zucker
50 g Rotweinessig
100 ml halbtrockener Rotwein
4 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
2 Pimentkörner
Meersalz
frisch gemahlener roter Kampot-Pfeffer
  • Die Zwiebeln schälen und achteln. Den Knoblauch schälen und klein hacken. Alle Zutaten für die Zwiebeln zusammen mit 4 EL Wasser in eine Sauteuse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit halb geschlossenem Deckel 30 Minuten sanft köcheln lassen. Ab und zu umrühren. Die Zwiebeln kurz vor dem Garzeitende noch einmal abschmecken und lauwarm erkalten lassen.
  • Die Brotscheiben mit Ziegenfrischkäse bestreichen, die Kartoffeln in Scheiben schneiden und darüberlegen. Die Zwiebeln mit etwas Sud darauf verteilen, mit etwas Pfeffer übermahlen, mit je einem Basilikumblättchen garnieren und servieren.

Tipp:

Crostoni und Crostini sind im Grunde das gleiche. Nur die Größe macht namentlich den Unterschied aus: Crostino = kleine geröstete Brotscheibe (Plural: Crostini) Crostone = große geröstete Brotscheibe (Plural: Crostoni)

© DK Verlag

Cucina Vegetariana. Vegetarische Rezepte aus Italien.
Cettina Vicenzino
DK Verlag
240 Seiten
29,95 Euro

Cettina Vicenzino
Koch
Mehr zum Thema
Ricottakuchen
Die Torta di ricotta ist eine süße Verführung sondergleichen. Das Geheimnis liegt in der...
Von Elena Fabrizi
Milchlamm nach Jägerart
Abbacchio alla cacciatora – die köstliche Interpretation von Elena Fabrizi vereint traditionelle...
Von Elena Fabrizi