Foto beigestellt

Michelle Hunziker über die Schweiz

Sagen Sie einmal, Michelle Hunziker ... Warum sollte man in die Schweiz reisen?

Falstaff: Sie sind in der Schweiz aufgewachsen, leben aber seit vielen Jahren in Italien. Was vermissen Sie am meisten an der Heimat ihrer Kindheit?

Michelle Hunziker: Am meisten vermisse ich etwas, das ich meinen Kindern wünsche: Und zwar, dass man immer mit anderen Kindern draussen in der Natur spielen kann. In der grossen Stadt ist das nicht möglich – ich muss meine Kinder mit dem Auto zur Schule bringen und sie können nicht alleine spazieren gehen, da es hier gefährlich ist. Diese Sicherheit in der Schweiz vermisse ich sehr für meine Kinder.

Gibt es eine bestimmte Schweizer Speise, die Sie vermissen, wenn Sie nicht im Land sind?

Die italienische Esskultur ist sehr hochstehend, weswegen ich ehrlich sagen muss: Das Essen vermisse ich nicht. Aber: Wenn ich die Schweiz besuche, gehe ich ein Zürcher Geschnetzeltes essen, dieses Gericht liebe ich.

Die Schweiz als Reiseland steht für nachhaltigen, bewussten Tourismus. Welche Regionen und Destinationen empfehlen Sie in diesem Zusammenhang besonders?

Ich selbst liebe das Berner Oberland, denn dieses gibt mir ein Gefühl von Heimat. Es ist die Gegend, in der ich 16 Jahre lang gelebt habe. Grindelwald, das Jungfraujoch, es gibt dort paradiesische Orte. Aber die ganze Schweiz ist schön, und dank Schweiz Tourismus kann ich sie endlich auch erkunden.

Sie sprechen drei der vier Schweizer Landessprachen – Italienisch, Deutsch und Französisch sowie Englisch und Niederländisch. Wie prägt die Mehrsprachigkeit die Schweiz aus Ihrer Sicht?

Die Mehrsprachigkeit ist für mich ein Geschenk. Sie ist nicht nur ein Luxus, weil sie einem ermöglicht, überall hinzureisen und sich zu Hause zu fühlen, sie tut auch dem Gehirn gut. ­Hinter jeder Sprache steckt eine Kultur, und jede dieser Kulturen ist ein Universum von Gefühlen und Ausdrücken, die Anderssprachige nicht verstehen können. Mehrsprachigkeit bedeutet Offenheit, man wird flexibler und hat im Leben einen grossen Weitblick.


Michelle Hunziker

Als Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Model und Sängerin ist sie die wohl bekannteste Schweizerin ausserhalb des Landes. Sie ist in Ostermundigen bei Bern aufgewachsen und lebt seit vielen Jahren mit ihrer Familie in Italien. Dort vertritt sie Schweiz Tourismus als Markenbotschafterin.

Erschienen in
Schweiz Special 01/2023

Zum Magazin

Benjamin Herzog
Benjamin Herzog
Chefredaktion Schweiz
Mehr zum Thema
Genf in seiner vollen Pracht: Im Vordergrund die Spitzen der Kathedrale Saint-Pierre, im See der «Jet d’eau», ein Wahrzeichen der Stadt.
Genf: Der Melting Pot
Genf gilt als Wiege der Uhrmacherkunst und beheimatet unzählige internationale Organisationen. Das...
Von Dominik Vombach