© Julian Kutos

Eierschwammerl-Crostini

Gemeinsam mit Bloggerin Maja Florea hat Julian Kutos diesen herbstlichen Gruß aus der Küche kreiert. Mit Video!

Julian KutosMaja Florea

Belag

Zutaten
1 Zucchini
200 g Eierschwammerl
Thymianzweige
3 EL Süßwein
1/2 Chili
Olivenöl zum Braten
Salz

Zum Servieren

Zutaten
Schwarzer Pfeffer
2 EL Pinienkerne
8 Scheiben Brot
Etwas Olivenöl
  1. Backofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Belag, Zucchini in dünne Scheiben, danach in Würfel schneiden. Eierschwammerl säubern und klein reißen.
  3. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen. Eierschwammerl und Zucchini separat anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Salzen und Thymianzweige dazugeben. Fein gehackte Chili zur Zucchini geben.
  4. Zucchini mit etwas Süßwein ablöschen. Gemüse abschmecken, warm halten.
  5. Zum Servieren, Brote in Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln. Im Backofen für zirka 10 Minuten knusprig rösten.
  6. Danach die Brote mit gebratenen Pilzen und Zucchini belegen, pfeffern, mit Thymian garnieren und mit Pinienkernen bestreuen.


Julian Kutos
Julian Kutos
Blogger
Maja Florea
Maja Florea
Bloggerin
Mehr zum Thema
Meeresfrüchte
Crevetten-Cocktail
In seinem neuen Kochbuch «Pure Tiefe» verleiht Spitzenkoch Andreas Caminada dem...
Von Andreas Caminada
Vorspeise
Hochgebirgskäseravioli
Die im Original als »Kärntner Schlutzkrapfen« bezeichneten Teigtaschen werden mit Kohlrabi und...
Von Mario Lohninger